Samstag, 16. Februar 2013

[31 Tage - 31 Filme] Tag 10

Welcher ist der lustigste Film, den du kennst?

Bei Komödien merke ich immer, wie schnell man als Kind etwas lustig findet - viele Filme, die mich früher zum Lachen gebracht haben, finde ich mittlerweile nur noch doof.
Dabei haben gerade Kinderfilme oft einen sehr schönen Humor. So bin ich ja ein großer Fan von Ein Königreich für ein Lama, der sich in einigen Punkten von anderen Disney-Filmen abhebt und zahlreiche wirklich großartige Szenen zu bieten hat. Es gibt wohl nicht viele Filme, die mich mehr zum Lachen bringen als dieser, da er nicht nur einen sehr charmanten, sondern oft auch äußerst trockenen Humor zu bieten hat. Dazu noch ein mal etwas anderes Setting und weder die sonst Disney-übliche zuckersüße Liebesgeschichte noch ein nerviger Side-Kick. Wirklich ein sehr empfehlenswerter Film - und definitiv nicht nur für Kinder!




Aber ich möchte noch eine andere Komödie nennen, die ich absolut großartig finde, wenngleich "lustig" vielleicht nicht unbedingt passend ist. Ich rede von Wag the Dog, einer bitterbösen Satire, in der ein Krieg inszeniert wird, um kurz vor der Wahl von einem ... Fehltritt des Präsidenten abzulenken. Es ist ein unglaublich zynischer Film, der noch dazu stellenweise so wahr ist, dass einem das Lachen im Hals stecken bleibt. Nicht ganz zur harmlos-gemütlichen Abendunterhaltung geeignet, sonst aber äußerst sehenswert (und großartig besetzt).


Kommentare:

  1. JA das LAMA!!!!!!!!!

    http://www.youtube.com/watch?v=jjlVRWynkhM

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hahaha. "Is that my voice?"

      Löschen
    2. Teufelslama

      Aber nichts gegen die Fledermaus-Brücken-Szene >> I love it

      Löschen
  2. "Ein Königreich für ein Lama" hab ich immer noch nicht gesehen, dabei hat mir den mein Bruder auch schon mal empfohlen ...

    Dafür erinnere ich mich gerade gerne wieder an "Wag the Dog", den ich schon fast vergessen hatte. Müsste ich mal wieder gucken, fand ich damals echt klasse. Vor allem angesichts der Tatsache, dass um die gleiche Zeit rum (aber nach der Produktion des Films) die Geschichte mit Clinton und Monica Lewinsky passierte ... Der Film ist geradezu prophetisch. ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn ich bis dahin das Lama von Videokassette auf DVD bekomme (ich glaub, mein Bruder hat ein Kombigerät), könnten wir den bei mir gucken. ;-)

      Ja, ich glaube, "Wag the Dog" war ungefähr ein Jahr vor der Lewinsky-Sache. *g*

      Löschen
  3. Liebe Neyasha

    Beim "Ein Königreich für ein Lama" war ich immer der Überzeugung, dass der Film nichts für mich ist. Wieso kann ich gar nicht sagen. Aber den Trailer den du gezeigt hast,nun ja, ich werde ihn mir bei Gelegenheit ansehen. (Ich muss heute noch einkaufen, und ein Ex Libris hat es da auch... ^_^)

    Danke für den Tipp. Bloglesen bildet*hihi*

    Ja, genau das gleiche Gefühl hatte ich beim Film "Drachen zähmen leichtgemacht" und bin jetzt restlos begeistert, dass ich heute zu meinem Patenkind gehe und wir ihn gemeinsam ansehen.

    SChneereiche Grüsse aus der Schweiz

    AntwortenLöschen
  4. Huhu :)
    Wow... richtig schön hier ... als wäre man in einem Buch ^^
    Bin mal deine Leserin & werde öfter vorbei schauen *-*
    Alles Liebe
    Jenny

    Würde mich freuen wenn du mal bei mir vorbei schaust ... :D
    http://jemasija8.blogspot.de/2013/02/lieblingsbuch-bloggeraktion.html#comment-form

    AntwortenLöschen

Anregungen, Lob, Tadel? Immer her damit, ich freu mich über alle Kommentare!
Nur nicht über Spam, mit dem ich seit dem Abschalten der Sicherheitsabfrage schon wieder überflutet werde - daher versuche ich es jetzt einmal mit Moderation.