Donnerstag, 3. November 2011

[NaNoWriMo] Ein guter Start

Nach drei Tagen NaNo kann ich vermelden, dass es bisher gut läuft, sehr gut sogar. Am Montag war ich noch sehr skeptisch, da sich bei mir keine rechte Vorfreude einstellen wollte (wie sonst immer). Es war eben doch etwas anderes, nicht am 1. November um Mitternacht ein ganz neues Projekt zu beginnen und daran die ersten Wörter zu tippen.
Der Start erfolgte also ein wenig lustlos, aber dann erwies sich mein Entschluss, an den Göttersteinen weiterzuschreiben, vorerst doch eher als Segen. Ich kenne einfach die Figuren schon so gut, dass es natürlich leicht ist, aus ihrer Perspektive zu schreiben. Außerdem kommt mir die Struktur mit den vielen Handlungssträngen erstaunlicherweise zugute, da ich die Möglichkeit habe, zwischen ihnen zu wechseln und also eher portionsweise an ihnen zu schreiben. Das wäre sicher nicht jedermanns Fall, aber bei mir klappt das insofern ganz gut, weil ich dann nicht bei einem Strang die Handlung so schnell vorantreiben muss, sondern dazwischen auch immer wieder in Ruhe darüber nachdenken kann.

Besonders erstaunlich finde ich es aber, dass ich - getrieben vom NaNoWriMo - tatsächlich die Szenen in Angriff genommen habe, die ich so lange ängstlich vor mir hergeschoben habe. Politik und Bündnisverhandlungen und solcherlei Kram sind nun wirklicht nicht meine Stärke, aber jetzt hatte ich gar keine andere Möglichkeit, als mich diesen Szenen endlich zu stellen. Und so schlimm sind sie jetzt doch nicht. Bald steht Krieg ins Haus, vor dem ich auch Angst habe, aber mittlerweile fühle ich mich davon nicht mehr ganz so überfordert. Irgendwie werd ich den schon packen.
Ob die Szenen auch gut und logisch sind, sei vorerst mal dahingestellt. Aber darüber mache ich mir dann beim Überarbeiten Gedanken. ;-)

Links in meiner seitlichen Leiste seht ihr jetzt übrigens mein Word Count Widget, an dem ihr ablesen könnt, wieviel ich bereits geschrieben habe. Ich erspare mir hier in den Beiträgen also Wortstands-Angaben.

1 Kommentar:

  1. Schön, dass der NaNoWriMo so gut für dich startet! Und noch besser, dass diese ganzen Angstszenen gar nicht so schlimm sind! Mögest du in diesem Monat gut voran kommen! :)

    AntwortenLöschen

Anregungen, Lob, Tadel? Immer her damit, ich freu mich über alle Kommentare!
Nur nicht über Spam, mit dem ich seit dem Abschalten der Sicherheitsabfrage schon wieder überflutet werde - daher versuche ich es jetzt einmal mit Moderation.