Mittwoch, 2. Mai 2012

[31 Tage - 31 Filme] Tag 5 – Welcher Film erinnert dich an jemanden?

Es gibt eine ganze Reihe von Filmen, die ich auf irgendeine Weise mit einer bestimmten Person verknüpfe. Ganz stark ist das aber der Fall bei Star Wars und dazu muss ich mal wieder etwas weiter ausholen:
Mit etwa 12 oder 13 Jahren hat eine Schulfreundin besagte (alte) Trilogie für sich entdeckt, war begeistert und wollte mich unbedingt dazu überreden, dass ich mir mit ihr die Filme ansehe. Ich aber schaltete auf stur: Science-Fiction, pfuibäh, das ist doof, das gefällt mir sicher nicht, nein. Man muss dazu sagen, dass ich manchmal zu Sturheit aus Prinzip neige und damals war das noch viel schlimmer als heute. Umso mehr sie also versuchte mich zu überzeugen, umso mehr sträubte ich mich.
Bis dann einmal "Spaceballs" im Fernsehen lief und ich mich prächtig amüsierte (mittlerweile ist es mir schleierhaft, wie man den Film witzig finden kann, ohne Star Wars zu kennen). Tja, und dann siegte meine Neugierde: Ich entführte meinem Bruder seine Star Wars-Videos und guckte mir den ersten Teil an und - fand ihn ganz toll (und ja, damals als kleiner Teenie habe ich natürlich für Luke Skywalker geschwärmt).
Das war mir zunächst tatsächlich etwas peinlich (immerhin hatte ich wochenlang steif und fest behauptet, ich würde die Filme bestimmt furchtbar finden), aber schließlich kroch ich zu Kreuze, gestand es meiner Freundin - und sie sagte nicht "Haha, wusste ich's doch, aber du wolltest ja nicht auf mich hören", sondern freute sich einfach nur. Die beiden weiteren Teile haben wir uns dann natürlich zusammen auf Video angesehen.

Als dann die neue Trilogie kam, haben wir quasi aus alter Tradition heraus die ersten beiden Teile gemeinsam im Kino angeschaut, obwohl wir sonst zu der Zeit praktisch keinen Kontakt mehr miteinander hatten. Als der dritte Teil kam, war ich übrigens gerade in Oslo, also musste ich mit unserer Tradition brechen.

Ich habe diese Schulfreundin mittlerweile schon seit Jahren nicht mehr gesehen, aber sobald jemand Star Wars erwähnt oder ich irgendetwas davon sehe, muss ich sofort an sie und ihre damalige vergebliche Missionierung denken. ;-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Anregungen, Lob, Tadel? Immer her damit, ich freu mich über alle Kommentare!
Nur nicht über Spam, mit dem ich seit dem Abschalten der Sicherheitsabfrage schon wieder überflutet werde - daher versuche ich es jetzt einmal mit Moderation.