Freitag, 23. März 2012

Ist da jemand?

Also ich bin ja daran gewöhnt, dass auf meinem Blog nicht gerade der Bär steppt ;-), aber seit einiger Zeit herrscht eine solche Stille, was Kommentare betrifft, dass ich mich frage, woran es liegt.
Ich weiß von Nanni, dass sie derzeit nicht bei mir kommentieren kann - geht das vielleicht mehreren so?
Wenn derzeit einfach meine Blogeinträge uninteressant sind, dann kann ich mich nur bemühen, das zu ändern (wobei ich nicht das Gefühl habe, momentan anders zu bloggen als sonst), aber falls die Stille hier tatsächlich mit technischen Problemen zusammenhängt, dann wäre das natürlich sehr ärgerlich.

Daher meine Frage: Gibt es mehrere, denen es so geht wie Nanni? Falls ja, dann wäre es für mich eine große Hilfe, wenn ihr mir eine Mail schickt (judith_oliva[at]web.de) und mir das mitteilt. Falls wirklich einige aus diesem Grund nicht mehr kommentieren können, muss ich dringend nach einem Weg suchen, diese technischen Probleme zu beheben.

Kommentare:

  1. Ich habe keine technischen Probleme beim Kommentieren. :) Aber ich bin eh gerade etwas unkommunikativer, weil ich das Schreiben aufgrund der Sehnenscheidenentzündung-erzeugenden Gartenarbeit gerade etwas einschränkt. Es liegt also nicht an dir, wenn von mir so wenig kommt!

    AntwortenLöschen
  2. Hi,
    das Gefühl, welches du hast habe ich zur Zeit auch, ich bekomm fast nur Spam-Kommentare und sonst kaum welche.
    Ich denke ich, dass liegt vielleicht auch einfach daran, dass ich auch nur so wenig bei anderen kommentiere und versuche mich zu bessern.
    VG
    Jennifer

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe auch keine Probleme beim Kommentieren, nur zu wenig Zeit zum Schreiben *seufz*
    Ich lass dir aber liebe Grüße da und wünsch dir ein schönes Wochenende :)

    AntwortenLöschen
  4. Oh je, das Gefühl kenne ich ja auch. Keine Ahnung, was man da machen kann. Ich lese bei dir auf jeden Fall noch regelmäßig mit!

    AntwortenLöschen
  5. Danke schonmal für eure Rückmeldungen. :-)

    Klar, manchmal hat man einfach keine Zeit/Lust zum Kommentieren, das kenn ich ja selbst auch. Man soll sich da ja auch nicht dazu verpflichtet fühlen. Ich war nur irritiert, weil sich das jetzt bei mir schon durch einige Beiträge gezogen hat und habe mich daher eben gefragt, ob vielleicht mehrere technische Probleme haben.
    Wenn es nicht so ist, dann muss ich mich ja jetzt nicht durch den Code wühlen, sondern harre einfach aus und hoffe, dass sich bald wieder etwas mehr tut. ;-)

    AntwortenLöschen
  6. Also, bei mir liegt es ehrlich gesagt daran, dass ich momentan lieber das gute Wetter nutze, als vor dem PC zu sitzen :) Vielleicht geht das ja auch anderen so? :)

    AntwortenLöschen
  7. Ich werde nun wirklich versuchen mein Dasein als stille Leserin zu beenden. Bei all der Mühe, die du dir bei den Beiträgen machst, ist ein Kommentar das Mindeste. =)

    lg kathi

    AntwortenLöschen
  8. Wie gesagt, es soll sich ja niemand verpflichtet fühlen zu kommentieren. Ich hab mich halt nur gefragt, woran es liegt - und wäre es die böse Technik gewesen, hätte ich dringend was unternehmen müssen.

    AntwortenLöschen
  9. Hallo liebe Judith,
    von mir gibt´s momentan auch eher wenig Rückmeldung, ich weiß; aber bei mir liegt´s einfach an fehlender Zeit. Ich versuche schon, ab und zu in der Woche mal bei jedem Blog, der mich interessiert, vorbei zu schauen, und dann find ich mich schon toll, wenn ich bei dem ein oder anderen mal kurz die Einträge überfliegen kann. Aber dann noch alles kommentieren - dafür fehlt mir momentan leider die Zeit. Finde ich selbst total schade und ich hoffe, dass sich das mal wieder ändert.
    Dir liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  10. Ich kann auch noch kommentieren, aber gerade ist es bei mir so stressig, dass ich ganz selten überhaupt dazu komme, auf andere Blogs zu gucken (und du bist dann aber wenigstens immer dabei), geschweige denn irgendwo zu kommentieren.
    Aber noch eine Woche, dann habe ich Osterferien und hoffe, dass ich dann wieder mehr Muße für Blogrundgänge finde. :)

    AntwortenLöschen
  11. Ich kann auch noch kommentieren, aber gerade ist es bei mir so stressig, dass ich ganz selten überhaupt dazu komme, auf andere Blogs zu gucken (und du bist dann aber wenigstens immer dabei), geschweige denn irgendwo zu kommentieren.
    Aber noch eine Woche, dann habe ich Osterferien und hoffe, dass ich dann wieder mehr Muße für Blogrundgänge finde. :)

    AntwortenLöschen
  12. Dann wünsch ich all den Stressgeplagten bald wieder eine ruhigere Zeit!
    Ich bin ja jetzt schon mal erleichtert, dass kommentieren also bei den meisten technisch möglich ist und ich mich daher nicht verzweifelt durch den Code wühlen muss. ;-)

    AntwortenLöschen
  13. Also ich lese immer mit *feed reader tätschel* kommentiere aber nicht so oft, sondern stille nur meine Wissbegierde was die Leute denn so zur Zeit lesen/schreiben.
    Außer ich kann dann wirklich was zur Sache sagen, dann lasse ich einen Kommentar da.
    Hab schon eine Weile nirgends mehr kommentiert, fällt mir ein. Vermutlich weil ich ne Leseflaute hab und dann auch die Blogs nicht so aufmerksam verfolge. Aber dennoch verfolge.
    Das mit den wenigen Kommentaren aufm Blog kenn ich auch, aber bei meinem Blog zumindest ist das normal. ^^

    AntwortenLöschen

Anregungen, Lob, Tadel? Immer her damit, ich freu mich über alle Kommentare!
Nur nicht über Spam, mit dem ich seit dem Abschalten der Sicherheitsabfrage schon wieder überflutet werde - daher versuche ich es jetzt einmal mit Moderation.