Mittwoch, 12. Oktober 2011

Krystyna Kuhn - Das Tal Season 1


Das Grace College, ein Elitecollege, liegt mitten in den kanadischen Bergen, abseits jeder Zivilisation. Seltsame Dinge scheinen in dem abgeschiedenen Tal vor sich zu gehen: In den 70er Jahren verschwand hier eine Gruppe von Studenten, der nahegelegene Lake Mirror scheint seinen eigenen Gesetzen zu gehorchen, Tiere meiden offensichtlich das Tal und auf Google Earth ist das Tal nicht zu finden. Und zudem ist offensichtlich dieser Ort fest mit der Vergangenheit von einigen Studenten verknüpft.

Krystyna Kuhns Mystery-Serie "Das Tal" erinnert mich in vielen Punkten stark an "Lost". Da sind all die Rätsel, die das Tal umgeben, dann die teils dunkle Vergangenheit mancher Studenten und ihre Verknüpfung mit dem Tal, Naturgesetze, die hier nicht ganz so zu funktionieren zu scheinen wie anderswo und schließlich tauchen sogar einige Elemente auf, die mich ein wenig an die Dharma Initiative denken lassen.
Genau diese Ähnlichkeit zu "Lost" ist es schließlich, die mich an den Romanen dranbleiben ließ. Denn wie bei der Fernsehserie ist für mich auch hier die zentrale Frage, was es letztendlich mit dem Tal und all seinen Seltsamkeiten auf sich hat. Die Einzelbände und die Figuren konnten mich bisher selten fesseln, aber das große Gesamte, das interessiert mich.

Daher habe ich die ersten vier Bände auch recht flott gelesen, obwohl ich gerade zu Beginn die Serie nur mittelmäßig fand. Von den acht Studenten, die im Mittelpunkt stehen, fand ich die meisten eher anstrengend und - dumm. Das ist für mich eigentlich das Hauptproblem: Ich habe nicht das Gefühl, mich hier inmitten von begabten Studenten zu befinden. Die meisten von ihnen wirken eher wie gelangweilte Schüler, die eigentlich keine Lust zu lernen haben und sich kaum für ihre Kurse motivieren können. Robert als mathematisches Genie kann da alleine nichts daran ändern, dass ich mich fragte, was diese Jugendlichen eigentlich an einem Elitecollege machen.
Glücklicherweise wurde dieser Eindruck dann im Laufe der Bände ein wenig entschärft (vielleicht auch dadurch, dass nur der 1. Band tatsächlich so etwas wie einen normalen Collegealltag schildert), was allerdings nichts daran änderte, dass einige Figuren mich auch weiterhin sehr nervten. Allen voran Debbie, David, Chris und Julia. Gerade bei letzteren kann ich überhaupt nichts von wirklicher Liebe zwischen ihnen spüren. Wie Julia es mit dem besitzergreifenden Chris aushält, ist mir ein Rätsel, aber auch, was Chris eigentlich in Julia sieht. Lustig fand ich auch, dass Chris irgendwann mal meint, er könne nichts mit hysterischen Mädchen anfangen (ich glaube, in Bezug auf Debbie), obwohl Julia selbst auf jede Kleinigkeit völlig hysterisch reagiert.
Mit Katie und Robert kam ich da schon besser klar, während ich bei Benjamin und Rose noch nicht recht weiß, was ich von ihnen halten soll.

Ansonsten gab es noch einige kleinere Logiklücken und unglaubwürdige Schilderungen - vor allem bei dem Aufstieg auf den Ghost. Dennoch fand ich die ersten vier Bände insgesamt durchaus spannend und vor allem sehr locker-leicht zu lesen. Der 3. Band "Der Sturm" war stellenweise sehr gruselig und ich hätte ihn besser nicht nachts im Bett weitergelesen ...
Am besten hat mir bisher der 4. Band gefallen - nicht nur, weil hier erfreulich wenig Julia-Chris-Szenen sind, sondern auch, weil hier die Rätsel vorläufig auf einen Höhepunkt gebracht werden. Man erfährt in "Die Prophezeiung" außerdem so einiges über die verschwundenen Studenten aus den 70er Jahren, auch wenn man sich hier keine großartigen Auflösungen erhoffen sollte.
Angeblich sind ja vier Seasons geplant (ich bin mir nicht sicher, ob das stimmt) - es bleibt also noch genug Zeit, weitere Fragen aufzuwerfen. Ich hoffe mal, dass die Sache nicht wie in "Lost" immer abstruser wird, bis man sich kaum noch vorstellen kann, wie das jemals zufriedenstellend aufgelöst werden soll. Hoffentlich schafft es also Krystyna Kuhn, am Ende alle Fragen stimmig zu beantworten - denn dass ich weiterlesen werde, steht trotz aller Kritikpunkte erstmal außer Zweifel.
Vorausgesetzt, es gibt auch die weiteren Bände in der Bücherei, denn auch wenn ich die ersten beiden als günstige Mängelexemplare erstanden habe, habe ich den 3. und 4. Band nur ausgeliehen und habe das auch mit den Folgebänden vor.

Insgesamt würde ich die ersten vier Bände mit etwa 3 Sternchen (mit leichter Tendenz nach oben) bewerten.

Übrigens noch ein kleines Detail am Rande: Es gibt eine sehr nett gemachte Webseite des fiktiven Grace College, wo man sogar eine offizielle Bewerbung einreichen kann. Soweit ich das verstanden habe, kann man auf diese Weise mit etwas Glück eine namentliche Erwähnung in den nächsten Bänden ergattern, während man es mithilfe dieses Spiels auf die Studentenliste schafft.
Solche Spielereien finde ich einfach nett, vor allem auch die Sorgfalt, mit der die Webseite erstellt wurde (aber nein, ich habe mich nicht beworben, dafür fühle ich mich jetzt doch schon etwas zu alt *gg*).

Und hier nochmal die Auflistung der bisherigen Bände:
- Das Tal 1.1. Das Spiel
- Das Tal 1.2. Die Katastrophe
- Das Tal 1.3. Der Sturm
- Das Tal 1.4. Die Prophezeiung

Mit der Season 2 soll es ab November weitergehen. Die weiteren geplanten Bände:
- Das Tal 2.1. Der Fluch (voraussichtlicher Erscheinungstermin: November 2011)
- Das Tal 2.2. Das Erbe (voraussichtlicher Erscheinungstermin: Februar 2012)
- Das Tal 2.3. Die Jagd (voraussichtlicher Erscheinungstermin: Mai 2012)

Kommentare:

  1. Oh echt, es soll 4(!!) Seasons geben?? Das wusste ich gar nicht. Da hat sich Frau Kuhn aber einiges vorgenommen...
    Mich haben die Bücher so gesehen auch nicht unbedingt vom Hocker gerissen, aber irgendwie hat die Serie was, und ich denke mal, die Folgeteile werde ich mir auch nach und nach zulegen...

    AntwortenLöschen
  2. Also die Information mit 4 Seasons ist ohne Gewähr - ich hab nur gelesen, dass es wohl soviele werden sollen. Kann auch sein, dass das nur ein Gerücht ist.

    AntwortenLöschen
  3. Also ich fand die Bücherreihe super bin ja bis jetzt nur bis zum Fluch gekommen aber diese Bücher reissen einen einfach mit :D

    AntwortenLöschen
  4. hab´ bis etz alle bücher der reihe gelesen, find´s voll cuuul!
    könnte noch etwas spannender sein aba trotzdem ist es die reihe, die ich zurzeit am libsten lese!!!

    AntwortenLöschen
  5. ich werde mir auf jeden fall die anderen bücher auch anschaffen! die reihe is hamma, nur könnte sie noch etwas spannender sein, aba es ist schon spannung da!

    AntwortenLöschen

Anregungen, Lob, Tadel? Immer her damit, ich freu mich über alle Kommentare!
Nur nicht über Spam, mit dem ich seit dem Abschalten der Sicherheitsabfrage schon wieder überflutet werde - daher versuche ich es jetzt einmal mit Moderation.