Freitag, 4. Oktober 2013

[Lesemarathon] 0:00 bis 8:00 und Fazit


0:30
So, ich glaube nicht, dass ich noch lange lesen werde, aber ich habe dennoch meinen Beitrag für das letzte Drittel noch angefangen - ich werde hier dann auch einfach mein Fazit mit reinpacken.

Hier kommt jetzt nochmal ein Zwischenstand von mir und eine Beantwortung einer weiteren Frage:

reine Lesezeit: 6 h 45 min
Seiten: 551

Liegt die Lesesucht bei dir in der Familie oder bist du da eine Ausnahme?
Das ist in meiner Familie recht unterschiedlich. Obwohl meine drei Geschwister und ich in der Hinsicht alle gleich aufgewachsen sind - mit vielen Büchern im Haushalt und regelmäßigem Vorlesen - nehmen zwei von uns freiwillig praktisch kein Buch zur Hand, während meine älteste Schwester sehr gern liest. Auch meine Mutter ist eine Leseratte, wenn sie auch nicht so viel liest wie ich.
Inzwischen ist auch eine meiner Nichten eine begeisterte Leserin und noch dazu ein Fantasyfan - da was das betrifft, war ich nämlich bislang recht einsam in meiner Familie.

FAZIT

Ich habe dann gestern doch noch bis 1:30 gelesen und war zu dem Zeitpunkt auch gar nicht mehr so müde, allerdings wusste ich dann nicht mehr recht, was ich lesen sollte. "Das Land des Lachens" gefällt mir zwar sehr gut, aber angeblich enthält es auch leichte Horrorelemente und ich wollte nicht riskieren, nachts darauf zu stoßen. ;-)
"Große Erwartungen" ist nett zu lesen, plätschert aber so dahin und schläfert einen in den späten Nachtstunden eher ein, wie ich finde. Und etwas ganz neues wollte ich zu der Zeit dann doch nicht mehr anfangen.

Hier ist also meine Abschlussbilanz:
reine Lesezeit: 7 h 30 min
gelesene Seiten: 600
-> Die Frau des Zeitreisenden: 452 Seiten gelesen 
-> Große Erwartungen: 95 Seiten gelesen
-> Das Land des Lachens: 53 Seiten gelesen

Ich konnte nicht mehr an dieses ganz aufgeregt-begeisterte Gefühl des ersten Lesemarathons anknüpfen - vermutlich hat man das nur einmal, zumal der ja auch so groß aufgezogen war und damals für mich auch das Bloggen selbst noch so neu und aufregend war.
Dafür fand ich den Lesetag gestern aber sehr schön und gemütlich. Die Teilnehmerrunde war gerade überschaubar genug, dass man wirklich bei allen "up to date" bleiben und kommentieren konnte. Das hat gestern wirklich viel Spaß gemacht mit euch und ich hoffe, dass es euch ebenso ging. Daher:

Danke euch allen fürs Mitlesen und den eifrigen Austausch in den Kommentaren! :-))

Kommentare:

  1. Hey,
    da hast du aber ordentlich was geschafft :)
    "Die Frau des Zeitreisenden" ist wirklich ein tolles Buch, wobei ich damals, als ich es gelesen habe, auch so meine Schwierigkeiten hatte rein und mitzukommen.

    LG Nanni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Mitkommen war nicht mal so sehr mein Problem mit dem Anfang, sondern eher die meiner Meinung nach recht fragwürdige "Beziehung" zwischen Henry und der kleinen Clare. Wenn man sich einfach mal die Zeitreise-Thematik wegdenkt, dann hätte die fast schon pädophile Züge und das fand ich zum Lesen extrem unangenehm.
      Deshalb hat mir der Roman erst dann so richtig gut gefallen, als beide in der Gegenwart waren bzw. Clare zumindest ein älterer Teenager.

      Löschen
  2. Ich finde es immer wieder faszinierend, wie es so mit der Lesesucht in anderen Familien ist. :) Schön, dass du nicht mehr allein mit den Fantasybüchern bist. ;)

    Und Danke für die Organisation des Lesemarathons! Es hat wirklich Spaß gemacht!

    AntwortenLöschen
  3. Danke für Organisieren. Ich fand es wirklich sehr nett und wünschte ich hätte mehr Zeit gehabt.

    Lg Lyne

    AntwortenLöschen
  4. Also, mir hat es auch sehr viel Spaß gemacht! Danke fürs Organisieren! :)

    AntwortenLöschen
  5. Danke, Neyasha, für die tolle Zeit! Das hat gefetzt.

    AntwortenLöschen
  6. Ich freu mich, dass es euch auch Spaß gemacht hat. Danke fürs Dabeisein!

    AntwortenLöschen

Anregungen, Lob, Tadel? Immer her damit, ich freu mich über alle Kommentare!
Nur nicht über Spam, mit dem ich seit dem Abschalten der Sicherheitsabfrage schon wieder überflutet werde - daher versuche ich es jetzt einmal mit Moderation.