Samstag, 10. Oktober 2015

[Winterkatzes Herbstlesen] 10. Oktober

Wochenende! Und noch dazu keine Dienste! Hach, darauf habe ich mich schon so gefreut und auch gleich mal gemütlich ausgeschlafen. :-)

Vorgenommen habe ich mir allerdings so einiges: Ich muss unbedingt den Stoff der letzten zwei Wochen wiederholen, ich sollte die Wohnung putzen und ich möchte sie endlich herbstlich dekorieren. Vor allem aber möchte ich an Winterkatzes Herbstlesen teilnehmen. Schade nur, dass es draußen kalt und grau ist und ich dieses Mal sicher keine Lesestunden auf dem Balkon verbringen kann. Letztes Wochenende, als ich arbeiten musste, war es natürlich sonnig und warm ...

Folgende Bücher liegen heute bei mir bereit:


Mein Langzeit-Wegbegleiter Nils Holgersson, weiters Steinfrühlung aus der Onleihe auf meinem ebook-Reader und die Häkelarbeit ist sozusagen stellvertretend für mein aktuelles Hörbuch: Die Straße der Ölsardinen. Mit letzterem werde ich heute bestimmt fertig, da mir nur noch 25 Minuten fehlen.
Jetzt werde ich aber erst einmal opulent und gemütlich frühstücken und schauen, wer sonst schon herbstlesend unterwegs ist.


Update um 16:00

Ich war bisher einigermaßen fleißig und habe die Wohnung geputzt, nur die Küche fehlt noch.
Gelesen habe ich auch schon, aber nicht wirklich zum Vergnügen - ich habe begonnen, mich durch den Stapel Skripten der letzten zwei Wochen zu arbeiten.
Immerhin habe ich aber auch Die Straße der Ölsardinen zu Ende gehört, das mir sehr, sehr gut gefallen hat. Da ich noch einige Häkelvorhaben dieses Wochenende habe, bin ich nun auf der Suche nach einem neuen Hörbuch. Vielleicht probiere ich auch mal aus, ob die Hörbücher der Onleihe inzwischen tatsächlich per Android-App gehört werden können (was angeblich seit kurzem der Fall ist). Bislang liefen die Hörbücher nur auf Windows oder mittels Streaming auf iPhone/iPad - da bin ich als Mac-Userin mit einem Android-Smartphone bisher immer außen vor geblieben. %-)
Ansonsten bin ich nun mal gespannt, wie euer Samstag bis jetzt so war und werde also gleich noch eine kleine Blogrunde drehen.


Update um 21:00

Ich habe dann am Nachmittag mal die eAudios der Onleihe durchsucht, was insofern etwas mühsam war, weil dort nicht angegeben wird, ob die gekürzt oder ungekürzt sind. Also immer erst mal anderswo recherchieren und viele der verfügbaren, die mich interessiert hätten, waren leider gekürzt. Letztendlich habe ich mich dann für Das gefrorene Licht von Yrsa Sigurðardóttir entschieden. Erst vor kurzem habe ich von ihr Das letzte Ritual gehört, das mich zwar nicht begeistert hat, alles in allem aber doch ganz nett war.
Was nun das Streaming über Android betrifft, hat es am Anfang gleich mal perfekt funktioniert, aber nach einer Weile gabs dann immer wieder mal Aussetzer, die wohl an der Onleihe-App lagen. Ich hoffe, dass sich die nicht häufen.
Immerhin konnte ich aber schon mal meine Häkelarbeit beenden, die ich euch unten abfotografiert habe. Weitere Updates wird es von mir heute nicht mehr geben. Ich werde wohl noch ein wenig weiterhören, lesen und eure Blogs besuchen und melde mich dann morgen wieder.

Ich wünsche euch einen schönen Abend und noch ein gemütliches Lesen! 

Anleitung

Kommentare:

  1. Fröhliches Herbsteln Dir und vor allem Muße zu Lesen!
    Grüßchen
    Aly mit den drei KuhKatzen f

    AntwortenLöschen
  2. Ausschlafen klingt traumhaft! Und auch wenn das Wetter nicht balkongeeignet ist, so bin ich mir sicher, dass du schöne Stunden auf deinem Sofa verbringen wirst. :)

    Viel Spaß mit deinen Büchern und dem Hörbuch! Wirst du heute noch deine Pflichten anpacken oder gibt es einen reinen Erholungstag?

    AntwortenLöschen
  3. Das mit der Onleihe APP zum Hörbuch hören klappt bei meinem nicht mehr taufrischen Handy problemlos. Dir auch viel Glück und Spaß dabei.
    Grüßchen
    Aly mit den drei KuhKatzen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, sehr fein, das macht mir Mut. :-) Ich bin ja etwas skeptisch, weil das Internet bei mir am Handy immer ziemlich schneckt, aber mal sehen.

      Löschen
  4. Ui, fleißig! Schön, dass du so viel geschafft hast! Dann kannst du dich hoffentlich bald in Ruhe hinsetzen und handarbeiten und hören. Ich bin gespannt für welches Hörbuch du dich entscheidest - und ob es mit der Onleihe klappt! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin auch gespannt. ;-) Vielleicht sollte ich auch wieder schauen, dass ich immer schon das nächste Hörbuch in der Hinterhand habe. In letzter Zeit habe ich immer erst dann, wenn ich schon mit einem neuen beginnen wollte, erst mal zu suchen begonnen - das ist so doch nicht ganz ideal.

      Löschen
    2. Schlecht wäre das nicht! Wobei ich es auch anstrengend finde, wenn da zu viele Hörbücher in der Warteschleife sind. Dann habe ich immer das Gefühl, ich MÜSSTE etwas hören. *g*

      Löschen
    3. Ja, man braucht immer einen passenden Mittelweg. Vor zwei Jahren hatte ich mal eine ganze Reihe von Hörbüchern in der Warteschleife, weil ich damals mein Audible-Abo unterbrochen und vorher noch all die angesammelten Guthaben eingelöst habe. Die saßen mir einerseits ein wenig unangenehm im Nacken, aber andererseits war es praktisch, nicht immer erst direkt noch eins auswählen und runterladen zu müssen.

      Löschen
    4. Bis vor kurzem konnte ich mir nicht vorstellen, dass man Guthaben ansammeln könnte - und dann hatte ich Entscheidungsprobleme. :D Jetzt warte ich darauf, dass ich ein viertes Guthaben in Reserve habe, um die restlichen Mrs. Pollifax auf einmal runterzuladen - dann fühlen sie sich nicht so kurz an. ;)

      Löschen
    5. Super, dass es mit der App klappt. Ich drücke die Daumen, dass sich die Aussetzer in Grenzen halten - so etwas nervt doch auf Dauer!

      Ein weißer Kürbis? Cool! Hab noch einen entspannten Abend und lass das Herbstlesen schön ausklingen.

      Löschen
    6. Danke! Ich hab dann gestern nicht mehr weitergehört, hoffe aber, dass heute alles flüssig läuft.

      Löschen
  5. Da warst Du ja echt schon sehr produktiv heute :)
    Und findest Du nicht, dass das mit dem Wetter und dem arbeiten oder verplant sein zumindest gefühlt häufig so ist? Andererseits würde man das wahrscheinlich statistisch nicht bestätigen können ;)
    Oh, das finde ich ja auch schön - Hörbuch hören und häkeln! Beim nähen höre ich dann meist über Kopfhörer, weil die Nähmaschine sonst zu laut ist.
    Viel Spass mit dem neuen Hörbuch und viel Erfolg mit der Onleihe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mag sein mit dem Wetter, wobei das im letzten Jahr nicht so arg war, da konnte ich im Herbst den Balkon noch super nutzen. Dieses Jahr konnte ich im Herbst noch kein einziges Mal am Balkon in der Sonne sitzen. Vielleicht wirds Ende Oktober/Anfang November nochmal was, da hab ich ein paar Tage frei.
      Dass die Nähmaschine bei Hörbüchern zu laut ist, kann ich mir vorstellen. Das Problem hat man ja beim Häkeln eher nicht. ;-)

      Löschen
  6. Aww, was fuer eine schoene Haekelarbeit! Ich nehm mir immer vor, mehr zu haekeln, aber im Moment komme ich da gar nicht zu. Hab noch ein angefangenes Oberteil hier irgendwo rumliegen und ein Stofftier, dem noch Arme und Beine fehlen :D Mal sehen,wann ich die Zeit finde, vielleicht sollte ich mir ein schoenes Hoerbuch besorgen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei mir werden es fast immer nur solche kleinen Projekte, für die ich Catania-Wolle verwenden kann, die ich ohnehin auch fürs Knüpfen zuhause habe. Ein Halstuch wollte ich auch längst mal häkeln, aber dazu müsste ich erst mal passende Wolle kaufen.
      Ein schönes Hörbuch hilft dabei aber ungemein. :-)

      Löschen
  7. Ich bewundere auch immer wieder Deine Häkelergebnisse auf Deinem Blog! Ich konnte früher mit Ach und Krach eine einzelne Schnur produzieren (mit Nadel, nicht mit dem Strickliesl-Teil, so hieß das jedenfalls bei uns. :)

    AntwortenLöschen

Anregungen, Lob, Tadel? Immer her damit, ich freu mich über alle Kommentare!
Nur nicht über Spam, mit dem ich seit dem Abschalten der Sicherheitsabfrage schon wieder überflutet werde - daher versuche ich es jetzt einmal mit Moderation.