Freitag, 4. April 2014

[Wiener Streifzüge] Türkenschanzpark

Letztes Wochenende habe ich ein wenig Frühling und Sonne im Türkenschanzpark getankt. Dieser Park aus dem 19. Jahrhundert befindet sich auf dem Gelände, auf dem sich 1683 die Türken gegen das anrückende Entsatzheer verschanzt hatten - daher der Name.
Es gibt zahlreiche Teiche und Brunnen (wobei diese teilweise noch nicht in Betrieb sind) und Unmengen von Sitzmöglichkeiten, sowohl auf Bänken als auch auf Liegewiesen. Man kann sich also vorstellen, dass an einem sonnigen Sonntagnachmittag dort praktisch die Hölle los war.  Dennoch gab es einige gemütliche und ruhige Ecken zum Erholen. Obwohl der Park mitten im 18. Bezirk liegt und die Schnellbahnlinie S45 ihn (stellenweise unterirdisch) kreuzt, fühlt man sich dort der Stadthektik sehr fern und kann dort also an einem schönen Frühlingstag gut die Seele baumeln lassen.


Nicht nur Menschen genossen hier die Sonne:


Um diesen Platz habe ich die Mädels sehr beneidet - hier hätte ich gern gelesen, denn dafür wäre dieser große Baum perfekt geeignet gewesen (als Kind habe ich ständig auf einem großen Nussbaum im Garten meiner Familie gelesen).

Von der Paulinenwarte dürfte man einen schönen Blick über den Park und einen Teil von Wien haben, aber leider hatte sie im März noch nicht geöffnet.


Ich war nicht die einzige, die an diesem Tag mit einem Buch bewaffnet in den Park gekommen war

Ich liebe den Frühling, wenn überall alles zu blühen beginnt und die unterschiedlichsten Farben miteinander wetteifern!

Kommentare:

  1. Oh, sooo schön! Bei euch ist der Frühling echt schon weiter und es ist alles schon grüner. Das sieht toll aus! Ich freu mich schon so, meine Osterferien zu einem Großteil draußen verbringen zu können. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dieses Jahr ist auch echt alles früh dran. Ich hab noch Frühlingsfotos vom letzten Jahr, wo zu der Zeit noch alles kahl war (kein Wunder, da gabs ja auch Schnee Ende März).
      Was Ostern betrifft, bin ich ja momentan etwas skeptisch - es ist nun schon so lange schön und warm (und soll nächste Woche auch noch so bleiben), dass ich dann ausgerechnet zu Ostern eine Schlechtwetterphase befürchte. Ich hoffe, ich täusche mich.

      Löschen
  2. Wirklich sehr schön - ich mag es ja immer, wenn ein Park durch Wasserflächen unterbrochen wird. Und solche großen Bäume sind auch immer ein besonderer Anblick! :)

    Bei uns soll es in der nächsten Woche warm bleiben, aber dafür zwischen Sonne und Regen wechseln - typisch April also. Da gibt es aber immerhin die Chance, dass es zu Ostern nicht nur verregnet sein wird. ;)

    AntwortenLöschen
  3. Aah, der Türkenschanzpark... dem nehm ich mir doch schon ewig vor, mal einen Besuch abzustatten. Wird Zeit. Die Fotos machen jedenfalls Appetit. :-)

    AntwortenLöschen

Anregungen, Lob, Tadel? Immer her damit, ich freu mich über alle Kommentare!
Nur nicht über Spam, mit dem ich seit dem Abschalten der Sicherheitsabfrage schon wieder überflutet werde - daher versuche ich es jetzt einmal mit Moderation.