Samstag, 2. Juli 2011

George R. R. Martin - A Song of Ice and Fire

Ich weiß nicht, ob man es hier auf dem Blog schon mitbekommen hat, aber ich bin ein riesiger Fan von George R. R. Martins "A Song of Ice and Fire". Für alle, denen es nichts sagt: Dabei handelt es sich um eine wirklich epische Fantasygeschichte in einer Welt, die der unseren recht ähnlich ist. Magie und typische Fantasyelemente spielen darin kaum eine Rolle (man findet auch keine Elfen, Zwerge, Trolle oder ähnliches; Drachen sind die einzigen üblichen Fantasywesen darin); der Hauptaugenmerk liegt auf Politik, Intrigen und den Wirren eines Bürgerkrieges. Es handelt sich um sehr erwachsene Fantasy - es gibt Gewalt und Sex in rauen Mengen und die Figuren werden nicht im Geringsten geschont (da passiert es auch schon mal, dass wichtige Figuren mittendrin sterben).
Die Figuren sind übrigens das wunderbarste an dieser Serie. Martin schreibt immer kapitelweise aus der Sicht verschiedener Figuren, und er schafft es, wirklich jeder einzelnen Leben und Charakter einzuhauchen. Manche sind interessanter und vielschichtiger als andere und natürlich sind manche liebenswerter als andere, auch wenn sich im Laufe der Handlung die Sicht auf eine Figur massiv ändern kann. Da fängt man plötzlich an, frühere Widerlinge zu mögen. ;-)
Einziger Kritikpunkt von meine Seite ist, dass es im 4. Band allmählich doch zu viele Figuren werden und ich mich frage, wie Martin jemals wieder alle Handlungsstränge zusammenführen und zu einem Ende bringen will.


Bisher gab es 4 englische Bände, die im Deutschen geteilt wurden - also 8 deutsche Bände. Im Original hat jeder Band um die 1000 Seiten; man hat es hier also wirklich mit einer langen Serie zu tun. Dabei ziehen sich die Handlungsstränge über mehrere Bände, man hat also nicht in sich abgeschlossene Bücher wie bei Harry Potter, sondern wirklich einen durchgehenden Plot.
Am 12. Juli wird nun der 5. Band "A Dance with Dragons" erscheinen - endlich, nachdem wir Fans jahrelang darauf warten mussten.

Da ich die vorigen Bände vor etwa vier Jahren gelesen habe und man wirklich von einer Fülle an Figuren und Handlungsorten erschlagen wird, kann ich mich an viele Details nicht mehr erinnern. Mein Plan war, die Serie dann, wenn sie komplett abgeschlossen ist (7 Bände sollen es insgesamt werden) nochmal als ganzes zu lesen.
Aber naja, ihr kennt ja solche Pläne.
In diesem Jahr begann die Fernsehserie von HBO, wobei jeweils ein Band als eine Staffel verfilmt wird. Und natürlich hat mich die Serie jetzt wieder in das totale Ice-and-Fire-Fieber versetzt. Daran, auf das Erscheinen des letzten Bandes zu warten, ehe ich überhaupt weiterlese, ist nicht mehr zu denken. ;-)
Ich schätze also, dass ich demnächst mit einem Re-Read aller bisherigen Bände beginnen werde, um dann in absehbarer Zeit auch den 5. Band lesen zu können.

Hier am Rande noch ein paar Worte zu dem Aufruhr, der seit ein paar Tagen im Internet tobt: Verbindlicher Ersterscheinungstermin ist, wie schon geschrieben, der 12. Juli 2011. Nun gingen aber vom deutschen Amazonshop bereits in den letzten Tagen an die 200 Exemplare raus. Wie das passieren konnte - keine Ahnung. Aber bei einer Serie, die zumindest im amerikanischen Raum eine wohl annähernd so große Fangemeinde hat wie Harry Potter - und dementsprechend viele Leser, die seit Jahren sehnsüchtig auf den neuen Band warten - kann man sich vorstellen, was dadurch ausgelöst wurde. Die Angst vor vorzeitigen Spoilern ist groß (und insofern berechtigt, da Martin in der Regel nicht mit unvorhergesehenen Wendungen geizt), der Ärger über Amazon ebenfalls und der Neid auf jene, die das Buch bereits in Händen halten dürfen, wohl auch.
Ich kann gut verstehen, dass die Verleger und auch George R. R. Martin ziemlich aufgebracht sind, aber nichtsdestotrotz wünsche ich allen, die das Buch bereits in Händen halten ein ganz tolles Lesewochenende! Genießt das Lesen und verkneift euch Spoiler! ;-)

Kommentare:

  1. Das klingt ja richtig spannend. Da kriege sogar ich Lust auf Fantasy.

    Die HBO-Serie soll ja auch richtig gut sein. Gefällt sie dir? Weißt du, ob es da schon Pläne für's deutsche Free-TV gibt? Und machen die Bücher noch Spaß, wenn man die Serie schon kennt (ich würde mir wohl erstmal so einen Eindruck verschaffen)?

    LG, Lena

    AntwortenLöschen
  2. Die Reihe möchte ich auch unbedingt noch lesen. Gute epische Fantasy ist ja derzeit kaum noch zu finden (okay, etwas übertrieben ausgedrückt ^^) und eine Schulfreundin von mir, die einen ziemlich ähnlichen Buchgeschmack hat, liebt die Reihe.
    Mal sehen, wann mein SUB so klein ist, dass ich ein solchen Projekt in Angriff nehmen kann.

    AntwortenLöschen
  3. Ich auch :) :)
    Sobald ich die "Buddenbrooks" durch hab ;)

    AntwortenLöschen
  4. @Lena: Ich mag die Serie sehr. Am Anfang wird man halt als Nicht-Buchkenner vermutlich von den vielen Figuren erschlagen, und mittendrin gibt es einen etwas inflationären Gebrauch von Sexszenen/nackter Haut. Aber sonst fand ich sie schon recht gelungen. Ob die Bücher, nachher noch Spaß machen, kann ich nicht so gut beurteilen, aber ich denke schon.
    Vom Free-TV wüsste ich bisher leider noch nichts, vorerst wird sie in Deutschland nur auf TNT ausgestrahlt werden.

    @Christine und Nanni: Wenn man epische Fantasy mag und nichts gegen viele Figuren sowie Handlungsstränge hat, kann ich die Serie wirklich nur wärmstens empfehlen! Angesichts der grausamen Wartezeiten zwischen den einzelnen Bänden ist es allerdings eine Überlegung wert, erst dann mit ihr zu beginnen, wenn alle veröffentlicht sind. ;-)

    AntwortenLöschen
  5. Ich liebe diese Fantasyreihe! Wobei ich zugeben muss, dass ich auch erst seit Beginn der Serie auf die Bücher aufmerksam geworden bin.
    Aber sowohl die Verfilmung als auch die Bücher sind, meiner Meinung nach, toll. Nicht dieses 0815 Fantasy mit Zauberei oder Vampiren sondern etwas komplett anderes mit viel... wie soll ich sagen, "echteren" Charakteren.

    Ich bin schon gespannt wie das 5. Buch wird, ich hoffe du lässt dir nicht ZU viel Zeit mit dem Lesen, geteilte Freude ist ja doch doppelte Freude ;)

    AntwortenLöschen
  6. Angesichts meines nicht gerade niedrigen SuB`s schaffe ich es zu warten ;)

    AntwortenLöschen

Anregungen, Lob, Tadel? Immer her damit, ich freu mich über alle Kommentare!
Nur nicht über Spam, mit dem ich seit dem Abschalten der Sicherheitsabfrage schon wieder überflutet werde - daher versuche ich es jetzt einmal mit Moderation.