Dienstag, 6. September 2011

Es ist ein Kreuz mit den Kreuzzügen

GAH! Tut mir Leid, aber anders kann ich es gerade nicht ausdrücken.
Worum gehts? Folgendes:
Für die Historien-Challenge fehlen mir noch die beiden Stationen "Sagen in der Geschichte" und "Kreuzzüge". Erstere decke ich mit einem Buch von meinem SuB ab, aber für zweitere wollte ich einen Roman aus der Bücherei ausleihen, nämlich "Die Rose der Kreuzritter".
Nun habe ich aber diese Station anfangs immer vor mir hergeschoben, da ich einfach sehr ungern über die Kreuzzüge lese. Dann, vor einigen Wochen, dachte ich, ich sollte doch mal langsam diese Station in Angriff nehmen. Allerdings war das Buch dann immer ausgeliehen.

Anfang August schließlich in ich extra zu meiner Lieblings-Zweigstelle gefahren, das Buch war auch dort, nur: Ich konnte es nicht ausleihen, weil die ein Computerproblem hatte. Und dann war ich erstmal im Urlaub. Nach der Rückkehr war das Buch wieder in allen Zweigstellen ausgeliehen. Okay, hab ich mir gedacht, langsam ist es aber echt an der Zeit ... Also hab ich es vorbestellt. Vorbestellte Bücher dürfen nicht verlängert werden, und so habe ich damit gerechnet, das Buch bald zu bekommen (als Rückgabetermin war dort der 13. September angegeben). Heute am Morgen hab ich nochmal in den Katalog reingeschaut, und was seh ich? Als Rückgabetermin steht jetzt Oktober! Das gibts doch nicht! Es war nur eine Vorbestellung gelistet, und das bin ich (es kann also nicht sein, dass vor mir noch jemand dran war). Ich kann natürlich jetzt bei der Bücherei anrufen und mich beschweren (vielleicht bekomme ich wenigstens meine Vorbestellungsgebühr zurück).
Aber zeitmäßig hilft mir das gar nicht weiter. Soll ich das Buch jetzt doch kaufen? Das hatte ich eigentlich nicht vor. Soll ich mir ein anderes Buch suchen, das in der Bücherei verfügbar ist? Soll ich die Challenge doch noch hinschmeißen, wenn mich die Kreuzzüge doch eh so nerven?

Ach, ich weiß es einfach nicht. Aber ich bin wirklich genervt. Das Vorbestellen hätte ich mir sparen können, aber bisher hat sowas immer gut geklappt. Sowas ärgerliches! *mpf*

Kommentare:

  1. Bis wann ginge denn die Challenge? Und wenn du dir ein alternatives Buch über Kreuzzüge suchst? Mir fält jetzt auch keins eins... aber eigentlich müsste es da doch mehrere geben.

    AntwortenLöschen
  2. Die Challenge geht bis 5. 10. Und da ich mir eigentlich kein Buch kaufen möchte, muss es halt eins sein, dass es in der Bücherei gibt und das auch in einer einigermaßen gut erreichbaren Zweigstelle derzeit verfügbar ist.
    Naja, ich hab mir jetzt noch ein anderes rausgesucht, das sollte ich eigentlich ausleihen können, wenn mir niemand zuvor kommt.

    AntwortenLöschen
  3. Ich würde mir auch ein anderes Buch zu dem Thema aussuchen und halt das lesen, da es dir ja nur um die Thematik an sich geht und nicht die Handlung von genau dem Buch.
    Aber ich würde mich auch bei der Bücherei beschweren. Nicht mal unbedingt wegen einer Erstattung der Gebühr (auch wenn ich an deiner Stelle da natürlich nix dagegen hätte), sondern weil sowas ja total den Sinn und Zweck einer Vorbestellung zerstört und das ja eigentlich auch nicht im Sinn der Bücherei sein kann. Vielleicht war da einfach was falsch programmiert und ist bisher niemand aufgefallen und sie sind dankbar für den Hinweis.

    AntwortenLöschen
  4. Also ich hab jetzt mal zwei Romane aus der Bücherei mitgenommen:
    "Die Kreuzritter" von Hanns Kneifel und "Das Geheimnis der Heiligen Stadt" von Simon Beaufort. Klingen beide zwar nicht so, dass ich sofort loslesen möchte, aber auch nicht so schlecht. Mal schauen, welches ich dann lese.

    Meine Vorbestellungsgebühr muss ich übrigens nicht zahlen. Offensichtlich war das Buch bereits vorbestellt, was aber nicht im Online-Katalog aufgeschienen ist. Naja, ich hoffe, das war ein einmaliger Fall.

    AntwortenLöschen

Anregungen, Lob, Tadel? Immer her damit, ich freu mich über alle Kommentare!
Nur nicht über Spam, mit dem ich seit dem Abschalten der Sicherheitsabfrage schon wieder überflutet werde - daher versuche ich es jetzt einmal mit Moderation.