Montag, 20. September 2010

Erste Ideen für den NaNo

Noch bin ich (mehr oder weniger) eifrig am Schreiben meiner Göttersteine, aber der November rückt immer näher - und damit auch der NaNoWriMo.
Immerhin habe ich mich inzwischen entschieden, was ich schreiben möchte. Der Roman hat noch keinen Arbeitstitel und noch keinen Plot, aber ich weiß schon mal, dass es Urban Fantasy wird. Als Hintergrund dient unsere Welt, die aber aufgrund eines lange zurückliegenden Paktes Nacht für Nacht von der Wilden Jagd heimgesucht wird.
Und in diesem Setting habe ich eine noch namenlose junge Heldin, die in eine versunkene Parallelwelt gerät, die ebenfalls unter der Herrschaft des Wilden Jägers steht. Es gilt also, diesen bösen Kerl gleich in zwei Welten zu besiegen.
Wie soll sie das machen? Was soll alles geschehen? Wie soll alles enden? Und wann wird meine Heldin endlich einen Namen bekommen? ;-)
Fragen über Fragen, die ich bis zum 1. November möglichst beantworten sollte.

Wenigstens weiß ich schon, wo die ganze Sache beginnt: Nämlich in einem kleinen Kaff irgendwo beim Ibmer Moor. Ich liebe diese Gegend (wir waren dort früher manchmal im Urlaub), und da es auch von dort Sagen über versunkene Stätten gibt, passt das ja wunderbar. Und ich freue mich darauf, einen Roman dort und im weiteren Verlauf wohl auch rund um den schönen Hallstätter See anzusiedeln. :-)

Kommentare:

  1. Oh, wow, die Idee klingt schon mal echt super! Gibt's eigentlich die Möglichkeit, deine Sachen auch zu lesen? :)

    AntwortenLöschen
  2. So schnell wird es die wohl noch nicht zu lesen geben. Einerseits müssen auch meine "fertigen" Romane noch stark überarbeitet werden und ich räume mir auch keine großen Chancen bei Verlagen ein. Andererseits bin ich aber doch so weit dazu entschlossen, mich mal auf Agentursuche zu begeben, dass ich sie nicht einfach ins Internet stellen möchte.
    LG Neyasha

    AntwortenLöschen
  3. Nachtrag: Aber falls du dich mal als Testleserin zur Verfügung stellen möchtest, dann behalt ich dich im Hinterkopf. ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Na immerhin kann ich dann ja noch drauf hoffen, dass ich es irgendwann lesen kann ;) Ich wünsch dir auf jeden Fall Viel Glück! Ich würd mich sehr für dich freuen, wenn es irgendwann klappt! :D

    AntwortenLöschen
  5. Oh, den Nachtrag hab ich erst jetzt gesehen :D

    Ich stelle mich sehr gerne als Testleserin zur Verfügung - ein bisschen Erfahrung hab ich auf dem Gebiet auch schon, falls du ein Empfehlungsschreiben brauchst, kannst du dich an Lisa (von Blattgold) wenden ;D
    Wenn ich dir also mal mit meiner Meinung helfen kann, immer her damit ^^

    AntwortenLöschen

Anregungen, Lob, Tadel? Immer her damit, ich freu mich über alle Kommentare!
Nur nicht über Spam, mit dem ich seit dem Abschalten der Sicherheitsabfrage schon wieder überflutet werde - daher versuche ich es jetzt einmal mit Moderation.