Montag, 3. Juni 2013

[31 Tage - 31 Filme] Tag 12

Die 7. DVD/Blu-ray/Video in deinem Regal von rechts

Da steht bei mir Ich, Claudius, Kaiser und Gott, eine TV-Serie, die auf dem gleichnamigen Roman von Robert von Ranke Graves basiert.
Der historische Roman ist als eine fiktive Autobiografie von Kaiser Claudius geschrieben und wurde 1976 als BBC-Serie (13 Episoden) verfilmt mit Derek Jacobi in der Hauptrolle.

Es handelt sich um eine wirklich großartige Verfilmung mit großartigen Schauspielern, die allerdings so wohl heute nicht mehr produziert werden würde. Action gibt es praktisch nicht, die Serie ist eher wie ein Theaterstück aufgebaut mit vielen interessanten Dialogen, einer starken Konzentration auf die faszinierenden Charaktere und wenigen Schauplätzen.
Derek Jacobi spielt Claudius als Jugendlichen ebenso genial wie als alten Mann und stellt sein Stottern sehr überzeugend dar. Auch die übrigen Darsteller (darunter Brian Blessed als Augustus) machen ihre Sache ganz großartig, wobei man sagen muss, dass ihnen mit den differenzierten Charakteren auch äußerst dankbare Rollen geliefert werden.

Ich kann vor allem die DVD-Gesamtbox sehr empfehlen, da es darin auch ein umfangreiches Bonusmaterial gibt. An Ton und Bild merkt man teilweise natürlich, dass die Serie schon einige Jahre auf dem Buckel hat, und auch das Erzähltempo wirkt wohl nicht mehr sehr zeitgemäß. So etwas wie "Rome" darf man sich nicht erwarten - auch wenn Atia gegen Livias Intrigen alt aussehen würde. ;-)
Ich finde aber die Serie perfekt so, wie sie ist und betrachte die Gerüchte, dass HBO eine neue Adaption plant sowohl mit Neugierde als auch mit Skepsis.
Die Romanvorlage aus dem Jahr 1934 ist übrigens nicht weniger empfehlenswert - und gehört für mich noch immer zu einem der großen Highlights unter den historischen Romanen.

Kommentare:

  1. Hey :)
    ich habe gerade deinen Kommentar auf meinem Blog entdeckt und dort deine Frage zu "Die dunkle Seite des Weiss" nach bestem Gewissen beantwortet...
    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Neyasha

    Besten Dank für das Vorstellen dieser DVD. Klingt vielversprechend. Ich mag zwar "Rome", denke aber, dass diese Serie vielleicht auch was für mich ist.

    Sonnige Grüsse
    Silas

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag "Rome" auch! ;-)

      Liebe Grüße,
      Neyasha

      Löschen

Anregungen, Lob, Tadel? Immer her damit, ich freu mich über alle Kommentare!
Nur nicht über Spam, mit dem ich seit dem Abschalten der Sicherheitsabfrage schon wieder überflutet werde - daher versuche ich es jetzt einmal mit Moderation.