Freitag, 28. Juni 2013

[Wiener Streifzüge] Geplante neue Kategorie

Es hat zwar nicht wirklich etwas mit lesen und schreiben zu tun, aber ich plane, eine neue wöchentliche Kategorie am Freitag einzuführen und zwar kurze Beiträge mit Fotos über diverse Wiener Stadtwanderwege und andere Stadtspaziergänge.
Hintergrund des ganzen ist ein Geburtstagsgeschenk, nämlich das Buch Wien für kluge Leute von Anna Ehrlich, das 52 Spaziergänge durch Wien vorstellt. Ich hatte zunächst vor, jede Woche einen dieser Spaziergänge zu machen, aber ehrlich gesagt sind darin so viele, die ich entweder schon kenne oder die so kurz sind, dass sich dafür keine Anfahrt quer durch Wien lohnt, dass ich wohl kaum alle machen werde.

Ich mache aber schon seit Jahren bei schönem Wetter hin und wieder mal einen der Wiener Stadtwanderwege oder einzelne Strecken des rundumadum. Ersteres sind kleine Wanderungen (2-5 Stunden Länge) am Rand von Wien, die alle öffentlich zu erreichen sind, dennoch aber ins Grüne führen und durchaus auch einige Steigungen aufweisen. Das zweite ist ein Weg rund um Wien herum, der in 24 kleine Etappen aufgeteilt ist.
Zwar bin ich nicht der allergrößte Geh- und Wanderfan, aber gerade im Frühling oder Sommer habe ich manchmal das Bedürfnis, ein wenig ins Grüne zu kommen und dort ein paar Stunden die Gegend zu erkunden, meistens auch mit mehreren Lesepausen zwischendurch. Deshalb habe ich mir vor einer Weile auch das kleine Büchlein Wien geht gegönnt, das auf sehr übersichtliche und charmante Weise äußerst nette Wege im Grünen, teilweise aber auch direkt in der Stadt vorstellt.

Jeden Freitag werde ich also einen der Wege entweder aus einem der beiden genannten Bücher oder von einer der beiden verlinkten Seiten vorstellen, ab und zu vermutlich auch einen, den ich schon gemacht habe, da ich befürchte, dass ich nicht jede Woche tatsächlich einen der Wege schaffen werde.
Ich hoffe, ihr werdet meine kleinen Fototouren ein wenig unterhaltsam finden und gebe euch schon mal von früheren Unternehmnungen einen ersten Eindruck, was euch da so erwarten wird:

Dehnepark
Habsburgwarte
Wasserschloss Laudon
Nationalpark Donauauen

Kommentare:

  1. Die Bilder sind vielversprechend und ich bin gespannt, was du uns da noch alles schönes zeigen wirst :)

    LG
    Jai

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Idee! Vor allem, wenn man eine Stadt vielleicht noch aus anderen Blickwinkeln kennen lernt und neue schöne Plätze entdeckt. Ich freue mich schon auf die ersten Spaziergänge, die du unternehmen wirst :)
    Liebe Grüße, Melli

    AntwortenLöschen
  3. Das finde ich eine tolle Idee. Ich freu mich auf deine Berichte.

    Liebe Grüse
    Silas

    AntwortenLöschen
  4. Super Idee. Im Schloss Laudon gibt es einen tollen Konzertsaal.

    LG Lyne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ah, interessant. Als ich dort war, bin ich nur durch die Eingangshalle durchgegangen, weil gerade irgendein Kongress dort war.

      Löschen
    2. Wunderschöner Konzertsaal mit Malerei an der Wand.

      Löschen
  5. Oh, wie schön! :) Ich freu mich schon auf die ganzen Wien-Eindrücke! Obwohl ich schon zweimal dort war, habe ich bislang von Wien nicht viel gesehen (eigentlich fällt mir spontan nur das Ausstellungshaus der Wiener Secession ein), umso schöner wird es durch deine Augen den gründen Teil der Stadt zu entdecken. :)

    AntwortenLöschen

Anregungen, Lob, Tadel? Immer her damit, ich freu mich über alle Kommentare!
Nur nicht über Spam, mit dem ich seit dem Abschalten der Sicherheitsabfrage schon wieder überflutet werde - daher versuche ich es jetzt einmal mit Moderation.