Sonntag, 7. August 2011

Vom Schweigen im Schreibwalde

In letzter Zeit dürfte mein Blog fast nur den Titel "Vom Lesen" tragen. Vom Schreiben habe ich hier in letzter Zeit recht wenig gebloggt. Deshalb möchte ich mal ein bisschen darüber plaudern, was sich bei meinen Romanen so tut und weshalb es hier diesbezüglich so still ist:

Frostpfade
Meine Frostpfade liegen natürlich immer noch beim Wettbewerb. Davon abgesehen habe ich dazu noch sehr aufmunternde und hilfreiche Rückmeldung bekommen und habe also nochmal kleine Details zu überarbeiten.
Mein Gratis-Exemplar des Romans, das ich über CreateSpace drucken ließ, ist inzwischen bei mir angekommen. Ich würde das Büchlein auch ganz gern hier herzeigen, allerdings habe ich beim Cover unter anderem auch ein Bild verwendet, für das die Rechte anderswo liegen, insofern ist das etwas problematisch. Vielleicht zeige ich aber wenigstens mal  einen Teil des Covers und Fotos vom "Innenleben" hier.

Andere Romane
Ansonsten tut sich bei mir schreiberisch gerade nicht gar so viel. Ich bin mit "Bühnenzauber" beschäftigt, das ja sehr intensiv überarbeitet werden muss. Bisher habe ich mich aber eher gedanklich damit auseinandergesetzt und über manche Themen nochmal intensiver recherchiert. Ich hoffe, dass ich demnächst ordentlich mit der Überarbeitung beginnen kann, allerdings fällt es mir gerade schwer, mich auf so etwas zu konzentrieren. Ich bin auf Jobsuche und habe noch mit anderen Unsicherheiten in meinem Leben zu kämpfen und habe deshalb einfach nicht den Kopf fürs Schreiben frei. Da fällt es mir leichter, einfach in ein Buch einzutauchen und auf diese Weise den Alltag etwas hinter mir zu lassen.
Meine "Göttersteine" ruhen derzeit überhaupt. Auch sie beschäftigen mich im Kopf durchaus, aber ich muss mir erst noch über einige Plotprobleme klarer werden, ehe ich hier wieder weiterschreiben kann. Der Roman ist so lang, komplex und verschachtelt, dass ich immer wieder damit zu kämpfen habe.

Figurenvorstellungen
Natürlich hätte ich noch so einige Figuren hier vorzustellen, allerdings habe ich mir in den Kopf gesetzt, immer gleich eine Zeichnung dazu reinzustellen - und seltsamerweise habe ich eher Zeichnungen zu eher unwichtigen Nebenfiguren als zu einigen Hauptfiguren ... Derzeit bin ich zwar mit Gabran, dem Bruder von Herun, beschäftigt, aber irgendwie wird die Zeichnung nicht so, wie ich sie mir vorstelle. 
Aber auf alle Fälle sind weitere solcher Vorstellungstexte meiner Romanfiguren geplant.

Tja, und viel mehr gibt es gerade nicht zu berichten. Im Vergleich zum letzten Jahr habe ich bisher sehr, sehr wenig geschrieben. Wäre da nicht die Überarbeitung von "Frostpfade" gewesen, käme ich mir in punkto Romanschreiben völlig untätig vor. Aber ich hoffe, dass sich das demnächst auch wieder bessert.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Anregungen, Lob, Tadel? Immer her damit, ich freu mich über alle Kommentare!
Nur nicht über Spam, mit dem ich seit dem Abschalten der Sicherheitsabfrage schon wieder überflutet werde - daher versuche ich es jetzt einmal mit Moderation.