Samstag, 14. Januar 2012

[31 Tage - 31 Filme] Tag 1

Welchen Film hast du als Letztes gesehen?

Das war "(500) Days of Summer", ein Film, der mich wirklich positiv überrascht hat. Ich habe ihn mir, weil er mir mal empfohlen wurde, aus der Bücherei ausgeliehen, letztendlich aber doch nicht mehr als eine durchschnittliche Liebeskomödie erwartet. Stattdessen handelt es sich dabei um einen wirklich originellen und erstaunlich unkitschigen Film. 
Der Inhalt ist recht schnell erzählt: Der Grußkartenschreiber Tom verliebt sich auf den ersten Blick in Summer, die neue Assistentin seines Chefs. Wie so oft in solchen Konstellationen ist Tom eher der schüchterne Romantiker, Summer hingegen eine selbstbewusste, spontane und lebenslustige junge Frau, die an einer festen Beziehung nicht interessiert ist.
In den nächsten 500 Tagen wird Tom in ein Liebes-Auf-und-Ab gestürzt und gerät von Euphorie in Verzweiflung und wieder zurück. Dabei wird das ganze aber nicht chronologisch erzählt, sondern beginnt mit der Trennung und springt dann häppchenweise in bestimmte Tage hinein. Das macht Spaß beim Schauen, vor allem aber macht die Beziehung der beiden wirklich Freude: Joseph Gordon-Levitt und Zooey Deschanel spielen zwei sympathisch-realistische junge Leute, die weniger klischeehaft sind als zunächst vermutet. Es gibt unglaublich schön-witzige Momente zwischen ihnen, die weit über die oberflächlichen Beziehungen vieler Liebesfilme hinausgehen und umgekehrt auch Entscheidungen, die nicht nur unerwartet, sondern auch traurig sind.
Daneben ist auch noch Chloe Moretz ein echtes Highlight als altkluge kleine Schwester von Tom. 

"(500) Days of Summer" ist eine etwas andere Liebesgeschichte, ein ganz wunderbarer Independent-Film, der deutlich mehr Aufmerksamkeit verdient hätte.

Kommentare:

  1. der film ist sooo toll! Aber Zoey Deschannel ist auch einfach unglaublich talentiert. Hast du schonmal ihre Musik gehört (In dem Film singt sie auch einen ihrer eigenen songs glaub ich). Ihre Band heisst "She and Him"

    AntwortenLöschen
  2. Oh, du kennst den auch! :-)
    Nein, ihre Musik hab ich noch nicht gehört, da muss ich mich mal schlau machen.

    AntwortenLöschen

Anregungen, Lob, Tadel? Immer her damit, ich freu mich über alle Kommentare!
Nur nicht über Spam, mit dem ich seit dem Abschalten der Sicherheitsabfrage schon wieder überflutet werde - daher versuche ich es jetzt einmal mit Moderation.