Freitag, 1. Januar 2016

Schönes neues Jahr und eine Vertröstung

Ich wünsche euch ein schönes neues Jahr 2016! Ich hoffe, ihr habt den Jahreswechsel schön gefeiert oder einen gemütlichen Abend verbracht und das Jahr 2015 so ausklingen lassen wie erwünscht.


Bei mir ist Silvester leider nicht so verlaufen wie geplant. Nachdem es mir am Sonntag endlich besserging und auch mein Husten so gut wie weg war, ist er auf einmal am Montag in der Nacht mit doppelter Heftigkeit zurückgekehrt und dann habe ich auch wieder hohes Fieber bekommen. Ein Arztbesuch hat auch nicht sehr viel Klarheit gebracht. Inzwischen ist das Fieber zum Glück wieder weg, aber der Husten trotzt weiterhin den Medikamenten.
Anstatt also über Silvester mit einer Freundin nach Bad Ischl zu fahren, worauf ich mich schon unglaublich gefreut hatte, bin ich bei meiner Familie im Bett gelegen und wurde von meiner Mutter umhegt.

In den letzten Tagen ist daher der Blog und alles rundherum stillgestanden. Mit meinem letzten Buch zur Nobelpreis- und Sachbuchchallenge bin ich nicht mehr fertig geworden und meine Challengeauswertung erfolgt dann auch erst in den nächsten Tagen. Ich habe aber schon gesehen, dass da ein paar noch einen bemerkenswerten Endspurt hingelegt haben.

Demnächst wird es hier also die üblichen Jahreswechsel-Posts hageln - bis dahin wünsche ich euch einen guten Start ins neue Jahr und viel Gesundheit, Glück und Freude!

Kommentare:

  1. Ach, du Arme :( Auch wenn es schwer fällt, versuch mal wirklich paar Tage im Bett zu bleiben, auch wenn es vermeintlich schon wieder aufwärts gegangen ist und so viele Dinge zu erledigen sind. Manche Erkrankungen können echt zäh sein, ich hatte da ja auch sehr viel Spaß letztes Jahr von Mitte Mai bis Anfang Juni ...

    AntwortenLöschen
  2. Ach, sowas Doofes! Ich drücke dir ganz doll die Daumen, dass es dir gesundheitlich bald wieder besser geht.
    Ich hatte im April/Mai auch so lange Husten. Das Ergebnis war, dass mein Körper auf die eigene vorangegangene Krankheit irgendwie allergisch reagiert hat. Ich hab da so ein cortisonhaltiges Spray verschrieben bekommen, das mir endlich Erleichterung brachte.

    Ich wünsche dir auf jeden Fall ein tolles 2016 mit vielen großen und kleinen Glücksmomenten! Ich drück dich!

    AntwortenLöschen
  3. Oh nein! Das ist mal ein ... Start ins Neue Jahr! Schade um deinen Ausflug mit deiner Freundin. Aber wenigstens warst du Silvester nicht allein. :)

    Dann ruh' dich mal schön aus und hoffentlich bleibt die Besserung dann endlich auch mal bestehen! :)

    AntwortenLöschen
  4. Salut, Neyasha.
    Merci pour vortre voeux de Nouvel An.
    Bei einer so einer hartnäckigen Grippe bleibt die mütterliche Pflege zuhause das beste Heilmittel. Immerhin hat sich das heimtückische Fieber noch v o r der Reise bemerkbar gemacht.
    Gute Genesung also!

    Übrigens ist diesmal meine Mail (zu Silvester) an Dich verschickt worden; not returned to sender. :-)

    A votre sante et...

    bonté

    AntwortenLöschen
  5. Oje, ich wünsche dir gute Besserung! 2016 hat ja grade erst angefangen, vielleicht lässt sich dein Ausflug nachholen :)
    Liebe Grüße, Melli

    AntwortenLöschen
  6. Ach, verflixt! Ich drücke die Daumen, dass es jetzt langsam gut ist mit dem Kranksein und du den Rest des Jahres gesund verbringst! Nimm dir auf jeden Fall so viel Zeit wie nötig, um wieder fit zu werden.

    AntwortenLöschen
  7. Oh nein, der Infekt hat Dich also doch nicht in Ruhe gelassen. Jetzt kuriere ihn aber richtig aus! Ich wünsche Dir gute Besserung und dass das Jahr 2016 gesundheitlich deutlich besser verläuft und Dir auch ansonsten nur Gutes bringt!

    p.s.
    Ich mag das Glücksschwein!

    AntwortenLöschen
  8. Oh :/ ich war auch krank :( ist das jetzt ein schlechtes Omen für uns? Naja wünsche dir auch eun schönes neues Jahr

    AntwortenLöschen
  9. Ich war auch krank :/ hatte ich noch nie :( naja ich glaube auch nicht daran, wenn das Jahr blöd angefangen hat, kann es trotzdem gut weiter gehen. Schönes 2016 :D

    AntwortenLöschen
  10. Dann wünsche ich erst mal gute Besserung! Den Jahreswechsel im Bett/krank zu verbringen ist richtig doof. Hoffentlich kannst du ganz bald das neue Jahr mit all seinen Verheißungen genießen!

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Neyasha,

    dann wünsche ich dir für 2016 in erster Linie eine ordentliche Portion Gesundheit. Werd schnell wieder fit :)

    Viele liebe Grüße
    Nanni

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Neyasha, ich wünsche Dir gute Besserung und danach einen hoffentlich guten und erfolgreichen Start ins neue Jahr. Schön in Ruhe auskurieren, Rückfälle sind ganz übel und können Monate kosten!

    AntwortenLöschen
  13. Vielen Dank für eure lieben Kommentare und Besserungswünsche! Ich habe die letzten Tage lesend und häkelnd auf dem Sofa beim Kachelofen verbracht und nun lediglich das Sofa der Familie gegen meins in Wien eingetauscht. Ich werd mich weiterhin noch brav ein wenig schonen und mich meiner neuen Serienentdeckung (Call the Midwife) widmen.
    Ich hoffe aber sehr, dass der Husten dann auch endlich restlos verschwindet und das ganze dann endgültig vorbei ist.

    AntwortenLöschen
  14. Ah, "Call the Midwife" ist so eine tolle Serie! :)

    AntwortenLöschen
  15. Wie ich lese geht es dir schon etwas besser, aber ich schicke trotzdem noch ganz viele Genesungswünsche rüber, damit sich der Husten jetzt endlich ganz verzieht und auch nicht wieder kommt. Gute Besserung weiterhin!

    AntwortenLöschen

Anregungen, Lob, Tadel? Immer her damit, ich freu mich über alle Kommentare!
Nur nicht über Spam, mit dem ich seit dem Abschalten der Sicherheitsabfrage schon wieder überflutet werde - daher versuche ich es jetzt einmal mit Moderation.