Mittwoch, 29. Dezember 2010

Noch eine Challenge


Ja, ich weiß, mit meinen beiden Challenges bin ich schon gut ausgelastet, aber nun habe ich eine entdeckt, die nicht nur super klingt, sondern auch meinen Vorsätzen sehr entgegenkommen würde, nämlich diese hier von BuchSaiten und libromanie:

Es geht darum, in jedem Monat des nächsten Jahres mindestens ein Buch in englischer Sprache zu lesen.
Ich hab noch bis zum 15. 1. 2011 Zeit mich anzumelden, also kann ich ja noch ein wenig überlegen.
Immerhin hab ich schon mal darüber nachgedacht, was ich da so an Büchern hätte. Ich würde für diese Challenge wohl keine Bücherliste im Voraus erstellen, aber hier wäre mal eine Zusammenstellug an englischen Büchern, die ich im nächsten Jahr ohnehin lesen möchte:

Für meine anderen Challenges:
- Salman Rushdie, Midnight's Children
- Jonathan Swift, Gulliver's Travels
- David Malouf, Remembering Babylon
- Anne Bronte, The Tenant of Wildfell Hall
- Edgar Allan Poe, Arthur Gordon Pym
- Judith Lennox, Before the Storm

Weitere Bücher von meinem SuB bzw. meiner Liste:
- Neil Gaiman, The Graveyard Book
- Matt Ruff, Fool on the Hill
- Richard Adams, Tales of Watership Down
- Arthur Conan Doyle, The Hound of the Baskervilles
- Patrick Rothfuss, The Name of the Wind (das ich noch auf Englisch lesen möchte, ehe im nächsten Jahr der 2. Band erscheint)
- Patrick Rothfuss, A Wise Man's Fear (eben jenen 2. Band möchte ich natürlich auch unbedingt lesen, sobald er erscheint)
- Maggie Stiefvater, Linger ("Shiver" hab ich schon gelesen; den Folgeband hab ich in der Bücherei bereits vorbestellt)

Alleine damit käme ich schon auf über 12 Bücher - und ich hab noch weitere auf meinem SuB und erst recht auf meiner Liste. Dazu kommt, dass auch ReReads, Hörbücher und Graphic Novels erlaubt sind. Okay, letztere hab ich noch nie gelesen, aber ich liebäugle schon länger mit Martins "Hedge Knight". Also wär das auch mal eine gute Gelegenheit dafür ...
Ihr seht - meine Entscheidung steht beinahe. Die nächsten Tage bin ich bei einem Treffen mit einigen Schreibfreundinnen, und wenn ich zurück komme, werde ich die endgültige Entscheidung treffen. ;-)

Kommentare:

  1. Na, konntest du also doch nicht widerstehen, Neyasha? Ich kann's verstehen :). Und ich freue mich sehr auf ein gemeinsames Lesejahr 2011. In zwei Tagen geht es schon los, juhuu!

    LG, Lena

    AntwortenLöschen
  2. Bei all den englischen Büchern, die du da auflistet, dürfte dir die Challenge ja nicht schwer fallen ;)
    Und wie ich grad gesehen habe: Du bist dabei! :D Bin gespannt auf deine Bücher, viele von denen stehen nämlich bisher nicht auf meiner Liste, vielleicht entdeck ich mal was neues für mich ^^

    AntwortenLöschen
  3. Da würde ich mich natürlich freuen, wenn du bei mir was neues für dich entdeckst.
    Scheint auf alle Fälle eine gutbesuchte Challenge zu werden. Dann können wir uns ja gegenseitig anfeuern, falls wir mal faul werden. ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Schön, dass du auch dabei bist! :-) Das Graveyard Book und »The name of the Wind« sind bei mir auch in der engeren Auswahl.

    Liebe Grüße,
    Nina

    AntwortenLöschen

Anregungen, Lob, Tadel? Immer her damit, ich freu mich über alle Kommentare!
Nur nicht über Spam, mit dem ich seit dem Abschalten der Sicherheitsabfrage schon wieder überflutet werde - daher versuche ich es jetzt einmal mit Moderation.