Dienstag, 26. März 2013

[7Days 7 Books] Dienstag


Nachdem heute um 5 Uhr irgendein Trottel an meiner Wohnungstür geklingelt hat (keine Ahnung, wer und warum - bis ich mich aus dem Bett gewurschtelt hatte, war niemand mehr da), habe ich im Morgengrauen gleich mal ein Stündchen gelesen, bin dann aber nochmal eingeschlafen. Erst um 8:30 bin ich dann endgültig aufgestanden, daher fühle ich mich jetzt ein bisschen gaga (das ist immer so, wenn ich am Morgen nochmal einschlafe).
Da es jetzt schon so spät ist, muss ich auf alle Fälle nun erst mal was für die Doktorarbeit erledigen. Außerdem erwarte ich heute noch den Installateur zwecks Wartung der Gastherme und diverser Kleinigkeiten - ich hoffe mal, dass alles schnell und problemlos läuft. Daher werde ich mich vermutlich erst wieder irgendwann am späten Nachmittag melden.
Bis dahin wünsche ich euch einen schönen 2. Lesetag!

Update um 16:00
So, meine Wohnung ist wieder Handwerker-frei. Die Gastherme ist gewartet (ich find das ja immer gruselig, wenn das ganze Ding auseinandergenommen wird) und laut dem netten Installateur in einem sehr guten Zustand; außerdem tropft endlich der Wasserhahn im Bad nicht mehr. Fein. Ich bin erleichtert, dass das erledigt ist - ich hab nicht gern Handwerker hier. %-) 
Da ich heute schon ganz fleißig an meiner Doktorarbeit gewerkelt habe, hab ich mich gerade auch schon mit etwas Lesen belohnt. Everlasting hat mich aber noch immer nicht so recht gepackt. Ich denke, ich werde das Buch schon noch zu Ende lesen, mache mir aber keine großen Hoffnungen mehr, dass das noch ein Roman nach meinem Geschmack wird. Mir gefällt vor allem der Schreibstil nicht besonders, einiges finde ich nicht sehr logisch, ich habs allgemein nicht so mit Zukunftsszenarien (mit Panem als große Ausnahme) und Finn geht mir irgendwie auf die Nerven.
Nun ja, immerhin kann man den Roman schnell dahinlesen.

Update um 21:45
So, ich hab jetzt mal ein Hörbuch dazwischen geschoben und zwar City of Bones. Ob es allerdings so weise war, damit zu beginnen? Es ist nicht gerade kurz, meine Chancen, bis Montag fertig zu werden, stünden mit "Drachenbrut" sicher besser. Aber da ersteres aus der Bücherei ist, möchte ich dem natürlich den Vorzug geben. Nach den ersten zwei Stunden bin ich übrigens positiv überrascht. Irgendwie dachte ich, City of Bones wäre so Romantasy-Krams, aber stattdessen gehts da gleich mit relativ viel Action zur Sache und es erinnert mich eher an "Buffy" als an "Twilight". Na, umso besser. :-)
Jetzt werde ich mich mal mit Everlasting in die Badewanne verziehen. Wäre ja schön, wenn ich den Roman heute noch beenden könnte. 
 
Update um 0:00
Ich bin jetzt mit Everlasting fertig. Zum Ende hin hat es mir dann besser gefallen - allgemein bin ich ab dem Zeitpunkt, als die Geschichte mehr in der Gegenwart als der Zukunft angesiedelt war, besser reingekommen. Trotzdem bleiben für mich zu viele Logikprobleme, zu viele offenen Fragen, um wirklich zufrieden mit dem Roman zu sein.
Aber immerhin: Ich habe mein 2. Buch beendet! :-)

Aktueller Stand der Dinge:
- In eisige Höhen: 384 Seiten, ausgelesen
- Everlasting: 432 Seiten, ausgelesen
- Wie erobert man einen Duke?: 25 Seiten gelesen
- City of Bones (Hörbuch): 2 Stunden gehört

Kommentare:

  1. Um 5 Uhr morgens??? Ich wäre ausgerastet!!!!

    Immerhin hast du dann den Tag schon gut genutzt. Ich habe gerade eben mein erstes Buch beendet, werde aber mit dem zweiten erst heute Nachmittag beginnen. Ein bisschen Pause brauche ich zwsichen den Büchern dann doch.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich war zu müde, um auszurasten. *g*
      Aber ich frage mich immer noch, wer das war und weshalb. Ich kann mir einfach niemanden vorstellen, der um so eine Zeit bei mir läuten würde.

      Das mit der Pause kann ich gut nachvollziehen - aus dem Grund habe ich gestern Abend dann auch nichts mehr gelesen.

      Löschen
  2. Oh, was für ein Idiot! Nach so einem Erlebnis bin ich auch immer recht verquer und brauche etwas, um wieder in die Pötte zu kommen!

    Möge der Installateur schnell wieder verschwinden und deine Erledigungen für die Doktorarbeit dahinfliegen, auf dass du dann Zeit zum Lesen findest. :) Weißt du schon, mit welchem Buch du weitermachst?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vermutlich mit "Everlasting". Zumindest hab ich da heute in der Früh ein wenig weitergelesen. Besonders begeistert bin ich davon aber immer noch nicht.

      Löschen
    2. Vielleicht gehört das zu den Büchern, bei denen man einfach mal ein größeres Stück hintereinanderweg lesen muss.

      Löschen
  3. Verboten!! Wer war denn da so gemein? oO Da wäre ich wahrscheinlich auch schon fast den ganzen Tag nicht mehr zu gebrauchen, wenn nicht schon mein Wecker um die Zeit klingen würde. ;)

    Hoffe aber, dass dein Resttag wesentlich besser wird. ^^

    Liebe Grüße,
    Mandy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das blöde war, dass ich gestern erst um 1 Uhr ins Bett gegangen bin und also um 5 gerade mal 4 Stunden Schlaf hinter mir hatte ... sonst wäre ich vermutlich sowieso gleich aufgestanden.

      Löschen
  4. Solche Idioten, wirklich ^^ wenn man wüsste wer das war dann müsste man mal einen Gegenklingelbesuch abhalten ^^ Ich wurde ja 'nur' von den Schneepflügen geweckt, aber im Vergleich zu deiner Störung war das ja noch angenehm.
    Vielleicht gönnst du dir nach der Arbeit heute ja ein Nickerchen? Wenn du überhaupt zum Schreiben kommst - ich würde da ja keinen anständigen Satz zusammenbringen, wenn ich so wenig Schlaf intus hätte *g*
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab ja dann nochmal 2 Stunden geschlafen von etwa 6:30 bis 8:30. Obwohl ich danach dann müder war als um 5 Uhr. %-)

      Löschen
  5. So ein Volltrottel, schade das du nicht mit einem dicken Wälzer bewaffnet warst und keiner mehr da war. Sonst hätten wir heute in den Schlagzeilen gelesen... Erschlagen vom Buch. ;) Hoffe aber das dein Lesetag dennoch schon wird.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, für den Fall, dass sowas nochmal passiert, sollte ich vielleicht neben der Tür "A Dance with Dragons" bereitlegen. Das ist so ein Ziegelstein, danach traut sich niemand mehr, im Morgengrauen bei mir zu klingeln. ;-)

      Löschen
  6. Um fünf Uhr morgens, dann könnte ich ausflippen. Schön, dass deine Gastherme gewartet ist. Mich wecken regelmäßig die Müllmänner um 6 Uhr auch eine tolle Zeit.
    Das hört sich ja bei deinem Buch nicht gut an. Hoffentlich wird das nächste besser.

    AntwortenLöschen
  7. Hallöchen :)
    Gestern habe ich es ja leider nicht zu dir geschafft, aber schön dass du nach einem holprigen Tag doch in die Gänge gekommen bist ;)
    Manchmal sind solche Erfahrungsberichte auch wirklich toll, obwohl ich nicht weiß ob mich einer über ein Unglück auf einem Berg fesseln könnte ;)
    Everlasting wartet auch noch in meinem Regal und nun hoffe ich natürlich dass es dir zum Ende aber doch noch besser gefällt...
    Ich wünsche dir noch einen lesewütigen Abend ;)
    Ich schaue dann morgen wieder rein!
    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, manchmal lese ich solche Erfahrungsberichte durchaus gern. Ein besonderes Faible hab ich ja für das Erforschen/Entdecken unbekannter Gegenden, also etwa das Durchfahren der Nordwestpassage, der Südpol etc.

      Löschen
  8. So geht es mir grade auch - ich werde mit meinem aktuellen Buch auch nicht warm, lese es jetzt aber noch fertig... aber dann wohl keines mehr aus dieser Reihe. Ich wünschte ich könnte auch sagen, dass sich mein Buch schnell weglesen lässt, aber ich habe eher das Gefühl auf der Stelle zu treten und nicht weiter zu kommen... Aber wenigstens geht es dir da besser :)

    AntwortenLöschen
  9. Ohje das mit Everlasting klingt ja echt nicht so gut :/ Ich drücke dir mal die Daumen, dass du es schnell beendet bekommst und dir dann ein tolles Buch in die Finger fällt :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Caro. Ich hoffe auch, dass das nächste Buch eher mein Fall wird.

      @Melanie: Ja, schnell zu lesen war es immerhin. Wenn man dann auch noch das Gefühl hat, auf der Stelle zu treten, ist es echt mühsam. Ich hoffe, du hast dann auch mehr Glück mit dem nächsten Buch!

      Löschen
  10. Tja, es passt halt nicht immer mit einem Buch und einem Menschen - hoffentlich wird das nächste dann eins, das dich richtig einsaugt. :-)
    Komischerweise war es bei mir heute auch nicht so dolle. Eigentlich mag ich die Aubrey-Maturin-Serie ja sehr, aber irgendwie habe ich das Gefühl, so langsam ist endgültig die Luft raus bei Band 19, ich schleppe mich ein bisschen durch das Buch und habe das Gefühl, es passiert gar nichts. Gut, ich bin auch müde. Vielleicht wird die zweite Hälfte morgen besser.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. 19 Bände sind schon ziemlich viel - ich habe das Gefühl, dass die wenigsten Serien über soviele Bände das Niveau halten können. So wie auch bei den meisten Fernsehserien nach einer gewissen Anzahl von Staffeln die Luft raus ist.

      Löschen
  11. Puh, kannst du lange lesen. Mir fallen ja aaallerspätestens gegen 23 Uhr die Augen zu. In der Regel eher schon zwei Stunden früher :D

    Von der Autorin von "Everlasting" hab ich eigentlich nur gutes gehört, aber so richtuig überzeugt klingst du ja nicht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, so richtig überzeugt hat mich der Roman nicht, ich hatte eigentlich auf allen Ebenen meine Probleme damit (Logik, Setting, Schreibstil, Figuren). Direkt schlecht war er zwar auch nicht, aber es war definitiv nicht das richtige Buch für mich. Ist halt eben doch alles Geschmacksache.

      Du stehst vermutlich auch früher auf als ich. Mein üblicher Rhythmus ist ja etwa Mitternacht bis 7 Uhr, aber manchmal verschiebt sich der etwas nach hinten.

      Löschen

Anregungen, Lob, Tadel? Immer her damit, ich freu mich über alle Kommentare!
Nur nicht über Spam, mit dem ich seit dem Abschalten der Sicherheitsabfrage schon wieder überflutet werde - daher versuche ich es jetzt einmal mit Moderation.