Sonntag, 23. Januar 2011

[Stöckchen] Romanhelden

Es gab so einiges, was ich hier eigentlich vorhatte: Mich um das Layout kümmern, endlich eine Rezension zu meinem Challenge-Buch "Der Narrenkönig" schreiben oder meine Gedanken zu Rezensionsexemplaren zu formulieren, wie ich es schon vor längerem angekündigt hatte.

Nun bin ich aber von bookish mit einem Stöckchen beworfen worden (mein erstes Stöckchen! ;-)), in dem es um Romanhelden geht und das ich total spannend finde.  Also bekommt das jetzt schnell mal Vorrang.


Welche Romanfiguren sind deine Allerliebsten?

Das ist ja gleich mal eine schwierige Frage, schwieriger noch als die nach meinen Lieblingsbüchern. Ich mag vor allem Figuren, die einen starken Charakter haben und sich nicht passiv durch die Gegend treiben lassen. Darunter fallen so einige Figuren von Guy Gavriel Kay und Patricia McKillip. Stellvertretend nenne ich mal Crispin aus "The Sarantine Mosaic" und Sybel aus "Die vergessenen Tiere von Eld".
Einer meiner erklärten Lieblinge ist auch Gawain aus Gillian Bradshaws Camelot-Trilogie. Mehr als alle anderen Romanfiguren hat er eine meiner eigenen Figuren beeinflusst, auch wenn ich nicht glaube, dass die Einflüsse jetzt noch erkennbar sind.
Ganz anders vom Charakter her ist Decius aus den SPQR-Krimis. Ich mag seine sarkastische Sichtweise und seine Tunichtgut-Tendenzen, die ihn sehr charmant machen. Allerdings muss ich dazu sagen, dass ich oft einfach Figuren aus Buchreihen besonders gern mag, weil man ihnen längere Zeit folgt. Deshalb fallen mir hier auch noch so einige aus Martins "A Song of Ice and Fire" ein, wobei einer meiner besonderen Lieblinge Littlefinger ist.
Und dann wäre da schließlich noch Jonathan aus Lindgrens "Die Brüder Löwenherz". Eigentlich ist er ja fast schon zu gut um wahr zu sein, aber ich mag ihn unglaublich gern. Man kann Jonathan gar nicht nicht mögen. ;-)

Und wer sollte wenigstens nicht ganz ungenannt bleiben?

Ach herrje, da hab ich mich endlich mal für ein paar entschieden, und jetzt soll ich noch weitere Entscheidungen treffen?
Na gut: Jane Eyre, Sirius Black sowie die Weasley-Zwillinge aus "Harry Potter", Tonda aus "Krabat", Ronja aus "Ronja Räubertochter", Katniss aus "The Hunger Games" (auch wenn sie mich im 3. Band ein wenig genervt hat) und Leo aus "Gut gegen Nordwind"

Gibt es Romanfiguren, die du überhaupt nicht leiden kannst?

Hm, einerseits wären da "böse" Figuren wie Dolores Umbridge aus "Harry Potter", Cersei Lannister aus "A Song of Ice and Fire" (nebst einigen anderen Herzchen, die sich darin herumtreiben) und Messalina aus "Ich, Claudius, Kaiser und Gott".
Besonders negativ sind mir aber auch solche Figuren im Gedächtnis geblieben, die sonst sehr beliebt sind und die ich einfach furchtbar fand. Jamie Fraser aus Gabaldons Highland-Saga etwa oder Axis aus "Der Weltenbaum". Beide Reihen habe ich nicht weit gelesen, weil ich die genannten Figuren so nervig fand. Und dann nicht zu vergessen Ayla, die Steinzeit-Superfrau, und Gwenhwyfar aus "Die Nebel von Avalon".

Fällt dir eine Romanfigur ein, die du rein vom Lesen her als total sexy/attraktiv beschreiben könntest?

Es geht jetzt wirklich nur ums Aussehen, ja? Das ist schwierig, da ich meistens solche Figuren sexy finde, die ich auch vom Charakter her faszinierend finde. Spontan fallen mir hier Jaime Lannister aus "A Song of Ice and Fire", Graf Arpad aus Ju Honischs Romanen und Amman ibn Khairan aus "Die Löwen von Al-Rassan" ein.
Und obwohl ich nicht so sehr eine Schwäche für rote Haare habe, stelle ich mir Felix Trubic aus "Des Teufels Maskerade" sehr attraktiv vor.

Eher die Bösen oder die Guten oder ganz andere?

Das lässt sich nicht so eindeutig beantworten. Ich gehöre nicht zu denen, die grundsätzlich eine Schwäche für Bösewichte haben, was aber nicht bedeutet, dass es nicht sehr interessante "Böse" gibt und umgekehrt sehr anstrengende "Gute". Oft mag ich auch Nebenfiguren, die kaum eine größere Rolle spielen.

Welche Romanfiguren aus verschiedenen Büchern würdest du gerne mal zusammen in einem Buch sehen?

Uff, also da muss ich echt passen. Spontan fällt mir hier einfach niemand ein. Ich würde gern Figuren aus meinen verschiedenen Romanen mal zusammen in ein Buch schmeißen, aber das ist ja wieder was anderes. ;-)

Welche Romanfigur wird deiner Meinung nach total unterschätzt?

Lustigerweise fällt mir hier ausgerechnet Sansa aus "A Song of Ice and Fire" (sorry, schon wieder diese Reihe) ein. Sie ist am Anfang echt nervig, wird dann aber zu einem ziemlich interessanten Charakter und entwickelt sich auch sehr stark weiter. Viele schreiben sie aber nach ihrem nicht gerade glücklichen Einstieg völlig ab.
Außerdem finde ich, dass McGonagall einen viel größeren Raum in den "Harry Potter"-Romanen einnehmen sollte. Ich persönlich mag sie ja deutlich lieber als Dumbledore.

Und wer ist komplett überbewertet?

Hier muss ich mich gleich mal bookish anschließen: Edward! Ehrlich, ich habe den ersten Twilight-Band durchaus gern gelesen, aber mit Bellas göttlichem Vampir konnte ich noch nie so recht was anfangen. Er ist ja sooo schön und sooo toll, aber leider sind dermaßen "perfekte" Charaktere einfach nur langweilig.
Und den sonst sehr beliebten Jamie Fraser habe ich ja bereits weiter oben genannt. ;-)

Niemand soll sich "verpflichtet" fühlen, diese Fragen zu beantworten, aber ich werfe jetzt mal das Stöckchen an mirjam und Birthe. Vielleicht (hoffentlich!) findet ihr die Fragen ja ebenso spannend wie ich. 

Kommentare:

  1. Hallo Nyasha,

    Vielen Dank für dein Stöckchen, ich habe es gerne mitgenommen.
    Ja, es waren auch für mich sehr spannende Fragen, die zu beantworten waren. Bei manchen musste ich einige Minuten nachedenken, ehe ich sie beantworten konnte. Und ich habe gesehen, wir haben sogar einige Parallelen.

    Wünsche dir einen schönen Tag, lg mirjam

    AntwortenLöschen
  2. Freut mich, dass du das Stöckchen mitgenommen hast. :-)
    Da muss ich gleich mal zu dir schauen und deine Beantwortung der Fragen lesen.

    AntwortenLöschen

Anregungen, Lob, Tadel? Immer her damit, ich freu mich über alle Kommentare!
Nur nicht über Spam, mit dem ich seit dem Abschalten der Sicherheitsabfrage schon wieder überflutet werde - daher versuche ich es jetzt einmal mit Moderation.