Dienstag, 20. September 2011

Die 2. Chance Challenge

So, jetzt ist es fix: Ich werde bei Jessis 2. Chance Challenge mitmachen, bei der es darum geht, ein Buch, das man bereits gelesen hat, nochmal zu lesen (sei es, weil man es so toll fand oder weil man ihm eine 2. Chance geben möchte).

(mit Klick auf das Bild kommt ihr zu Jessis Challenge-Beschreibung)

Die Challenge geht vom 1. Oktober 2011 bis zum 1. Oktober 2012. verlängert bis 1. Dezember 2012! In dem Zeitraum sollen 12 Bücher gelesen werden, wobei die Voraussetzung nur ist, dass man das Buch nicht zum ersten Mal liest.
Rezensionen müssen nicht zwingend geschrieben werden, zumindest aber ein Hinweis dazu, dass man das Buch für die Challenge gelesen hat und wie die Eindrücke waren.
Ein Einstieg in die Challenge ist jederzeit möglich und es muss keine Bücherliste im Voraus erstellt werden.

Ich finde die Challenge-Idee sehr schön, da es einige Bücher gibt, die ich gern nochmal lesen möchte (weil ich sie sehr mag) und auch welche, die ich nochmal lesen möchte, um bei einer Serie wieder den Anschluss zu finden. Gerade letzteres ist oft etwas mühsam, da ich meist auf den neu erschienen Band neugierig bin, gleichzeitig aber weiß, dass ich aus den vorigen Bänden schon viel zu viel vergessen habe und sie vorher also nochmal in Angriff nehmen sollte. Gerade da ist so eine Challenge dann ein netter zusätzlicher Ansporn.
Ich werde keine tatsächliche Liste erstellen, aber ich hab mir dennoch mal ein paar Gedanken gemacht, welche Bücher ich gern nochmal lesen würde:

Bücher, die ich so mochte, dass ich sie wieder einmal lesen will
- Kurt Held, Die rote Zora
- Patricia A. McKillip, Das Buch der Dornen
- Harper Lee, To Kill a Mockingbird
- Peter S. Beagle, Das letzte Einhorn
- Gillian Bradshaw, Der Falke des Lichts (und vielleicht auch die beiden Folgebände)
- Michael Ende, Der satanarchäolügenialkohöllische Wunschpunsch
- Judy Blume, Sommerschwestern

Bände aus Serien, die ich nochmal lesen möchte, ehe ich mich auf den neuen Band stürze
- George R. R. Martin, A Clash of Kings
- George R. R. Martin, A Storm of Swords
- George R. R. Martin, A Feast for Crows
- Patrick Rothfuss, The Name of the Wind

Bücher, denen ich noch eine wirkliche "2. Chance" geben möchte:
- John Irving, Letzte Nacht in Twisted River
- Robert Jordan, The Eye of the World
- Rosmary Sutcliffe, Der Adler der neunten Legion

Nachtrag: Nun hab ich noch die ganze Liste meiner (im Keller gelagerten) Kinderbücher durchforstet und bin da auf etliche gestoßen, die ich aus nostalgischen Gründen gern nochmal lesen würde:
- Enid Blyton, Die Schwarze Sieben
- Kerstin Backman, Sofie-Serie
- Uta Over, Ponys bis fast in die Küche (Der Schwalbenhof Bd. 3)
- Lise Gast, Jona träumt vom Reiten 
- Julie Campbell, The Secret of the Mansion (Trixie Belden Bd. 1)

Kommentare:

  1. "Der (...) Wunschpunsch" von Michael Ende könnte ich auch mal wieder lesen. Überhaupt soviele Kinderbücher... Wieso hat man nur so wenig Zeit?! :(

    AntwortenLöschen
  2. Tja, ich würde ja wirklich gern Lesezeit mit Büchern mitkaufen können. ;-)
    Den Wunschpunsch hab ich jetzt schon ewig nicht mehr gelesen, obwohl ich den früher ganz toll fand.

    AntwortenLöschen
  3. Ooh.. "Das letzte Einhorn" - hab ich auch schon des öfteren gelesen. Immer wieder toll!!!
    Lg, muselmu

    AntwortenLöschen
  4. Ja, das ist ein so schönes (und stellenweise auch ziemlich witziges) Buch. Hach! :-)

    AntwortenLöschen

Anregungen, Lob, Tadel? Immer her damit, ich freu mich über alle Kommentare!
Nur nicht über Spam, mit dem ich seit dem Abschalten der Sicherheitsabfrage schon wieder überflutet werde - daher versuche ich es jetzt einmal mit Moderation.