Sonntag, 6. Mai 2012

Sonntagsgeplauder #22

Das wird heute wohl ein recht kurzes Geplauder ... Über die letzte Woche gibt es bei mir einfach nicht viel zu berichten. Ich habe wenig gelesen, mich immerhin aber durch "Im Rausch der Stille" durchgekämpft und eine (nicht besonders nette) Rezension geschrieben.
"Schändung" von Jussi Adler-Olsen habe ich abgebrochen. Ich liebe ja Assad, aber der Fall selbst interessiert mich nicht die Bohne, und auch auf Seite 100 war noch keine Spur von Spannung da. Nachdem ich mich durch "Im Rausch der Stille" schon so gequält hatte, war meine Bereitschaft, mich durch ein weiteres Buch trotz Langeweile durchzubeißen, nicht mehr allzu groß. Dennoch werde ich es mit "Erlösung" vielleicht noch probieren, weil da der Kriminalfall einfach interessant klingt. Und da es ja eh alle Romane von Adler-Olsen in der Bücherei gibt, ist nichts verloren, wenn ich mit dem Roman einfach mal beginne.
Apropos Bücherei: Ich habe jetzt Kuhns "Der Fluch" ergattert, also den 1. Band der 2. Season der Serie "Das Tal" und bin mal gespannt, ob einige der vielen Fragen darin gelöst werden. Allerdings muss ich zugeben, dass ich vieles aus den vorigen Bänden schon wieder vergessen habe. Ich hätte mir doch zu allen Mysterien und Rätseln Notizen machen sollen (darüber hatte ich damals nachgedacht).

Ansonsten war ich in der letzten Woche viel mit arbeiten beschäftigt und nun am Wochenende mit Familienfeiern und ähnlichem. Die nächste Woche wird in der Hinsicht möglicherweise ... vielleicht ... hoffentlich wieder besser.
Immerhin habe ich etwa 500 Wörter bei den Göttersteinen weitergeschrieben. Yay!

Kommentare:

  1. Oh, da wünsch ich dir viel Spaß mit dem ersten Teil der zweiten Staffel von "Das Tal" (puhh, ist das kompliziert...). Ich hab am Wochenende den 7. Teil gelesen und bin auch jedes Mal aus Neue völlig verwirrt und weiß nicht mehr, was in den Büchern davor passiert ist. Allerdings hatte ich Glück, und das war in diesem 7. Teil nicht so schlimm, weil die Story dort recht eigenständig war. Aber wenn du einmal anfangen willst, dir Notizen zu machen - das ist wahrscheinlich ne gute Idee. (Man bedenke nur, dass ja 4 Staffeln à jeweils 4 Bücher geplant sind :O, also angeblich...) Ich glaube, wenn die Reihe irgendwann mal komplett draußen ist, müsste ich eh alle Teile mal nacheinander weg lesen und mal schauen, ob dann noch alles Sinn macht und am Ende schlüssig wird... :)

    AntwortenLöschen
  2. Ja, ich wünschte wirklich, ich hätte gleich von Anfang an Notizen gemacht. Da ich nur die ersten beiden Teile selbst habe und den Rest aus der Bücherei ausgeliehen hatte, kann ich nämlich nicht mal rasch querlesen und gewissen Sachen nachschauen.
    Vermutlich funktioniert es wirklich am besten, wenn man alle nacheinander liest. Aber jetzt bin ich halt doch neugierig und möchte nicht erst warten, bis alle da sind. ;-)

    AntwortenLöschen

Anregungen, Lob, Tadel? Immer her damit, ich freu mich über alle Kommentare!
Nur nicht über Spam, mit dem ich seit dem Abschalten der Sicherheitsabfrage schon wieder überflutet werde - daher versuche ich es jetzt einmal mit Moderation.