Samstag, 2. August 2014

[2. 8. 2014] Lesesamstag

Ich habe gerade gefrühstückt und bin dann bereit, mit dem Lesen zu beginnen. Wie immer werde ich den Beitrag hier im Laufe des Tages aktualisieren. Die Liste, wer sonst noch mitliest, findet ihr hier. Wer sich heute noch spontan entscheidet mitzulesen, kommt natürlich auch noch auf die Liste.

Da das Wetter heute ausnahmsweise einmal nicht nach Gewittern aussieht, werde ich später sicher in den Park gehen, um dort ein wenig zu lesen. Da ich morgen einen 10-Stunden-Dienst habe, will ich schließlich nicht heute auch den ganzen Tag drinnen hocken.

Und hier sind mal meine Bücher - ich bin noch ziemlich untentschlossen:


Perfect habe ich schon am Anfang der Woche begonnen, habe aber noch nicht wirklich reingefunden. Außerdem habe ich noch Verdammnis als Hörbuch hier und Arm und reich wäre mein nächstes Sachbuch für die Challenge. Und da ich noch Gutscheine von meinem Geburtstag übrig hab, überlege ich, mir spontan noch Amy&Roger's Epic Detour auf meinen Reader zu laden, da das ein richtig nettes Sommerbuch zu sein scheint.

Es ist also genug Auswahl vorhanden. Und, was wollt ihr heute lesen?

Update um 11:00
Ich habe mir Amy&Roger's Epic Detour gegönnt und gleich mal damit begonnen. Bis jetzt gefällt es mir gut, ich befürchte nur, dass der Roadtrip darin zu fürchterlichem Fernweh bei mir führen wird (zumal ich in den letzten Jahr auch so gut wie nie im Urlaub war).
Für einen kleinen "Kurzurlaub" schnappe ich mir jetzt mal meinen Lesestoff, packe mir ein kleines Picknick ein und mache mich auf in den Park.

Update um 15:00
Im Park war es sehr angenehm - die Luft ist heute nicht ganz so schwül wie an den letzten Tagen und mit Temperaturen an die 30 Grad herrscht auch keine schlimme, hochsommerliche Hitze. Vorerst bin ich aber jetzt doch wieder zurück in meine Wohnung gefahren - vielleicht mach ich mich später nochmal auf in den Park.
Amy&Roger's Epic Detour gefällt mir immer besser, am liebsten würde ich auch gleich aufbrechen und irgendwohin fahren. Ich wage aber zu bezweifeln, dass eine Fahrt mit der Straßenbahn durch Wien einen adäquaten Roadtrip darstellen würde ...
Jetzt muss ich erst mal diversen Kram erledigen und werde vielleicht auch mal ein wenig knüpfen und dabei Hörbuch horchen.


Update um 18:30
Ich wundere mich bei Lesetagen immer, wo eigentlich die Zeit geblieben ist. Wirklich viel habe ich heute nicht gemacht und trotzdem bin ich auch beim Buch noch nicht so viel weitergekommen. Also wie konnten sich da schon wieder so viele Stunden davonstehlen??
Nun ja, ich bin jetzt bei Amy&Roger's Epic Detour fast bei der Hälfte und mag das Buch noch immer sehr. Im Internet habe ich auch eine praktische Karte mit der Route gefunden, was sehr hilfreich ist, wenn man - so wie ich - die Weststaaten nur so ungefähr im Kopf hat.
Jetzt muss ich aber erst einmal fürs Kochen unterbrechen, damit ich heute ein Abend- und morgen in der Arbeit ein Mittagessen habe.
Und wie läufts bei euch so? Ist euch die Zeit auch so davongerast?

Update um kurz vor Mitternacht
So, ich werde jetzt mal ins Bett verschwinden. Ich habe noch ein wenig an Verdammnis weitergehorcht und ein bisschen an Perfect weitergelesen.
Obwohl ich (seitenmäßig) nicht sehr viel geschafft habe, war das heute ein sehr schöner Lesetag mit einem Buch, das mir bisher sehr viel Freude bereitet hat. Falls es morgen in der Arbeit ruhig ist, kann ich dort vielleicht ein wenig an Amy&Roger's Epic Detour weiterlesen.

Danke nochmal für das gemütliche gemeinsame Lesen! Ich hoffe, ihr hattet ebenfalls ein paar schöne Lesestunden!

Kommentare:

  1. Ich genieße derzeit auch noch die (noch) angenehme Luft auf dem Balkon, aber vermutlich werde ich später - nach etwas Hausarbeit - einfach die Rollos runterlassen und reingehen. Ab ca. 11 Uhr kommt die Sonne auf den Balkon und bleibt bis späten Nachmittag und ich würde zu Röstware. ;)

    Von Deiner Leseauswahl kenne ich nichts, d.h. "Verdammnis" durchaus dem Namen nach, aber ich habe die "Reihe" weder gelesen noch gesehen. Bei mir wird es noch ein Stündchen oder so Poirot sein, dann werde ich was im Haushalt tun und dann - mal sehen. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich muss auch erst mal sehen, ob das mit dem draußen Lesen was wird. Gar so heiß ist es hier derzeit nicht, aber wegen der vielen Wolkenbrüche in den letzten Tagen war es in Wien in der letzten Woche ständig so feucht-schwül. Aber ein Schattenplätzchen im Park wird vielleicht dennoch angenehm sein.

      Löschen
    2. Ah, Du bist auf den Weg in den Park. Ich bleibe weiterhin daheim. Naja, vielleicht werde ich heute am frühen Abend noch mal in den Supermarkt und mir noch etwas Brot oder Brötchen etc. holen. :D
      Jetzt muss ich erst einmal Merlin überzeugen, dass er mich wieder in den Lesesessel lässt. Bin selbst schuld, bin ja aufgestanden, um auf die Toilette zu gehen ...

      Viel Spass mit der EpicDetour!

      Löschen
  2. Guten Morgen!

    Ich werde jetzt erst mal was frühstücken, dann geht es bei mir mit meinem aktuellen Buch "Die Katze riecht Lunte" weiter, das ich heute gern beenden möchte. Freu mich schon aufs gemeinsame Lesen!

    Sonnige Grüße
    Ariana

    AntwortenLöschen
  3. Genieß das schöne Wetter und deine Bücher :)

    AntwortenLöschen
  4. Huhu :-)
    Ich werde heute zwar auch den ganzen restlichen Tag lesen, hab aber nicht so Lust, einen eigenen Post dazu zu schreiben. Ich mach dann mal in deinen Kommentaren mit. ;-)

    Amy & Roger: Das will ich auch seit Ewigkeiten noch lesen. *seufz*

    Ich lese gerade "Die Ära der Götter 1: Verflucht": Leider habe ich gestern eine Rezi dazu entdeckt, die so gar nicht positiv war. Sowas mag ich ja gar nicht, das beeinflusst mich immer ein bisschen. Ich finde das Buch bisher okay, aber auch etwas verwirrend.

    Dir erstmal ganz viel Spaß :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Negative Rezensionen zu einem Buch, das ich gerade lese, mag ich auch nicht. Ich neige dann dazu, vermehrt auf bestimmte Kritikpunkte zu achten. Ich hoffe, du kannst den Roman dennoch genießen und die Rezension wieder aus deinem Kopf verbannen!

      Löschen
    2. Ja, ganz genau. Ich hab zwar nur das Fazit gelesen, aber das hängt mir ziemlich nach. Das Buch wird noch nicht besser, seeehr viel Vorgeschichte, obwohl die Charaktere Potenzial haben.

      Löschen
  5. Viel Spaß wünsche ich dir bzw. euch - Lust hätte ich ja auch, aber ich muss heute unbedingt mal meine Wohnung auf Vordermann bringen, und Schreiben will ich auch dringend - das eine oder andere Stündchen werde ich auch lesen, aber nicht wirklich intensiv, von daher mache ich keinen Lesetag mit. :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Theoretisch müsste ich auch meine Wohnung auf Vordermann bringen - ich habe am Donnerstag einen Teil geputzt und der Rest wartet immer noch darauf, aber der muss wohl noch ein paar Tage länger warten ...
      Viel Spaß beim Schreiben!

      Löschen
  6. Hmm, ist mein Kommentar von vorhin nicht angekommen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ups, hab ich beim Freischalten übersehen. Ich sollte mir echt mal eine Alternative zur Moderation von Kommentaren überlegen, aber in letzter Zeit bekomme ich wieder dermaßen viel Spam ...

      Löschen
    2. Da finde ich das System bei Wordpress praktisch. Neue Kommentare muss ich auch moderieren, aber Kommentare von Blogs, die ich einmal genehmigt habe, veröffentlichen sich ohne Moderation.

      Löschen
  7. Ich hoffe, du hast eine schöne Zeit im Park! Schwül ist es bei uns zur Zeit auch und ich bin froh, das ich mich nun in der - einigermaßen erträglichen - Wohnung verbarrikadieren und den Rest des Tages mit einem Buch verbringen kann. Jetzt muss ich mich nur noch für ein Buch entscheiden ... ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, danke, es war sehr angenehm im Park.
      Ich hoffe, du hast schöne Lesestunden in der kühl(er)en Wohnung!

      Löschen
    2. Das ist schön! :)

      Ich musste gerade sehr grinsen, als ich deine Bemerkung zur Straßenbahn las. So eine Fahrt durch Wien wäre wohl wirklich nicht ganz mit einem Roadtrip zu vergleichen ... :D

      Als ich mein erstes Auto hatte, sind wir manchmal zu viert einfach losgefahren und haben den Tag spontan "auf der Straße verbracht". Letztendlich lief es zwar in der Regel auf Badesee, Videothek, Eisessen heraus, aber es fühlte sich immer an, als ob uns alle Möglichkeiten zur Verfügung stünden.

      Ich hoffe, Hörbuch und Knüpfen helfen etwas gegen das aufkommende Fernweh. :)

      Löschen
    3. Im Grunde wäre so ein Roadtrip eh nur bedingt was für mich: Ich hasse Autofahren, weil ich kaum Fahrpraxis habe und finde es als Mitfahrerin auf Dauer auch eher langweilig.
      Aber einfach auf dieses Unterwegssein, verschiedene Orte kennenlernen und Landschaften vorüberziehenlassen, hätte ich schon mal sehr große Lust.

      Aber Fernweh begleitet mich eh schon seit meiner Jugend, und dass ich den letzten "richtigen" Urlaub (also nicht nur 3 Tage in einer Stadt) 2008 hatte, ist da nicht so hilfreich. Naja, irgendwann wirds hoffentlich doch mal wieder was werden.

      Löschen
    4. Ich bin früher sehr gern Auto gefahren - wie vermutlich fast alle, die nach ihrem 18 Geburtstag noch einige Jahre am Ende der Welt leben und es genießen, dass sie nicht mehr auf den letzten Heimbus um 18 Uhr angewiesen sind, wenn sie etwas unternehmen wollen. ;)

      Das Fernweh kenne ich auch. Bücher, Fotos und Reiseberichte können da ganz gemein sein. Mein letzter Urlaub (abgesehen von Wochenenden bei Freunden oder der Familie) war 1999 - und mit den Erinnerungen an diese Reise versuche ich bis heute das Fernweh zu stillen.

      Löschen
    5. Ich hab den Führerschein in den Sommerferien gemacht, als ich schon in Wien studiert habe. Das hat dazu geführt, dass ich eigentlich gleich nach der Prüfung kaum zum Fahren gekommen bin. Das ist natürlich nicht so ideal und dementsprechend ungern fahre ich auch jetzt mit dem Auto (wozu ich ja ohnehin nur Gelegenheit habe, wenn ich meine Familie besuche).

      1999 ist wirklich fies lange her. :-(

      Löschen
    6. Schön, dass du dein Buch weiterhin genießt! :) Und ja, die Zeit vergeht überraschend schnell, wenn man den Tag über eigentlich nur lesen möchte. *g*

      So ähnlich ging es meiner Schwester auch, sie hatte den Führerschein direkt vor dem Umzug nach München gemacht und fährt bis heute nicht gern Auto. Ich muss zugeben, dass ich in einer Großstadt auch nicht erste Fahrpraxis hätte sammeln wollen.

      Sehr lange, dafür waren es großartige drei Wochen: Vorweihnachtszeit in NY, Weihnachten in einem kuscheligen B&B in Vermont und Silvester im Bostoner Hafen. :)

      Löschen
  8. Ach, Park, das klingt auch schön! Ich hoffe, es ist dort angenehm, aber nicht zu heiß und du hast ein paar schöne Lesestunden. :-)

    AntwortenLöschen
  9. Ich habe zu lange geschlafen - kühle Luft gibt es hier nicht mehr. ;)
    Beginnen werde ich mit einer Tierfabel, die ich heute wohl auch beenden werde. Und vielleicht gehe ich noch Bücher kaufen, mal sehen, ob ich mich aufraffen kann.

    Amy & Roger fand ich sehr nett, viel Spaß damit!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Viel Spaß beim Bücherkaufen, falls du dich noch dazu aufraffst!
      Ja, Amy&Roger ist wirklich nett zu lesen.

      Löschen
  10. Uff, habe mich fast totgeschleppt an den neuen Büchern. Aber schön sind sie!

    Bei mir ist die Zeit auch nur so gerast. Außer einer Stunde Hörbuch habe ich auch noch nichts "vorzuweisen". Aber dafür war die Stunde mit dem Hörbuch sehr nett, da war ich nämlich an der Donau. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte auch schon überlegt, zur Donau zu fahren, aber dann ist es doch nur der nächste größere Park geworden.
      "fast totgeschleppt" klingt ja nach einer größeren Ausbeute. ;-)

      Löschen
  11. Wie schön, dass Dir EpicDetour gut gefällt.

    Ich war zwischendurch noch fix etwas nachkaufen - aber ich wundere mich gerade auch, dass es schon kurz vor 20.00 Uhr ist. ;) Meinen letzten Post werde ich wohl etwas später am Abend schreiben, mal sehen, wie weit ich mit meinem Buch noch komme.

    AntwortenLöschen
  12. Danke für den Anstoß zum Lesetag - gemeinsam ist es doch wirklich immer sehr nett! :)

    Hab - trotz langer Schicht - einen schönen Arbeitstag morgen! Ich hoffe, es ist wirklich ruhig genug, dass du zwischendurch etwas lesen kannst.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Falls das Wetter so warm und sonnig bleibt wie derzeit, habe ich gute Chancen, dass es ruhig sein wird. Falls Regen kommt, stell ich mich schon mal drauf ein, dass der Reader in der Tasche bleiben wird. ;-)

      Löschen
  13. Liebe Neyasha, ich habe auch einen schönen Lesesamstag verbracht. So spannend ich größere Aktionen wie 7d7b finde - gerade auch was die unterschiedlichen Buchtitel angeht - , gefiel mir diese kleine spontane Runde sehr, da ich Zeit für einen Check UND Plausch UND Fortkommen mit der eigenen Lektüre hatte. Danke für den Anstoss.
    Ich drücke die Daumen, dass Dein Arbeitstag heute stressarm ist!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich mag auch so kleine Runden - da schafft man es auch noch, den Überblick zu behalten. :-)
      Der Arbeitstag war zum Glück nur so mittelstressig, es ließen sich also noch ein paar Seiten dazwischenschieben. ;-)

      Löschen
  14. Bei mir ist die Zeit gestern auch so gerast - das geht mir an solchen Tagen eigentlich immer so. Aber da ich gestern beschlossen habe, aus dem Lesetag ein Lesewochenende zu machen und das gemütliche Lesen auf den heutigen Tag auszuweiten, habe ich ja noch ein bisschen Lesezeit hinzugewonnen.

    Dir auf jeden Fall vielen Dank für die Initiative zum Lesetag - und einen hoffentlich nicht zu anstrengenden Arbeitstag heute. :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, wenn ich gestern frei gehabt hätte, hätte ich auch gleich noch einen Lesetag drangehängt. Ein bisschen bin ich aber auch in der Arbeit zum Lesen gekommen - an Sonntagen ist zumindest das Telefon immer relativ ruhig. :-)

      Löschen
  15. Bei mir ging es sich Samstag leider nicht mehr aus, aber ihr scheint ja einen schönen Lesetag gehabt zu haben. Und du hast ihn sogar mit Amy und Roger verbracht <3 ich habe damals auch sooo unglaubliches Fernweh bekommen und wäre am liebsten sofort losgefahren. Egal wohin, Hauptsache los *hach*

    AntwortenLöschen

Anregungen, Lob, Tadel? Immer her damit, ich freu mich über alle Kommentare!
Nur nicht über Spam, mit dem ich seit dem Abschalten der Sicherheitsabfrage schon wieder überflutet werde - daher versuche ich es jetzt einmal mit Moderation.