Dienstag, 14. Juni 2011

Leserunde: Thomas Mann - Buddenbrooks

Spät aber doch gehts in der Klassiker-Challenge jetzt sozusagen ans Eingemachte:
Nanni von Fantasie und Träumerei und ich haben uns beide vorgenommen, die "Buddenbrooks" von Thomas Mann zu lesen. Und um uns gegenseitig zu motivieren, gehen wir das Ganze gemeinschaftlich an.
Für die Dauer unserer kleinen Leserunde werde ich also diesen Eintrag hier festpinnen, damit wir uns über den Roman in den Kommentaren austauschen können.
Ich werde den Eintrag dann gegebenenfalls noch ergänzen, falls wir uns auf bestimmte Zeiträume für einzelne Abschnitte einigen.

Falls noch jemand mitlesen will: Nur zu! ;-)

Damit wir ohne Angst vor Spoilern über den Inhalt diskutieren können, gibt es für jeden der 11 Teile des Romans einen eigenen Beitrag, wo in den Kommentaren nach Lust und Laune darüber diskutieren, jammern, schimpfen und mitfiebern können. Vorerst versuchen wir es ohne bestimmte Zeitvorgaben - mal sehen, wie weit das funktioniert.
Die Links führen auf einen eigenen kleinen Blog, den ich für diesen Zweck eingerichtet habe (um hier nicht alles mit den Buddenbrooks zupflastern zu müssen ;-)).

Erster Teil
Zweiter Teil
Dritter Teil
Vierter Teil
Fünfter Teil
Sechster Teil
Siebter Teil
Achter Teil
Neunter Teil
Zehnter Teil
Elfter Teil

Kommentare:

  1. *freu*
    Ich werde dann zum Wochenende hin mal starten :)
    Bisher kann ich mich glaube ich nicht festlegen bis wann ich wie viel gelesen habe, weil ich auch so viel anderes zu lesen habe und erst mal schauen muss, wie es sich so liest. Ermutigend finde ich, dass die "Buddenbrooks" das Lieblingsbuch einer Freundin ist, die eigentlich einen sehr ähnlichen Buchgeschmack hat.
    Aber wir können das Buch gern trotzdem in Abschnitte untergliedern, damit man es besser kommentieren kann.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo ihr zwei!
    Also, wenn ihr nichts dagegen hättet, würde ich gern auch noch mitlesen. Ich hab "Buddenbrooks" nämlich erst vor ca. 2 Wochen in einer ganz tollen alten Ausgabe auf einem Bücherflohmarkt gerettet/adoptiert und habe jetzt ein bisschen die Befürchtung, dass dieser Wälzer für immer und ewig ungelesen in meinem Regal stehen wird... (ich kenn mich ja... :-))

    In Abschnitte untergliedern fände ich praktischer, dann braucht man auch keine Angst vor Spoilern haben...

    Liebe Grüße, muselmu

    AntwortenLöschen
  3. Hallo muselmu!

    Also sofern Nanni nichts dagegen hat, würd ich mich freuen, wenn du mitmachst. Ich denke auch, dass eine Untergliederung in Abschnitte ganz gut wäre, weiß aber noch nicht so recht, was für Zeitabstände da sinnvoll wären.

    Die Buddenbrooks bestehen aus 11 Teilen, wobei bei meiner Ausgabe (winzige Schrift und wenig Zeilenabstand) ein Teil zwischen 40 und 60 Seiten lang ist (2 oder 3 Teile sind etwas kürzer bzw. länger).
    Möglich wäre, dass ich für jeden Abschnitt eine eigene kleine Unterseite einrichte (die jeweils hier im Beitrag verlinkt wird), wo man sich dann in den Kommentaren austauschen kann. Dann könnten wir versuchen, dass wir vorerst gar keine genauen Zeiträume festlegen.

    AntwortenLöschen
  4. Natürlich kann Muselmu sehr gern mitlesen :)

    Also Abschnitte wären super, aber wie gesagt wir können es ja vielleicht einfach so machen, dass wir für die einzelnen Abschnitte keine Zeitvorgaben haben...oder?

    AntwortenLöschen
  5. Da ich jetzt nicht meinen Blog ganz vollpflastern wollte mit Einträgen zu den einzelnen Teilen der Buddenbrooks, habe ich für den Zweck einen kleinen Blog aus dem Boden gestampft - die Links führen also jeweils dorthin.
    Ich hoffe, dass das für euch in Ordnung und nicht zu umständlich ist.
    Aber mir schien das die simpelste Lösung zu sein, und mit einem Klick von der Seite hier landet man eh gleich beim jeweiligen Eintrag.

    LG Neyasha

    AntwortenLöschen
  6. Gute Idee, das mit dem 2. Blog. Nein, ist nicht zu umständlich!
    Ich werde dann demnächst auch mal mit Lesen anfangen. Bin schon sehr gespannt!

    Liebe Grüße, muselmu

    AntwortenLöschen
  7. Super :) Vielen Dank :)

    Wünsch dir einen schönen Sonntag :)

    AntwortenLöschen
  8. Ich bin jetzt mit Teil 4 fertig und habe das Gefühl, dass ich inzwischen ganz einsam lese. Habt ihr keine Zeit? Oder keine Lust auf das Buch? Wie weit seid ihr denn?
    Wenn ihr nur gerade jetzt nicht genug Zeit dafür findet, könnte ich auch mal ein wenig pausieren, damit wir vielleicht wieder einigermaßen auf einen gemeinsamen Stand kommen.
    Oder fehlt nur die Motivation? Dann kann ich nur sagen, dass der Roman deutlich besser wird, wenn man mal den Anfang überwunden hat.

    AntwortenLöschen

Anregungen, Lob, Tadel? Immer her damit, ich freu mich über alle Kommentare!
Nur nicht über Spam, mit dem ich seit dem Abschalten der Sicherheitsabfrage schon wieder überflutet werde - daher versuche ich es jetzt einmal mit Moderation.