Sonntag, 19. Februar 2012

Sonntagsgeplauder #14

Schreibgeplauder
Ich schreibe derzeit langsam, aber stetig an den Göttersteinen weiter und habe nun tatsächlich die Hoffnung, dass die Rohfassung bis Ende Februar abgeschlossen sein könnte. Dann gibt es allerdings noch sehr viel zu überarbeiten - auch inhaltlich, da ich einen Handlungsstrang noch weiter ausbauen (also zusätzliche Szenen schreiben) muss und dafür einen anderen stark kürzen werde.
Aber trotzdem ... sollte ich es wirklich schaffen, bis zum Ende des Monats die letzten Kapitel zu schreiben, wäre schon mal ein sehr, sehr großer Schritt geschaffft.

Lesegeplauder
Ich habe gerade einen leichten Lesestress, da ja morgen die "7 Days 7 Books"-Woche beginnt und ich bis dahin noch "Die Herrin von Wildfell Hall" zu Ende lesen wollte. Mir fehlen aber noch über 100 Seiten und ich muss heute Nachmittag arbeiten. Wenn ich dann gegen 21 Uhr nach Hause komme, wird mir nicht mehr viel Zeit bleiben, da ich auch noch ein paar andere Sachen zu erledigen habe und ja idealerweise auch die Rezension noch vor Beginn der Aktion schreiben sollte ... Uiui, das wird eng.

Erfreulich ist, dass ich inzwischen doch etwas besser in "Fool on the Hill" reingekommen bin und außerdem auch tapfer bei "A Storm of Swords" weitergehört habe und mittlerweile doch das Gefühl habe, mehr zu verstehen. Gerade das letzte Kapitel (eins aus Aryas Perspektive) ging recht gut, wobei mich der Sprecher selbst nicht gerade zu Begeisterungsstürmen hinreißt ...
Beide Bücher werde ich allerdings nun erst einmal unterbrechen, da mir "Fool on the Hill" doch zu anstrengend ist für die Lesewoche und "A Storm of Swords" schlichtweg zu lang.

Challengegeplauder
Wie schon im letzten Jahr läuft es bei der Englisch-Challenge recht gut, da ich mein Februarbuch mit Green Phoenix bereits zu Beginn des Monats abgedeckt habe.
Mit "Der Herrin von Wildfell Hall" hätte ich dann ein weiteres Buch für die Klassiker-Challenge gelesen - es ist bisher eins der Highlights dieser Challenge. Ich dachte eigentlich auch, dass ich damit das Thema "Selbstverwirklichung" bei meiner Challange abdecken könnte, aber mittlerweile bin ich etwas unsicher. Ohne Zweifel spielt das Thema Selbstbestimmung eine sehr große Rolle, aber kann man tatsächlich davon reden, dass Helen sich selbst verwirklicht? Ich bin noch etwas unschlüssig.
Nächste Woche werde ich auf alle Fälle auch wieder etwas für die 2. Chance-Challenge lesen, da ich mir für die Lesewoche mit "Der Falke des Lichts" auch ein geliebtes, altvertrautes Buch ausgesucht habe.
Außerdem werde ich nun endlich meiner Mutter "Ein Spiel der Natur" von Nadine Gordimer entführen, womit also das nächste Buch für die Klassiker-Challenge bei mir Einzug halten wird.
Etwas unschlüssig bin ich noch, wie ich mit Hörbüchern für die Vokabelchallenge verfahren soll, aber ich schätze, dass ich die eher ausklammere. Ich knüpfe ja immer während mir vorgelesen wird, daher schlag ich da eigentlich nie Vokabeln nach.

Suchbegriffe
In der letzten Zeit gabs mal wieder ein paar lustige Suchanfragen, die ich euch nicht vorenthalten möchte:

asoiaf taschenbuch schrift so klein
Ohhhja, damit rennt ihr bei mir offene Türen ein. Zur Erklärung: asoiaf kürzt "A Song of Ice and Fire" ab, und die Schriftgröße bei den Taschenbüchern ist wirklich nur etwas für sehr gute Augen.

gedanken einer sub
Ähm?

maloof schaukelstuhl schema
Wie bitte? Ich weiß schon mal nicht, wer Maloof sein soll - bei mir wird nur David Malouf auf meiner Liste für die Klassiker-Challenge aufgeführt.Ist er damit gemeint? Und findet man in seinen Romanen tatsächlich ein Schaukelstuhl-Schema? Und wenn ja, was soll ich mir darunter vorstellen? Alle Helden von Malouf sinnieren auf Schaukelstühlen über ihr Leben, oder wie?
Fragen über Fragen

anden-komplott
*kopfkratz* Was soll das sein? Was genau wird denn böses geplant in den Anden?

Ach ja, nur zur Info: Der Sony PRS-350 kann eBooks im epub-Format lesen - die Frage kam nämlich auch. ;-)

Fragen, die ich mir übrigens schon seit längerem stelle: Warum erzeugt blogspot so einen grausligen html-Code, dass ich ständig nachbessern muss? Und warum verfasse ich meine Beiträge nicht gleich im "html-bearbeiten"-Feld? %-)

Kommentare:

  1. Yay Göttersteine! Die Ziellinie rückt in Sichtweite! =)

    Die Suchbegriffe sind herrlich; ja, ja, Sub =/= Sub, so kann man sich in die Irre leiten lassen. (Ich gehe an dieser Stelle nicht davon aus, dass eines Deiner ungelesenen Bücher sonderlich dominant ist, oder? *gg*)

    Liebe Grüße
    V.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hm ... Was verbirgt sich denn noch hinter der Abkürzung Sub? Hab mal gegoogelt, bin aber auf die Schnelle nur auf einen finnischen Fernsehsender gestoßen. Und auf die Saarländische Unabhängigkeitsbewegung. *lol*

      Löschen
    2. Ich dachte an "Sub" wie in "submissive" bei D/s-Beziehungen. Sub steht für die sich unterordnende Person, und ich hab' schon des öfteren gehört/gelesen, dass sich Leute als "ein/e Sub" bezeichnen.

      (Wobei die Version mit dem grübelnden Bücherstapel, der insgeheim die Saarländische Unabhängigkeit unterstützt, deutlich spektakulärer ist, will ich gerne zugeben ;D )

      Löschen
    3. Ahhhja. Wieder was neues gelernt.
      Die Saarländische Unabhängigkeitsbewegung ist toll, nicht? *gg*

      Löschen
  2. 7 days 7 books?
    Hab noch gar nichts von der Aktion gehört, sie klingt aber eigentlich spannend. Nur wollte ich demnächst zwei Fantasy-Schinken lesen ("Die Fucrht des Weisen 2" und "Die Legenden der Albae 2"), für solche Bücher brauche ich immer sehr viel länger als nur einen Tag.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, solche Wälzer sind sicher nicht das beste für so eine Aktion. Ich habe mir für die nächste Woche auch bewusst keine gar zu langen Bücher rausgesucht.

      Löschen
  3. Och nein, bitte mach dir da keinen Stress!! Lies das Buch einfach morgen in Ruhe fertig und das passt dann genauso!! Wenn andere Leser in ihren Leselisten Bücher mit 160 Seiten haben, dann passt das auch bei dir, wenn du so einen Wälzer innerhalb der Aktion fertig liest :)
    liebe Grüße, Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Inzwischen bin ich fast durch und das sogar ohne Stress. :-)
      Normalerweise ist bei Sonntagsdiensten immer die Hölle los und ich komm da keine Sekunde zum Lesen, aber heute wars so ruhig, dass ich tatsächlich sehr viel in der Arbeit lesen konnte. Und nun fehlen mir nur noch ein paar Seiten, die ich bestimmt heute noch lesen werde.
      Ich weiß ja, dass das nicht zwingend notwendig gewesen wäre, aber ich wollte einfach gern die nächste Woche "jungfräulich" beginnen. Jetzt bin ich schon ganz hibbelig und freu mich auf morgen. :-)

      Löschen
  4. Schön, dass es beim Schreiben (und "Fool on the Hill") so gut weitergeht! :)

    Und die blogspot-Frage stelle ich mir auch ständig, aber immerhin kann ich mir so langsam aber sicher etwas HTML-Wissen aneignen. ;)

    Hm, beim Anden-Komplott bietet die Suchmaschine immerhin noch "Das Apollo-Komplott" und einen Roman von Clive Cussler ... *g*

    P.S.: Ist die aufgefallen, dass blogspot den Captcha geändert hat? Ich habe den jetzt bei mir abgestellt, weil ich genau diese Abfrage immer so unangenehm finde und befürchte, dass sich davon Kommentatoren abhalten lassen. *seufz*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das ist echt nervig mit dem Captcha. Das ist jetzt wie bei wordpress und dort hab ich mich immer darüber geärgert. Vielleicht werd ich es auch mal versuchsweise abstellen - ich bezweifle eh, dass man mich hier mit Spam überflutet.

      Löschen
  5. Bislang ist bei mir noch kein Spam gelandet und von Natira habe ich das Gleiche gehört. Ich denke, dass wir mit unseren kleinen Blogs da doch recht ungefährdet sind. ;)

    AntwortenLöschen

Anregungen, Lob, Tadel? Immer her damit, ich freu mich über alle Kommentare!
Nur nicht über Spam, mit dem ich seit dem Abschalten der Sicherheitsabfrage schon wieder überflutet werde - daher versuche ich es jetzt einmal mit Moderation.