Sonntag, 20. Januar 2013

Sonntagsgeplauder #48

In meinem heutigen Sonntagsgeplauder gibt es ausnahmsweise mal nur ein - und noch dazu ein buchfernes - Thema, nämlich:
SCHNEE!

Ja, letzte Woche hat es in Wien endlich so richtig, richtig viel geschneit. Nun bin ich zwar im Winter immer fürchterlich verfroren und ärgere mich auch über all die matschige Suppe auf den Straßen, aber dennoch liebe ich Schnee. Dementsprechend habe ich die letzten Tagen so ziemlich alle Wege (zur Arbeit, in die Bibliothek, von der Bibliothek) zu Fuß zurückgelegt und dabei auch mal einen Abstecher durch einen Park gemacht, um die weiße Pracht fotografieren zu können. Dementsprechend gibt es jetzt eine kleine Bilderflut:

Na, zum Glück muss ich das nicht freischaufeln ...

Einmal drunterstellen und schütteln ;-)

Gestern habe ich dann meinen freien Nachmittag genutzt und war im Schlosspark Schönbrunn. Ich bin dort vor allem im Sommer sehr gern, weil man auf den bewaldeten Hängen zur Gloriette hinauf immer ein ruhiges, schattiges Plätzchen findet, wo man gemütlich lesen kann. Im Winter war ich aber noch nie dort, und so bin ich gestern voller Begeisterung durch fast knietiefen, frischen Schnee gestapft und hab Touristenfotos gemacht. *g*


Schade nur, dass es die ganze Zeit so bewölkt und düster war - in den letzten Tagen gab es wirklich kein Fünkchen Sonne oder blauer Himmel. Und der Schnee war leider viel zu pulvrig, um einen kleinen Schneemann zu bauen. :-(

Aber egal, schön war der Schnee trotzdem und die Sonne lässt sich ja vielleicht in den nächsten Tagen doch einmal blicken.

 

Kommentare:

  1. Uuuuiiii! :-D Schön!
    Irgendwann will ich ja unbedingt auch mal Wien sehen! Muss aber nicht unbedingt im Winter sein. ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich empfehle ja Frühling oder Herbst - im Hochsommer ist Wien praktisch unerträglich.
      Übrigens hab ich etwa ab Mitte März die Wohnung für mich und einen Schlafplatz hab ich in meinem großen Bett sowieso frei. *mit dem Zaunpfahl wedel*

      Löschen
    2. *Zaunpfahl grapsch*
      Du, da komme ich eventuell ernsthaft drauf zurück!

      Löschen
  2. Tolle Bilder. Ich lieb den Schnee auch total. :)

    AntwortenLöschen
  3. Das sind ja wunderschöne Eindrücke! Schönbrunn im Winter und unter einer Schneedecke ist mal ganz was Besonderes <3
    Übrigens habe ich hier auch seit Tagen keine Sonne mehr gesehen, dabei wäre mit ein paar Sonnenstrahlen die weiße Pracht noch einen Tick schöner...
    Liebe Grüße aus Kärnten,
    Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, weißer Schnee, der in der Sonne glitzert, und strahlend blauer Himmel sind eine so tolle Kombination. *schwärm* Vielleicht bekommen wir das ja noch in den nächsten Tagen. :-)

      Löschen
  4. Hach, Schnee. Und Wien! Was 'ne Kombi... *seufz*

    AntwortenLöschen
  5. Ohhhhh, ich will auch mal nach Wien! :/ Ich beneide dich ziemlich um deinen Wohnort, weißt du das? ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hm, darf ich jetzt überhaupt zugeben, dass ich Wien nicht sonderlich mag? Irgendwie zuviel Stadt und zuviele grantige Leute. *g*

      Löschen
    2. Naja, die grantigen Leute triffst du überall, das ist nicht nur in Wien so. In Hamburg und Berlin zumindest sind mir auch ständig missgelaunte und grantige Leute über den Weg gelaufen ;)
      Aber du magst Wien wirklich nicht so? Hm, vielleicht sieht man das irgendwann anders, wenn man eine Weile in einer Stadt gelebt hat. Ich als Noch-nie-in-Wien-Gewesene denke an die ganze Kultur und Kunst und Geschichte, die in dieser Stadt doch irgendwie zu finden und zu sehen sein muss. Das sind eben so Touri-Gedanken, ne? :D
      Wie groß ist Wien denn eigentlich, weiß ich gerade gar nichts als Vergleich...

      Löschen
    3. Kultur und Kunst, klar, das stimmt schon - aber irgendwie spielt das halt eher eine Rolle, wenn man als Tourist in Wien ist als so im normalen Alltag.
      Mir kommen halt die Wiener öfter mal überdurchschnittlich grantig vor (das klassische "Sudern", wie man so sagt *g*), aber die einzige andere große Stadt, in der ich jemals für längere Zeit war, ist Oslo, also hab ich da nicht soviel Vergleiche.

      Wien ist von der Einwohnerzahl her so zwischen München und Hamburg angesiedelt.

      Löschen
  6. Ach ich nehm mir auch immer vor, raus spazieren zu gehen und dann ist es mir doch zu kalt! Wie lange hast du's denn ausgehalten?
    Meine Wetterapp hat mir heute Morgen hier in Berlin geschmeidige -12,5 Grad gemeldet.
    Wuääääh.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin ungefähr 2 Stunden durch den Schnee gestapft und war trotz der Bewegung dann doch ziemlich ausgefroren. Wobei es letzte Woche noch deutlich wärmer war als derzeit.

      Löschen
  7. Wunderschöne Fotos! Ich liebe den Winter ja und wenn es dann auch noch so verschneit ist - herrlich! :)

    Wien fand ich als Touristin (mit einheimischem Fremdenführer) sehr schön, aber ich muss zugeben, dass ich dort auch nicht wohnen wollen würde. Trotzdem machst du mir gerade Lust auf einen Wienbesuch, wenn ich deine Fotos so sehe! :)

    AntwortenLöschen

Anregungen, Lob, Tadel? Immer her damit, ich freu mich über alle Kommentare!
Nur nicht über Spam, mit dem ich seit dem Abschalten der Sicherheitsabfrage schon wieder überflutet werde - daher versuche ich es jetzt einmal mit Moderation.