Freitag, 18. Oktober 2013

[Wiener Streifzüge] Prater

BeschreibungStadtwanderweg Nr. 9
StartpunktPraterstern (U1, U2, 5, O,
diverse Schnellbahnen)
Endpunktderselbe wie der Startpunkt
Gehzeitetwa 3,5 Stunden

Dieser Streifzug wollte mich ein wenig ärgern: Ich bin bei strahlendem Sonnenschein zuhause losgefahren, aber kaum war ich eine Viertelstunde unterwegs, wurde es ganz diesig und für die restliche Zeit ließ sich die Sonne nur noch ab und zu blicken. Im Schatten und bei Wind war es noch dazu ordentlich kalt und da ja derzeit meine Kamera kaputt ist, konnte ich nur mit dem Handy fotografieren, was mich auch ein wenig genervt hat.

Das alles zusammen hat dazugeführt, dass ich diesen Stadtwanderweg nicht ganz so toll fand wie die anderen. Dabei ist er eigentlich recht nett zu gehen: Er beginnt sozusagen ganz touristisch beim Riesenrad, führt dann aber rasch in den ruhigen Teil des Praters. Den durchquert man vollständig bis zur Freudenau, um dann in einer Schleife wieder zurückzugehen zum Ausgangspunkt.







Insgesamt lohnt sich ein Streifzug durch den Prater auf alle Fälle. Im Vergleich zu den anderen Stadtwanderwegen hat er den großen Vorteil, dass er sehr gut mit der U-Bahn zu erreichen ist. Dafür ist er aber natürlich auch etwas "städtischer" und tatsächlich mehr ein Spaziergang als eine Wanderung. Er ist (anders als einige andere Wege) bestens ausgeschildert - was ich amüsant fand, da man sich im Wienerwald definitiv leichter verirrt als im Prater.
Der richtige Streifzug, wenn man eine Weile Natur tanken möchte, ohne erst ganz an den Stadtrand fahren zu müssen. Und abseits der Hauptallee ist es im Prater ruhiger und einsamer als man vielleicht glauben würde.

Kommentare:

  1. Auf den Bildern sieht das Wetter doch ganz gut aus. :)
    Klingt auf jeden Fall nach einem schönen Spaziergang, sowas mitten in der Stadt finde ich ja immer wieder total praktisch.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab fürs Fotografieren meistens gewartet, bis die Sonne grad mal wieder da war und auch entsprechende Fotos ausgesucht. *gg* Die anderen sind nämlich ziemlich trüb und schlecht belichtet.

      Löschen
  2. Ich finde auch, dass es gut aussieht - und angenehm menschenleer! :D Die wenigen Stadtparks, die ich in unserer Stadt bislang angeguckt habe, waren so winzig, dass sie eher ausschauten wie großzügige grüne Hinterhöfe ... ;)

    AntwortenLöschen
  3. Ich kann dazu nur sagen QUICK QUICK QUICKEN. ;)

    AntwortenLöschen

Anregungen, Lob, Tadel? Immer her damit, ich freu mich über alle Kommentare!
Nur nicht über Spam, mit dem ich seit dem Abschalten der Sicherheitsabfrage schon wieder überflutet werde - daher versuche ich es jetzt einmal mit Moderation.