Freitag, 29. März 2013

[7 Days 7 Books] Tag 5


Nachdem ich heute brav früh aufgestanden bin, kann ich noch einen kurzen Beitrag schreiben, ehe ich noch diverses Zeugs zusammensuchen muss, bevor ich dann in die Arbeit fahre (von wo aus es dann am Nachmittag direkt zum Bahnhof und meiner Familie geht).
Ich habe mit im Gepäck Die großen Vier (das letzte der zahlreichen Agatha Christie-Bücher, die mir meine Mutter mal vom Flohmarkt mitgebracht hat) und The Scorpio Races, außerdem noch City of Bones auf meinem ipod. Damit sollte ich gut gerüstet sein bis Sonntag - vermutlich zu gut, da ich gar nicht so viel zum Lesen kommen werde. ;-)

Da mir bei meiner Familie nur der uralte Laptop meiner Mutter zur Verfügung steht (das Ding steht bestimmt schon unter Denkmalschutz), werde ich nicht nur aus Zeitgründen heute und morgen kaum zu einer Blogrunde kommen. Schnarchlangsam ist nämlich noch ein zu freundliches Wort, um die Geschwindigkeit dieses historischen Gerätes zu beschreiben. Vermutlich werde ich also nur sehr sporadisch auf dem einen oder anderen Blog vorbeischauen. Ich wünsche euch also schon mal ein schönes Lesewochenende!

Update um Mitternacht
Wie erwartet, habe ich heute nicht viel geschafft. Nach der Arbeit bin ich ja gleich zum Zug, und auf der Fahrt habe ich weiter bei City of Bones gelauscht. Zuhause gabs dann erst mal einen kleinen Spieleabend mit meiner Nichte, ehe wir uns dann beide mit einem Buch zum Kachelofen gesetzt haben. Allerdings wollte mir Die großen Vier so gar nicht zusagen, da ich zwar gern Agatha Christie lese, aber in erster Linie eben die klassischen Krimis und nicht Romane mit großen Verbrecherorganisationen und solcherlei Dingen. Außerdem wirkt der Anfang so völlig überhastet, dass ich mal wieder massive Kürzungen bei der Übersetzung vermute.
Letztendlich habe ich dann den Roman zur Seite gelegt und stattdessen noch zu The Scorpio Races gegriffen. Da bin ich auch gleich schön reingekommen, auch wenn ich den Hintergrund des ganzen noch recht seltsam finde.
Ich weiß nicht, ob ich Die großen Vier überhaupt noch weiterlesen werde. Wenn, dann wohl eher nicht  mehr an diesem Wochenende.
Und nun verziehe ich mich ins Bett und werde vielleicht noch ein bisschen Hörbuch horchen.

Kommentare:

  1. Dir auch ein schönes (Lese-)Wochenende :)

    Ich tu mich gerade sehr schwer damit, ein neues Buch anzufangen. "Wunder" war einfach zu gut. Zu gute Bücher sollte man also während solcher Aktionen auch nicht lesen. :D

    Deswegen setz ich mich jetzt mit einem (schon längst angefangenen) Hörbuch hin und werde etwas filzen und Fröbelsterne falten (das sind wohl meine Granny Squares). ^^

    AntwortenLöschen
  2. Das schöne Lesewochenende wünsche ich dir auch und eine schöne Zeit mit deiner Familie! Hab eine gute Fahrt und viel Spaß mit den mitgenommenen Büchern - und wenn es nur für ein paar Seiten ist! :)

    AntwortenLöschen
  3. Das mit dem Laptop kenne ich nur zu gut, denn auch meine Mama hat ein uraltes Gerät daheim, das brauch allein schon zum Hochfahren 20 Minuten ^^ Und auch wenn du nicht zu einer ausufernden Blogrunde kommen wirst, wünsche ich dir trotzdem angenehme und hoffentlich nicht ganz so verschneite Ostern bei deiner Familie :)

    AntwortenLöschen
  4. Viel Vergnügen bei deiner Familie wünsche ich dir!

    AntwortenLöschen
  5. Ich wünsche dir eine schöne Zeit bei deiner Familie und Frohe Ostern!

    AntwortenLöschen

Anregungen, Lob, Tadel? Immer her damit, ich freu mich über alle Kommentare!
Nur nicht über Spam, mit dem ich seit dem Abschalten der Sicherheitsabfrage schon wieder überflutet werde - daher versuche ich es jetzt einmal mit Moderation.