Dienstag, 1. Januar 2013

Mein Lesejahr 2012

Es ist der erste Tag des neuen Jahres und überall auf den Blogs gibt es Jahresrückblicke, Statistiken, Vorsätze, usw.
Ich schließe mich da gleich mal an und beginne mit meiner traditionellen jährlichen Lese-Jahresliste. Fürs erste gibt es also vor allem mal Zahlen und Fakten. Ein allgemeiner Rückblick auf das Bloggerjahr 2012, sowie ein Ausblick auf 2013 folgen dann entweder heute Abend nach der Arbeit oder morgen.

Zuerst mal ein wenig Statistik:

gelesene Bücher: 86
davon Hörbücher: 17
gelesene Seiten (natürlich ohne Hörbücher): 26.312
Highlights (mit 5 Sternen bewertet): 7 Bücher
Flops (1 oder 1,5 Sterne): 2 Bücher
durchschnittliche Wertung: 3,56 Sternchen
abgebrochene Bücher: 7

2012 war wieder ein richtig ergiebiges Lesejahr, wobei unter den 86 Büchern 4 Kurzromane/Novellen waren. Wenn ich das diesjährige mit dem letzten Jahr vergleiche, hatte ich aber in diesem Jahr sehr viele durchschnittliche Bücher - 7 Bücher mit Höchstbewertung ist ziemlich wenig, dafür sind aber auch 2 völlige Flops recht wenig (die Bücher, die mir wirklich nicht gefallen haben, habe ich in diesem Jahr meist auch gnadenlos abgebrochen).
Wenn ich überlege, was meine absoluten Lese-Highlights waren, dann fallen mir auf Anhieb drei Bücher ein: Between Shades of Gray von Ruta Sepetys war wohl das Buch, das mich am meisten bewegt und aufgewühlt hat, während Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand von Jonas Jonasson die unterhaltsamste Lektüre war. Und schließlich hat mich Der Nachtzirkus von Erin Morgenstern völlig verzaubert.
Die schlechtesten Bücher waren - abgesehen von den Abbrüchen - naturgemäß die beiden Flops, nämlich Im Rausch der Stille von Albert Sánchez Pinol, von dem ich mir eigentlich sehr viel versprochen hätte, und Das Weihnachtsrätsel von Anne Perry, bei dem es sich aber nur um einen Kurzroman handelte.

Und hier folgt nun noch meine vollständige Leseliste (Hörbücher sind lila):

Januar (11 Bücher)
S. J. Watson - Ich darf nicht schlafen (Kurzrezension)
Michael Ende - Der satanarchäolügenialkohöllische Wunschpunsch (Kurzrezension)
Arthur Conan Doyle - The Hound of the Baskervilles (Rezension)
Thomas Elbel - Asylon (Kurzrzension)
Scott Westerfeld - Leviathan. Die geheime Mission
Sebastian Fitzek - Das Kind (Kurzrezension)
Juli Zeh - Corpus Delicti (Rezension)
Lilach Mer - Der siebte Schwan (Kurzrezension)
Joseph Roth - Radetzkymarsch (Rezension)
Joanne K. Rowling - Die Märchen von Beedle dem Barden (Kurzrezension)
Jonas Jonasson - Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand (Rezension)

Februar (12 Bücher)
Donna Milner - River (Kurzrezension)
Thomas Burnett Swann - Green Phoenix (Rezension)
James Dashner - Die Auserwählten. Im Labyrinth (Kurzrezension)
Heather Gudenkauf - Das Flüstern der Stille (Rezension)
Katherine Scholes - Roter Hibiskus (Rezension)
Anne Bronte - Die Herrin von Wildfell Hall (Rezension)
Daniel Glattauer - Ewig Dein
Uta Over - Der Schwalbenhof 3. Ponys bis fast in die Küche (Kurzrezension)
Ally Condie - Matched (Rezension)
Kate Mosse - Die achte Karte
Gillian Bradshaw - Der Falke des Lichts (Kurzrezension)
Harlan Coben - Kein Sterbenswort

März (4 Bücher)
Nina Blazon - Zweilicht
Agatha Christie - Lauter reizende alte Damen
George R. R. Martin - Die Flamme erlischt (Rezension)
Victoria Schlederer - Fortunas Flug (Rezension)

April (8 Bücher)
Anika Beer - Als die schwarzen Feen kamen (Rezension)
Guy Gavriel Kay - Tigana (Rezension)
Agatha Christie - Alter schützt vor Scharfsinn nicht (Kurzrezension)
George R. R. Martin - A Storm of Swords (Rezension)
Gail Jones - Sechzig Lichter (Rezension)
Frode Granhus - Der Mahlstrom (Kurzrezension)
Agatha Christie - Endless Night (Rezension)
Albert Sánchez Pinol - Im Rausch der Stille (Rezension)

Mai (4 Bücher)
Julie Peters - Im Land des Feuerfalken (Rezension)
William Shakespeare - König Lear
Krystyna Kuhn - Das Tal Season 2.1. Der Fluch
Robert Löhr - Krieg der Sänger (Rezension)

Juni (5 Bücher)
Rachel Ward - Numbers. Den Tod im Blick (Rezension)
Pat O'Shea - The Hounds of the Morrigan (Rezension)
Rachel Joyce - Die unwahrscheinliche Pilgerreise des Harold Fry (Rezension)
George R. R. Martin - A Feast for Crows (Rezension)
Salman Rushdie - Die bezaubernde Florentinerin (Rezension)

Juli (6 Bücher)
Dorothy L. Sayers - Die Tote in der Badewanne (Kurzrezension)
Dori Jones Yang - Son of Venice (Rezension)
Barbara Schinko - Die Feengabe
Thomas Burnett Swann - Die Bienenkönigin (Kurzrezension)
Felix J. Palma - Die Landkarte der Zeit (Rezension)
Kate Atkinson - Ein Sommernachtsspiel (Rezension)

August (14 Bücher)
Fjodor M. Dostojewskij - Schuld und Sühne (Rezension)
Dorothy L. Sayers - Diskrete Zeugen
George R. R. Martin - A Dance with Dragons (Rezension)
Julie Campbell - The Secret of the Mansion (Rezension)
Krystyna Kuhn - Das Tal Season 2.2. Das Erbe
Ruta Sepetys - Between Shades of Gray (Rezension)
Titus Müller - Tanz unter Sternen (Rezension)
Lloyd Alexander - The Castle of Llyr (Kurzrezension)
Keith Lowe - Auf ganzer Linie (Kurzrezension)
Christoph Ransmayr - Der fliegende Berg (Kurzrezension)
Agatha Christie - Ruhe unsanft (Kurzrezension)
Mary E. Pearson - Ein Tag ohne Zufall
Erin Morgenstern - Der Nachtzirkus (Rezension)
Rosemary Sutcliff - Der Adler der neunten Legion (Kurzrezension)

September (3 Bücher)
Alexandre Dumas - Der Graf von Monte Christo (Rezension)
Mario Vargas Llosa - Der Geschichtenerzähler (Kurzrezension)
Patricia A. McKillip - In the Forests of Serre (Rezension)

Oktober (6 Bücher)
Kathryn Stockett - Gute Geister (Rezension)
Judy Blume - Sommerschwestern (Rezension)
Robert Jordan - The Eye of the World (Rezension)
John Green - Das Schicksal ist ein mieser Verräter (Rezension)
Kai Meyer - Frostfeuer (Kurzrezension)
Ransom Riggs - Miss Peregrine's Home for Peculiar Children (Kurzrezension)

November (6 Bücher)
Michael Raleigh - Im Haus der Flynns (Rezension)
Henning Mankell - Daisy Sisters (Kurzrezension)
Stephen King - Der Anschlag (Rezension)
Ally Condie - Crossed (Rezension)
Robert Löhr - Der Schachautomat (Rezension)
Rafik Schami - Eine Hand voller Sterne (Kurzrezension)

Dezember (7 Bücher)
Daniel Glattauer - Der Weihnachtshund (Kurzrezension)
Tereza Vanek - Die Träume der Libussa (Kurzrezension)
Anne Perry - Das Weihnachtsrätsel (Kurzrezension)
Lloyd Alexander - Taran Wanderer (Rezension)
Adalbert Stifter - Bergkristall (Kurzrezension)
The Tower of the Hand - A Flight of Sorrows
Juli Zeh - Nullzeit

Abgebrochen
Thomas Finn - Weißer Schrecken (das war zuviel Schrecken für mich)
Kerstin Pflieger - Die Alchemie der Unsterblichkeit
Jussi Adler-Olsen - Schändung
Nadine Gordimer - Ein Spiel der Natur (Begründung)
Daniel Abraham - A Shadow in Summer
Matt Ruff - Fool on the Hill
Christa Wolf - Nachdenken über Christa T.

Kommentare:

  1. Ah, das sieht doch gut aus. Da hast du richtig was weggelesen. Hab meinem Mann 2 Bücher von Jussi Adler-Olsen geschenkt, mal gucken wie er die findet. Dein posting hat mich dran erinnert, dass ich meine Jahreshighlights vergaß. *nachreich* So, dann mal auf ins neue Jahr mit dieser komischen Zahl. ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den 1. Krimi von Adler-Olsen fand ich recht interessant (vor allem das tolle Gespann Mørk und Assad), aber der 2. konnte mich dann einfach nicht recht packen.
      Ich hoffe, deinem Mann gefallen die Bücher!

      Löschen
  2. Bei mir waren 2012 auch viele durchschnittliche Bücher dabei... Das ist zwar einerseits schade, andererseits waren aber auch weniger Flops dabei was dann schon zeigt, dass die Auswahl eine bewusstere ist. Ich merke, dass ich mir viel öfters Tipps einhole und auch negative Rezensionen annehme und mich dann von einem Buch fernhalte. Trotzdem drücke ich uns beiden die Daumen, dass 2013 wieder mit mehr Highlights überzeugen kann :)

    Ich wünsche dir alles Gute für das neue Jahr!
    Liebe Grüße, Melanie

    AntwortenLöschen

Anregungen, Lob, Tadel? Immer her damit, ich freu mich über alle Kommentare!
Nur nicht über Spam, mit dem ich seit dem Abschalten der Sicherheitsabfrage schon wieder überflutet werde - daher versuche ich es jetzt einmal mit Moderation.