Montag, 1. April 2013

[7 Days 7 Books] Tag 8 (Zusatztag) + Fazit


Guten Morgen!
Nicht zu fassen, dass heute schon der letzte Tag der Aktion ist. Ich bin sehr froh über die Verlängerung, da ich sonst gerade mal 3 Bücher geschafft hätte. Mal sehen, wieviel heute noch drin ist. Jetzt muss ich erst einmal in die Arbeit, aber sobald ich am Nachmittag nach Hause komme, wird gelesen, was das Zeug hält. ;-)
Ich wünsche euch bis dahin einen schönen Lesetag!

Update um 16:45
So, ich bin seit einer Stunde zuhause und habe zunächst mal eine Blogrunde gemacht. Jetzt gehts dann aber dann wieder mit dem Lesen weiter. Ein bisschen was hab ich heute schon geschafft - in der Arbeit etwa 50 Seiten bei The Scorpio Races und dann bin ich zu Fuß nach Hause gegangen und hab dabei City of Bones weiter gehört. Mit dem Hörbuch werde ich heute bestimmt noch fertig, mir fehlen jetzt nicht einmal mehr 2 Stunden.
Ansonsten könnte es eng werden. Bei The Scorpio Races bin ich noch nicht ganz bei der Hälfte und ich lese ja auf Englisch immer so langsam. Außerdem hatte ich die letzte Woche ja schon mal Wie erobert man einen Duke? begonnen, aber auch da fehlt mir noch ziemlich viel. Na, einfach mal schauen, wie weit ich noch komme (und ob ich mich überhaupt auf ein Buch konzentrieren kann, da meine Nachbarn sich mal wieder lauthals anschreien).
Mir wird schon Angst und Bange, wenn ich daran denke, wie viele Rezensionen sich nun bei mir stapeln - ich hab ja auch noch das eine oder andere Buch von vor den "7 Days 7 Books", das ich noch rezensieren wollte. Uff ...

Update um 23:45
Ich bin mit City of Bones durch und habe somit noch mein 4. Buch geschafft. The Scorpio Races hab ich zwar noch weitergelesen, aber ich musste dann am Abend einfach unterbrechen, um mir die 1. Folge der 3. Staffel von "Game of Thrones" anzusehen. Ich war zu neugierig, um noch zu warten, zumal ich an den nächsten Abenden wieder arbeiten muss.
Das bedeutet, dass ich vier Bücher und ein halbes (bzw. zwei Drittel) gelesen habe. Hier nochmal in Zahlen:

1. Jon Krakauer - In eisige Höhen: 384 Seiten
2. Holly-Jane Rahlens - Everlasting: 432 Seiten
3. Michael Köhlmeier - Madalyn (ebook): 176 Seiten
4. Cassandra Clare - City of Bones (Hörbuch): 14 h 30 min
5. Maggie Stiefvater - The Scorpio Races: 303 von 482 Seiten gelesen

Das ist etwas weniger als ich geplant hätte, aber andererseits habe ich nicht wirklich damit gerechnet, dass ich das ganze (nicht unbedingt kurze) Hörbuch schaffen würde. Und letztendlich konnte der Zusatztag das Osterwochenende nicht ganz aufwiegen, an dem ich praktisch gar nicht zum Lesen gekommen bin.
Trotzdem war es wieder eine ganz geniale Woche, bei der mir vor allem der eifrige Austausch an Kommentaren unter den Teilnehmern sehr gefallen hat.
Danke euch allen für eine tolle gemeinsame Lesewoche!

Kommentare:

  1. Ich hoffe, es lief angenehm auf der Arbeit! Ich wünsche dir einen wunderschönen Nachmittag mit entspannten Lesestunden. :)

    AntwortenLöschen
  2. Du musst ja heute arbeiten, das hatte ich ganz vergessen. Ich hoffe auch, dass du einen angenehmen Arbeitstag hast und ihn schnell hinter dich bringen kannst :) Und danach wünsche ich dir natürlich noch viel Spaß beim Lesen!

    AntwortenLöschen
  3. Danke ihr beiden!
    Es war in der Tat ziemlich ruhig. Da am Montag sonst Ruhetag ist (wenn nicht grad ein Feiertag ist), hat das Telefon kaum geklingelt. Ich konnte zumindest ein bisschen was lesen und nun hab ich ja einen freien Abend vor mir. :-)

    AntwortenLöschen
  4. A City of Bones? Meinst du City of Bones?? Ahne, oke vergiss es, ich hab grad oben geguckt, was du liest, also City of Bones, alles klar ;)
    Ist Scorpio Races nicht auf Deutsch "Rot wie das Meer"?? Hast du auch schon andere Bücher von der Autorin gelesen? Ich nämlich noch nicht, ich will zuerst noch "Nach dem Sommer / Ruht das Licht / In deinen Augen" lesen und dann seh ma weiter :D
    Bestimmt kommst du noch weiter und wie du schon sagst, City of Bones geht ja ratz-fatz!^^

    Liebste Grüße,
    L E Y

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das "A" ist mir da irgendwie reingerutscht, hab es mal verbessert. ;-)

      "The Scorpio Races" ist auf Deutsch "Rot wie das Meer", ja.
      Ich hab die "Mercy Falls"-Trilogie von Maggie Stiefvater gelesen und sie insgesamt ganz gut gefunden, auch wenn das Werwolf-Thema ja schon etwas ausgetreten ist. Aber abgesehen von einem Durchhänger im 2. Band und ein paar logischen Problemen fand ich die Trilogie wirklich sehr gelungen.

      Löschen
  5. Freier Abend klingt gut - und die zwei Stunden für das Hörbuch bekommst du doch gut rum, da bin ich sicher! :)

    Was das Rezensieren angeht: Wir sollten vielleicht doch noch dafür eine Aktion anhängen! *g*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, ne Rezi-Aktion im Anschluss wäre toll, da hätte ich dann schon vor dem Start alles erledigt ;-) Bin auf jeden Fall schon gespannt auf eure Rezis :-)

      Löschen
  6. Ich bin ja sehr gespannt auf deine Meinung von "Rot wie das Meer" und "City of Bones". Ich habe beide auch in dieser Woche gelesen und... ich sags jetzt trotzdem, ich fand "Rot wie das Meer" sogar noch besser als die Wölfe von Mercy-Falls ^_^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde das Thema auf alle Fälle origineller als bei der Mercy Falls-Trilogie (Wölfe sind ja nun nichts neues mehr), aber es gibt einige Punkte, die mich stören. Mal sehen, wie mein Gesamtfazit sein wird, noch fehlt mir ja einiges.

      Löschen
  7. Oh weh, erinner mich bloss nicht an die Rezis. Ich habe ja für jedes gelesene Buch noch eine zusätzliche Stunde beiseite schieben müssen, um meine Notizen zu machen. Eigentlich wollte ich zwei Bücher, die ich vor der Aktion anvisiert hatte, auch noch mit reinschieben, und mich dann an einem Wochenende über meine Notizen (dieses Mal gut sortiert in einer Kladde!) auswerten und die Rezis schreiben, obwohl die mit den Notizsen schon fast fertig wären. *hust*

    Und oh Gott, du musstest Ostermontag arbeiten? oO Respekt. Wie hat dir eigentlich "City of Bones" gefallen? Bei Everlasting muss ich ja gleich mal nachlesen, ich mag mich zu erinnern, dass es dich ganz überzeugen konnte. Oder lieg ich da falsch? *grübel und nachlesen geh*

    Ich wünsch dir aber noch eine schöne und hoffentlich stressfreie Woche mit ganz viel Sonnenschein. ;)

    Liebe Grüße,
    Mandy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab noch nicht mal Notizen gemacht ...
      "Everlasting" fand ich eher mittelprächtig. Nicht ganz schlecht, aber wirklich überzeugen konnte es mich nicht.

      Hm, der Sonnenschein lässt leider noch auf sich warten und gerade am kommenden Wochenende hab ich extrem viele Dienste. Aber angeblich soll es ja demnächst doch warm und sonnig werden. ;-)

      Löschen
  8. Die 14,5 Stunden vom Hörbuch sind ja wirklich nicht ohne, die Zeit musstest du ja auch erst einmal aufbringen! :) Neben Arbeit und Familienfeier ist da doch einiges an Seiten zusammen gekommen - gratuliere! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja - selbst könnte ich in der Zeit bei meinem üblichen Lesetempo so um die 1000 Seiten lesen. ;-)
      Aber da ich am Donnerstag ja so lange Mitbringsel gehäkelt habe, hat das mit dem Hörbuch gut gepasst.

      Löschen
    2. Hihi, ähnliches hatte ich mir gerade auch gedacht. Aber so hattest du immerhin die Hände frei fürs Handarbeiten - das habe ich mir in der letzten Woche komplett verkniffen. ;)

      Löschen
  9. Über 14 Stunden Hörbuch oO Das ist für mich als Nicht-HB Fan schon eine geniale Leistung, dass du das 'durchgehalten' hast!

    Und Glückwunsch zu dieser Leistung :) Du hattest ja wirklich eine schöne Mischung aus Büchern, ebook und Hörbuch. Wobei auf Letzeres, glaube ich, gar nicht so viele zurück gegriffen haben.
    Liebe Grüße und schön, dass du so viel Spaß hattest :)

    AntwortenLöschen

Anregungen, Lob, Tadel? Immer her damit, ich freu mich über alle Kommentare!
Nur nicht über Spam, mit dem ich seit dem Abschalten der Sicherheitsabfrage schon wieder überflutet werde - daher versuche ich es jetzt einmal mit Moderation.