Freitag, 25. Dezember 2015

Weihnachtsgeplauder


Nachträglich wünsche ich euch noch frohe Weihnachten! 
Ich hoffe, ihr hattet gestern einen besinnlichen Abend im Kreis eurer Lieben und genießt derzeit noch die Feiertage.

Ich war gestern bei meiner Familie, musste aber heute wieder zurück nach Wien fahren, weil ich am Nachmittag Dienst hatte. Es war aber gestern sehr gemütlich, auch wenn ich Weihnachten nicht ganz unbeschwert genießen konnte, da mich immer noch eine heftige Erkältung plagt. 

Dieses Jahr war Weihnachten bei mir in punkto Geschenke sehr buchlastig - zunächst mal bin ich von meinen Freundinnen reich mit Lesestoff beschenkt worden:


Da tummeln sich The Tropic of Serpents und Voyage of the Basilisk von Marie Brennan - Band 2 und 3 von A Memoir by Lady Trent, außerdem Die Gugging-Protokolle von Roland Reichart, ein Medizinthriller, den der Cousin einer Freundin geschrieben hat. Tastes & Tales of Norway enthält, wie der Titel schon verrät, Rezepte und Geschichten aus Norwegen. Und The Steal Like an Artist Journal enthält allerlei kreative Übungen zum Schreiben, Zeichnen und Kritzeln, die mich noch ein wenig einschüchtern, da mir bei solchen Aufgaben oft nicht wirklich etwas einfällt.

Und von meinem Bruder, der dieses Jahr in der Familie mein Wichtel war, habe ich S. Das  Schiff des Theseus von J.J. Abrams und Doug Dorst bekommen:


Über den Inhalt kann ich aktuell noch nichts sagen, aber optisch ist das Buch der absolute Wahnsinn. Es ist aufgemacht als altes Bibliotheksbuch, in dem zwei Menschen allerlei Notizen und diverse Dokumente (Postkarten, Zeitungsausschnitte, Fotos, usw.) hinterlassen haben. Hier zwei kleine Eindrücke:



Ich bin schon sehr, sehr gespannt auf dieses Buch!

Und wie war es bei euch? Lagen bei euch auch Buchgeschenke unterm Baum?

Kommentare:

  1. Ach je, Weihnachten mit Dienst und Erkältung ist nun wirklich etwas, was man nicht braucht. Aber wenigstens habt Ihr es Euch auf Arbeit auch etwas weihnachtlich-gemütlich machen können. Ich hoffe, auch im Übrigen hattest bzw. hast Du ein schönes Weihnachtsfest; viel Spass auch in Deinen neuen Lesewelten! Und gute Besserung!

    ps Ich mag Deinen geretteten Weihnachtsbaum mit dem wundervollen Baumschmuck (ich sehe meine Schwester noch Decken in dieser Art häkeln, teils stricken, und sie stärken und spannen. Meine Schwester hatte mehrfach versucht, mir diese Handarbeit beizubringen, aber ich habe es nie hinbekommen und irgendwann das Handtuch geworfen).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Häkeln war so ziemlich die einzige Handarbeit, die ich als Kind in der Schule richtig gern mochte (nähen und stricken war leider nie so mein Fall).

      So wirklich weihnachtlich-gemütlich wars in der Arbeit nicht - ich weiß gar nicht, wo du das oben herausgelesen hast. *lach*
      Aber ansonsten war es ein schönes Weihnachtsfest. :-)

      Löschen
    2. Ich hatte irgendwie (fehlerhaft) gelesen, dass Du schon gestern auf Arbeit gewesen bist und es "ganz gemütlich" war, lach. Soviel zu diesem Thema. :D

      Ich hatte in der Schule keine Handarbeit, wir hatten Schulgarten. Aber wer weiß, ob es einen Unterschied gemacht hätte, denn Gärtnern bereitet mir bis heute keine Freude und einen grünen Daumen habe ich auch nicht. :D

      Löschen
  2. Dir auch noch schöne Weihnachten - heute ist es ja noch nicht ganz zu spät ;) "Das Schiff des Theseus" habe ich auch zu Weihnachten bekommen und bin auch schon ganz gespannt drauf. Ich werde nur erstmal einiges fertig lesen müssen, bevor ich mir das vornehme. Lieben Gruß!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke!
      Ja, ich habe vorher auch noch einiges anderes zu Ende zu lesen. Aktuell lese ich einfach furchtbar viel parallel und auf "Das Schiff des Theseus" mag ich mich ganz konzentrieren können.

      Löschen
  3. Schön, dass du die Momente mit deiner Familie so genossen hast! Nun wird es aber wirklich langsam Zeit, dass du wieder gesund wirst! Ich drücke die Daumen, dass du diese ärgerliche Erkältung nicht noch mit ins neue Jahr nimmst!

    Deine Buchgeschenke sehen auch sehr gut aus. Sehr abwechslungsreich und bestimmt hast du viel Spaß damit! :)

    Bei uns war es angenehm entspannt und gemütlich und die vielen Weihnachtsmänner haben sich brav an meiner Bücherwunschliste bedient, so dass mein SuB kräftig angewachsen ist. Aber dafür muss ich davon ja auch wieder eine Weile zehren. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da über Silvester/Neujahr ein Kurzurlaub geplant ist, hoffe ich auch sehr, dass die Erkältung nun endlich mal besser wird!
      Schön, dass du so gemütliche Weihnachten hattest und deine Weihnachtsmänner so brav waren. :-)

      Löschen
  4. Liebe Neyasha, ich wünsche dir auch frohe Weihnachten! Wenn die Erkältung nicht bald besser wird, würde ich aber wenigstens mal zum Arzt gehen. Verschleppte Erkältungen können sehr gefährlich werden!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da war ich eh schon vor einer Woche und hab Antibiotika wegen der Seitenstrangangina bekommen. Husten dauert halt, hat er gesagt (und ist leider auch meine Erfahrung).

      Löschen
  5. "The Tropic of Serpents" hab ich auch bekommen und auch schon gelesen. Wieder sehr unterhaltsam :) Viel Spaß beim Lesen all der neuen Schätze und noch ein paar schöne geruhsame Tage!

    Vinni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Ich bin auf jeden Fall schon neugierig, wie es mit Isabella weitergehen wird.

      Löschen
  6. Das ist ja ein süßer Baum! ;D
    Und tolle Geschenke hast du bekommen. :)

    Mit der Erkältung und dem Dienst gebe ich Natira recht: das ist wirklich nicht schön. :/ Wenigstens konntest du trotzdem noch Zeit mit deiner Familie verbringen.
    Du bist doch in der Bibliothek tätig, richtig? Wie kommts, dass die an den Weihnachtstagen aufhat? Also, geht da denn jemand hin? Oo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ein bisschen kompliziert: Ich arbeite zwar in der Österreichischen Nationalbibliothek, aber aktuell noch bei den Museen - zur Bibliothek gehören nämlich auch einige Museen (z.B. das Literaturmuseum und der Prunksaal, also die alte Hofbibliothek) und die haben an den Feiertagen geöffnet.

      Löschen
  7. Schöne Bücher hast du bekommen :-) "Das Schiff des Theseus" habe ich mir vor einigen Tagen ja selbst gegönnt und bin auch vollkommen hin und weg von der Aufmachung. Aber man sollte wohl wirklich viel Zeit und Konzentration für's Lesen mitbringen...

    Hoffentlich gehen die Lady Trent-Bücher so gut weiter wie begonnen - ich möchte die Reihe auch noch lesen, deshalb freuen mich positive Leseeindrücke ;-) Interessant klingt spontan "Die Gugging-Protokolle", auch hier wäre ich auf deine Meinung gespannt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich werde brav alle Bücher rezensieren, wenn ich sie erst mal gelesen habe. :-)

      Löschen
  8. Bei dir gab's also auch "S" zu Weihnachten. Hab ich auch bekommen, allerdings auf Englisch. Bin mal gespannt, wie man das sinnvoll liest, von der Aufmachung bin ich auf jeden Fall schon mal vollkommen begeistert.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe vorher schier ewig herumüberlegt, ob ich das Buch nun auf Deutsch oder Englisch will (alleine schon, weil es auf Englisch so viel billiger ist), aber mein Englisch ist ja nun doch nicht soooo toll und ich möchte bei diesem Buch nicht riskieren, dass ich irgendetwas aufgrund der Sprache nicht verstehe.

      Löschen

Anregungen, Lob, Tadel? Immer her damit, ich freu mich über alle Kommentare!
Nur nicht über Spam, mit dem ich seit dem Abschalten der Sicherheitsabfrage schon wieder überflutet werde - daher versuche ich es jetzt einmal mit Moderation.