Montag, 1. November 2010

NaNoWriMo - Der Startschuss ist gefallen

So, es ist der 1. November und das bedeutet: Heute hat der NaNoWriMo begonnen. 50.000 Wörter in 30 Tagen, also 1.667 Wörter pro Tag.
Ich habe heute mit 2.003 Wörtern begonnen, was ganz gut ist. Vielleicht wäre zeitmäßig mehr drinnen gewesen, aber mit Kochen, Familienessen, Friedhofs-Andacht und Nichten, die erfreut waren, die Tante mal wieder verfügbar zu haben (bin sonst ja meistens in Wien), war mein Tag recht ausgefüllt.
Immerhin lief es mit dem Beginn meines Romans ganz gut. Ich war nicht direkt in einem Schreibrausch, aber es lief auch nicht allzu zäh. Stellenweise war es etwas schwierig, aber so ist das beim Schreiben ja immer.

Zumindest die Frage der Perspektive ist jetzt geklärt: Vianne, meine Heldin, möchte selbst erzählen, es gibt also eine Ich-Perspektive.
Ansonsten ging es gleich actionreich los, aber mittlerweile ist eher Ruhe in den Roman eingekehrt. Ich versuche momentan, die komplexen Hintergründe einigermaßen verständlich und nicht zu geballt einzustreuen. Gar nicht so einfach ...

Aber alles in allem war es also ein erfolgreicher Start und ich hoffe, dass es möglichst so weitergeht.
Bestimmt werde ich irgendwann einen ganz argen Durchhänger haben. Das war noch jedes Jahr so. Seid also gewarnt - im Laufe des Novembers werde ich vermutlich hier noch ganz fürchterlich jammern. ;-)

Kommentare:

  1. 2'003 Wörter als Einstieg, Kompliment!
    Ja die Jammer-Phase gehört sicher dazu *g* Wir peppeln dich dann wieder auf ;)

    Viel Spass heute beim Schreiben!

    lieber Gruss, mirjam

    AntwortenLöschen
  2. Da hast du ja eh richtig gut angefangen! Weiter so! :D
    Und wenn du dann deinen Durchhänger (kann man das eine Mitte-November-Depression nennen? ;D) hast werden wir unser Bestes geben um dich wieder aufzubauen. ;)

    Viel Spaß beim Schreiben wünsch ich dir! (Der sollte ja auch nicht zu kurz kommen ^^)

    AntwortenLöschen
  3. Ich nenn den Durchhänger immer Midbook Crisis. *g* Man könnte sie auch MidNaNo Crisis nennen, aber ich hab das Gefühl, dass das bei mir weniger am NaNo-November liegt, sondern meistens eher daran, dass ich neue Romane am Anfang toll finde und irgendwann in der Mitte ganz doof. ;-)

    Finde ich lieb, wenn ihr mich dann wieder aufbauen wollt - das wird mir sicher helfen. :-)

    AntwortenLöschen

Anregungen, Lob, Tadel? Immer her damit, ich freu mich über alle Kommentare!
Nur nicht über Spam, mit dem ich seit dem Abschalten der Sicherheitsabfrage schon wieder überflutet werde - daher versuche ich es jetzt einmal mit Moderation.