Donnerstag, 12. Januar 2012

31 Tage - 31 Filme

Bei mir läuft in letzter Zeit alles so dermaßen doof, dass dieser Blog irgendwie das ist, woran ich mich festklammere, auch wenn das jetzt seltsam klingt (deshalb schreibe ich derzeit hier soviel).
Und daher stelle ich mal eine neue Liste vor, deren Fragen ich in der nächsten Zeit beantworten möchte. Es geht um die 31 Tage - 31 Filme von Lena. Obwohl das hier ja eigentlich nur ein Schreib- und Leseblog ist, wollte ich diese Fragen unbedingt mal beantworten, dachte aber, dass ich vorher meine 30 Tage übers Schreiben bloggen abarbeiten sollte, ehe ich mich der nächsten Fragenliste zuwende. ;-)
Ich denke aber, dass ich die Filmfragen stattdessen einfach immer mal wieder dazwischen streuen werde, wenn ich grad Zeit und Lust habe. Die Fragen hänge ich unten an diesen Beitrag dran.

Warum möchte ich diese Liste beantworten? Bin ich so ein Filmfan?
Dazu muss ich sagen: Ja, ich mag schon Filme, aber eigentlich schaue ich recht selten welche an. Ich hab keinen Fernsehanschluss und gehe nicht allzu oft ins Kino, weil mir dafür das Geld fehlt und ich ja auch oft abends arbeite. DVDs leihe ich in regelmäßigen Abständen aus der Bücherei aus, aber "regelmäßig" meint in dem Fall, dass ich pro Monat meist etwa 1-2 DVDs gucke (und manchmal nicht mal so viele). Im Vergleich zu Büchern haben also Filme einen eher geringen Stellenwert in meinem Leben, und dennoch bin ich auf eine gewisse Weise schon ein Filmfan. Besonders gern mag ich - und damit passt das ganze auch wieder zu meinem Blog - Buchverfilmungen. Über die meisten nörgle ich zwar ganz furchtbar, aber sobald ein Buch, das ich kenne, verfilmt wird, bin ich unendlich neugierig und möchte die Verfilmung sehen. Diese Neugierde und die Tatsache, dass ich eben nicht so wahnsinnig oft ins Kino kommen, führt dazu, dass ich manchmal monatelang keinen einzigen "eigenständigen" Film im Kino sehe. ;-) Was auch ein wenig schade ist, aber tja, was soll man machen ...
Ansonsten mag ich auch Serien gern (und da besonders jene von HBO), da man für eine Folge eher mal Zeit hat als für einen 2-Stunden-Film. Praktischerweise werde ich da oft von einer Freundin mit DVDs versorgt, da sie eben viele Serie, die mich selbst interessieren, besitzt. Aktuell ist es übrigens die 3. Staffel von "True Blood".
Nun ja, Serien kommen ja in den 31 Fragen nicht vor, ich wollte das nur mal erwähnt haben.

Wundert euch also nicht, wenn es in der nächsten Zeit hier ab und zu auch mal um Filme geht.

Tag 1 – Welchen Film hast du als Letztes gesehen?
Tag 2 – Welcher ist dein Lieblingsfilm?
Tag 3 – Welcher ist dein Hassfilm?
Tag 4 – Welchen Film kannst du nur einmal sehen (egal, ob du ihn hasst oder nicht)?
Tag 5 – Welcher Film erinnert dich an jemanden?
Tag 6 – Welchen Film hast du als erstes im Kino gesehen?
Tag 7 – Welchen Film hast du am häufigsten gesehen?
Tag 8 – Nenne einen Film von deinem Lieblingsregisseur (wahlweise: Lieblingsschauspieler(in)).
Tag 9 – Welcher ist der schlechteste Film deines Lieblingsregisseurs (wahlweise: Lieblingsschauspieler(in))?
Tag 10 – Welcher ist der lustigste Film, den du kennst?
Tag 11 – Welchen Film würdest du deinen Kindern zeigen?
Tag 12 – Die 7. DVD/Blu-ray/Video in deinem Regal von rechts.
Tag 13 – Welcher Film aus deinem letzten Spontankauf landete in deinem Regal?
Tag 14 – Welcher Film hat die schönste Musik?
Tag 15 – Welchen Film fandest du besonders gut, obwohl er aus einem von dir eher nicht bevorzugten Genre stammt?
Tag 16 – Welches Genre bevorzugst du zum Entspannen?
Tag 17 – In welchem Film kommt deine Lieblingsfigur vor?
Tag 18 – Welcher Film enthält deinen Lieblingsbösewicht?
Tag 19 – Welcher Film hat dich zuletzt stark beeindruckt?
Tag 20 – Welcher Film hat dich am meisten negativ überrascht?
Tag 21 – Von welchem Film wurdest du zum ersten Mal so richtig gefesselt?
Tag 22 – Welche ist deine Lieblingsszene aus einem Film?
Tag 23 – Was war der beste Filmanfang oder das beste Filmende?
Tag 24 – Was war der traurigste Film, den du je gesehen hast?
Tag 25 – Welcher Film ist die gelungenste Verfilmung einer literarischen Vorlage?
Tag 26 – Welcher ist dein liebster Filmklassiker?
Tag 27 – Welchen Film sollte deiner Meinung nach jeder gesehen haben?
Tag 28 – Welchen Film sollte man unbedingt im Kino gesehen haben?
Tag 29 – Welchen Film wolltest du schon immer sehen?
Tag 30 – Welchen Film erwartest du in Zukunft am meisten?
Tag 31 – Welchen Film wirst du als Nächstes sehen?

Kommentare:

  1. Cool, ich freu mich schon drauf. Vielleicht verbreitet sich's dann auch ein bisschen.

    Was du am Anfang geschrieben hast, trifft übrigens momentan auch genau auf mich zu. Mein Blog ist gerade das Einzige, in das ich meine Liebe stecken kann und das mir Freude zurückgibt (abgesehen vom Freund), etwas konstant Schönes im unzuverlässigen Leben. Daher verstehe ich genau, was du meinst. Ist doch schön, dass es sowas gibt, aber ich wünsche uns beiden trotzdem, dass es bald auch im Leben besser läuft.

    AntwortenLöschen
  2. Hmn, Neyasha... das hört sich doof an.
    Ich mein, ich hab nichts dagegen, dass du viel Zeit auf deinem Blog verwendest. Aber wenn's privat ein bisschen runder laufen würde, würde ich wohl sogar auf den ein oder anderen Blogpost verzichten ;)

    Ich drück die Daumen, dass es bald bergauf geht.

    AntwortenLöschen
  3. @Lena, ja, das wünsche ich uns auch. Normalerweise kann ich mich sonst auch ganz gut an meinen Romanen "festhalten", aber das klappt gerade nicht so gut, die fordern mich zu sehr.

    Es wäre schön, wenn die Fragen noch etwas mehr die Runde machen würden. Mal sehen, vielleicht tauchen sie ja bald auch anderswo noch auf. :-)

    @Christine: Danke. Ich sag mir, dass es ja irgendwann wieder bergauf gehen muss.

    Hm, irgendwie sehen die Kommentare seit einer Weile so komisch aus, oder bild ich mir das nur ein? Außerdem wird eine ganz falsche Zeit angezeigt, dem muss ich mal auf den Grund gehen ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, der Zeilenabstand der Kommentare ist auf jeden Fall recht eng. Vielleicht seit es die Antworten-Funktion gibt?

      Löschen
    2. Keine Ahnung. In jedem Fall schauen die Kommentare jetzt irgendwie doof und unübersichtlich aus. Und die Zeit stimmt immer noch nicht, obwohl die Zeit bei meinem Beitrag passt. Seltsame Sache ...

      Löschen
  4. Das mit den Filmen finde ich eine gute Sache. Ich mach gerade zum 2ten Mal die 30 days song challenge. Und da ich diese Betrachtungen des eigenen Geschmacks in Sachen Musik schon so unglaublich toll finde, mach ich das für Filme auch. Ich kopier mir daher das von dir.

    Und True Blood Staffel 3 habe ich auch erst letztens beendet. Muss aber sagen, dass ich diese nicht ganz so toll fand wie die beiden zuvor. Freue mich jedoch sehr auf Staffel 4!

    Liebe Grüße, Susann

    AntwortenLöschen
  5. Hey,

    das habe ich ja jetzt erst entdeckt. Als großer Filmfan muss ich mich demnächst unbedingt auch mal an die Beantwortung dieser 31 Fragen machen. ;-)

    LG Romy

    AntwortenLöschen

Anregungen, Lob, Tadel? Immer her damit, ich freu mich über alle Kommentare!
Nur nicht über Spam, mit dem ich seit dem Abschalten der Sicherheitsabfrage schon wieder überflutet werde - daher versuche ich es jetzt einmal mit Moderation.