Dienstag, 6. Januar 2015

Sachbuch-Challenge 2015

Es tut mir leid, wenn es hier momentan etwas Challenge- und Listenlastig zugeht (Ankündigungen, Rückblicke, etc.), aber ein paar Beiträge dieser Art werden noch folgen, ehe diese Jahreswechsel-Stimmung wieder vorbei ist und es "back to business" geht. ;-)

Wie ich hier schon geschrieben habe, mache ich auch im Jahr 2015 wieder bei Winterkatzes Sachbuch-Challenge mit. Es gibt dieses Mal zwei Varianten und zwar:
  • Variante A - Hier gelten die gleichen Regeln wie im letzten Jahr. Es müssen insgesamt zehn Sachbücher gelesen werden, davon müssen mindestens fünf Stück bis zum 30.06.2015 gelesen und rezensiert werden. 

  • Variante B - Gilt für diejenigen, denen in diesem Jahr die Zeit zu knapp wurde, um wirklich umfangreiche Sachbücher zu lesen. Es müssen insgesamt nur acht Sachbücher gelesen werden, wobei eines der gelesenen Bücher pro Halbjahr ein Wälzer mit mindestens 500 Seiten sein soll. Das bedeutet, dass bis zum 30.06.2015 mindestens ein Wälzer und drei "normale" Sachbücher gelesen und rezensiert werden müssen.
Ich bin mir noch nicht sicher, welche Variante ich wählen werde, habe aber noch bis zur Mitte des Jahres Zeit, um mich endgültig zu entscheiden. Die beiden Wälzer von Jared Diamond in meinem Bücherregal, die ich letztes Jahr zeitlich nicht untergebracht habe, sprechen für die 2. Variante, aber mal sehen, welche Bücher ich dann tatsächlich lesen werde.
Alle weiteren Regeln und Teilnahmebedingungen könnt ihr bei Winterkatze nachlesen - bei ihr gibt es dann auch einen Überblick über alle Teilnehmer und ihre gelesenen Bücher.

Meine Sachbücher 2015:
1. Karl-Wilhelm Weeber - Baden, spielen, lachen. Wie die Römer ihre Freizeit verbrachten
2. Robyn Davidson - Tracks
3. Balkonratgeber (diverse Kurzrezensionen)
4. Matthew Goodman - In 72 Tagen um die Welt
5. Jo Walton - What Makes this Book so Great
6. Alfred Lansing - 635 Tage im Eis: Die Shackleton-Expedition
7. Steffen Unger - Vorkoster gesucht! 100 Berufe aus der Antike
8. Monika Reitprecht - Wo stehen hier die E-Books?
9. Randall Munroe - What If? Was wäre wenn?
10.

Kommentare:

  1. Ist das nicht normal, dass das die Hauptthemen um den Jahreswechsel herum sind? Bei mir sieht es auch nicht anders aus, wobei die Rückblicke noch fehlen.
    Eine Sachbuchchallenge wäre eigentlich auch nicht uninteressant, allerdings sieht es damit in meinem SuB etwas mau aus. Vielleicht im nächsten Jahr...

    Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Spaß und Erfolg dabei!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Ja, es stimmt schon - bei den anderen Blogs sind derzeit auch thematisch ähnliche Beiträge zu finden.
      Da ich aber auch noch die Neuauflage meiner Nobelpreischallenge vorstellen sowie mit dem Lesebingo "abrechnen" werde, habe ich das Gefühl, dass das momentan schon etwas Überhand nimmt bei mir.

      Löschen
  2. Hallo Neyasha.
    Keine Gründe, daß Dir etwas hier leid tun müßte; schließlich ist es ehrenwert auf anderer Ideen hinzuweisen. Zum drüberstolpern für geneigt interessierte Besucher.

    Freudigen Nervenkitzel bei der anstehenden Auswahl. :-)

    bonté

    AntwortenLöschen

Anregungen, Lob, Tadel? Immer her damit, ich freu mich über alle Kommentare!
Nur nicht über Spam, mit dem ich seit dem Abschalten der Sicherheitsabfrage schon wieder überflutet werde - daher versuche ich es jetzt einmal mit Moderation.