Sonntag, 5. Februar 2012

Sonntagsgeplauder #12

Schreibgeplauder
Letzte Woche habe ich zumindest am Montag und Dienstag sehr viel geschrieben und die Göttersteine ein Stück weitergebracht. Zwei weitere Handlungsstränge sind jetzt zusammengeführt und ich nähere mich mit riesigen Schritten dem Ende.
*Schweigeminute*
So ganz kann ich mir das noch nicht vorstellen, dass ich dieses Langzeitprojekt tatsächlich mal beenden könnte (okay, von dem weiteren Überarbeiten mal abgesehen); es ist schon ein seltsames Gefühl. Vielleicht zögere ich das Ende auch deshalb so raus.

Lesegeplauder
Derzeit habe ich wieder eine Unmenge an Diensten, die mir zumindest teilweise Zeit zum Lesen lassen. Das klingt übrigens viel himmlischer als es ist - ich würde nämlich auf der Stelle und ohne zu Zögern meine Nebenjobs gegen eine Stelle eintauschen, bei der ich zwar nicht mehr zum Lesen komme, die mich aber wirklich interessiert und die auch meinen Fähigkeiten entspricht.
Nun ja, wie auch immer. Einige Bücher harren noch darauf, rezensiert zu werden, aber immerhin zu "Green Phoenix" hab ich schon mal eine Rezension geschrieben.
"Weißer Schrecken" von Thomas Finn habe ich vorerst abgebrochen - nicht, weil ich das Buch schlecht finde, sondern weil ich einfach zu schwache Nerven für solche Romane habe. Jaja, lacht ruhig. ;-) Ich habs gerade einmal bis etwa Seite 100 geschafft, da wurde es mir schon zu gruselig. Dabei finde ich den Roman wirklich spannend und interessant, aber ich befürchte, ich könnte es bereuen, wenn ich ihn weiterlese (wenn ich nämlich dann nachts im Bett liege und meine lebhafte Vorstellungskraft nicht abstellen kann ...).
Mal sehen, ob ich den Roman doch noch weiterlese, aber wohl eher nicht. Ach ja, ich Weichei. *g*

Challengegeplauder
Ich habe beschlossen, bei der Vokabelchallenge von Lettersalad mitzumachen, die sich ja durchaus gut in Einklang bringen lässt mit der Englisch-Challenge. Bei der bin ich übrigens wieder sehr brav, während ich mir für die Klassiker-Challenge noch Lesestoff besorgen muss. Letzte Woche hatte ich ja überlegt, mir "The Tenant of Wildfell Hall" als eBook runterzuladen - ja, das habe ich auch gemacht, aber ich glaube, das wird mir auf Englisch doch zu anstrengend. Da muss doch die deutsche Version her.

Neuzugang
Derzeit bin ich ja wirklich sehr brav, was neue Bücher betrifft. Gekauft (im Sinne von: eigenes Geld ausgegeben) habe ich in diesem Jahr noch gar keins, aber ich habe den Rest meines Weihnachtsgutscheins für "Das Flüstern der Stille" von Heather Gudenkauf ausgegeben. Das wird mich heute Nachmittag auch gleich mit zu meinem Dienst begleiten. 
Ich weiß gar nicht mehr, wo ich auf das Buch aufmerksam geworden bin, aber ich bin schon sehr gespannt darauf. :-)  



Ansonsten möchte ich in nächster Zeit wieder ein paar Fragen meiner diversen Aktionen beantworten oder vielleicht auch mal wieder eine Romanfigur vorstellen. Mal sehen, wann ich dazu komme. Vorher möchte ich wirklich endlich die anstehenden Rezensionen schreiben und außerdem den Offenen Bücherschrank Neubau vorstellen, den ich ja nun schon vor einer Weile extra dafür fotografiert habe.
Außerdem freue ich mich auf die "7 Days 7 Books"-Aktion von Books for all Eternity, die voraussichtlich von 20.-26. Februar stattfinden wird. Und damit würde mein einziges komplett dienstfreies Wochenende seit Weihnachten genau in diese Zeit fallen. Ich glaube zwar trotzdem nicht, dass ich 7 Bücher schaffen werde (Dissertation und so), aber dennoch stelle ich mir so eine Lesewoche sehr nett vor. :-)

Kommentare:

  1. Jaa, auf "7 Tage 7 Bücher" freue ich mich auch schon. Obwohl ich ja mit meinem Tempo im Leben kein Buch an einem Tag beendet werde o0

    Das mit dem "Ende aufschieben" beim Schreiben klingt nachvollziehbar, auch wenn ich noch nie so nah am Ende war um mir Gedanken machen zu müssen. Aber ich bin sicher mir ginge es ähnlich. Ich lege auch manchmal Bücher weg, weil ich nicht will dass sie enden.

    Dieses "Hilfe, meine Geschichte ist fertig geschrieben"-Phänomen fand ich sehr schön in dem Film "Die Jagd nach dem grünen Diamanten" dargestellt. Die Autorin schreibt den letzten Satz und fängt dann an zu heulen wie ein Tier *g*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Okay, so schlimm wird es bei mir wohl nicht werden - hoffe ich. *g*

      Beendet hab ich ja schon öfter mal was, aber das waren halt doch Romane, die ich innerhalb eines Jahres geschrieben habe und nicht Projekte, die mich schon fast mein halbes Leben lang begleiten.

      Löschen
  2. Viel Spaß mit "Das Flüstern der Stille". Mir hat das Buch sehr gut gefallen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aaaaaah, bei dir bin ich auf das Buch aufmerksam geworden! :-)

      Löschen
  3. Oh wow, da hast du dein erstes freies Wochenende seit Langem und machst trotzdem bei der Aktion mit?! Versteh mich nicht falsch, ich freue mich ungemein und Lesen ist auch sehr entspannend, aber ich glaube, nach so einer stressigen Zeit wäre ich einfach nur tot *g*

    Und das ist ja ein großer Schritt, vor dem du da jetzt stehst mit dem Abschluss deines Projektes! Ich glaube, da würde ich mich auch unruhig fühlen.
    liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also für mich ist ein Wochenende voller Bücher die schönste Entspannung! Schreiben ist da eher etwas, was ich dann nicht mehr so ganz auf die Reihe bekomme ...

      Davon abgesehen hatte ich ja immer wieder mal einen freien Samstag oder Sonntag, aber eben kein komplettes Wochenende. Deshalb fände ich es sehr genial, wenn die Lesewoche in den Februar fällt, das würde einfach so perfekt passen. :-)

      Löschen
    2. Bis jetzt sieht es mit dem Februar für die Aktion sehr gut aus und wenn sich in den nächsten Tagen nicht noch ganz viele melden, die den März wollen, dann wird sie ziemlich sicher im Februar stattfinden :) Und ich freue mich auch schon sehr darauf!
      liebe Grüße, Melanie

      Löschen
  4. Huhu Du Liebe,
    nope, Du bist nicht mit Blindheit geschlagen. Ich wollte nur erst hören, ob ich noch mitmachen kann und was genau ich machen muss außer lesen natürlich *grins*. Wenn Du das ok gibst, dann poste ich natürlich dazu. LG Myriam

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da ich dich ja noch im Januar in meine Liste aufgenommen habe, kannst du natürlich noch mitmachen. :-)
      Außer lesen ;-) müsstest du nur eine Überblicksseite zur Challenge erstellen und die gelesenen Bücher rezensieren.
      LG Neyasha

      Löschen

Anregungen, Lob, Tadel? Immer her damit, ich freu mich über alle Kommentare!
Nur nicht über Spam, mit dem ich seit dem Abschalten der Sicherheitsabfrage schon wieder überflutet werde - daher versuche ich es jetzt einmal mit Moderation.