Donnerstag, 8. Dezember 2016

[Knüpfereien] noch mehr Lesezeichen

Damit es hier neben Rezensionen und Geplauder mal wieder etwas Abwechslung gibt, habe ich mir gedacht, dass ich euch ein paar weitere Knüpfwerke zeigen kann. Leider habe ich dieses Jahr kaum etwas geknüpft, aber es gibt noch immer eine Reihe von Bändern aus meiner großen Knüpfphase, die ihr noch nicht kennt. Was ich euch auch irgendwann einmal zusammenstellen werde, sind meine "Figurenbänder" zu eigenen und fremden Romanfiguren.

Zunächst aber gibt es eine kleine Mischung an Lesezeichen:

Kreuz und quer
Strandspaziergang
Ceres
Feuersterne
The Riddle
Metamorphosen
Wassermann
Sonnenuntergang am Meer
Broceliande
Regenbogenschlange
Venezia

Kommentare:

  1. Ich kriege jedes Mal Lust, das auch zu machen, wenn ich es bei Dir sehe und dann kommt auch immer jedes Mal was anderes dazwischen. Die sind alle ganz, ganz zauberhaft, meine Favoriten sind Venezia und The Riddle. Toll.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir gehts ja inzwischen selbst nicht anders: Wenn ich mal meine Knüpfereien durchsehe, juckt es mich wieder in den Fingern, aber dann hat immer etwas anderes Vorrang. Aktuell etwa Häkelarbeiten für Weihnachten.

      Löschen
  2. Ich liebe deine Knüpfarbeiten ja wirklich und normalerweise springe ich immer sofort auf die keltischen Muster an, aber dieses Mal ist es die Regenbogenschlage, die mich wirklich umhaut. Ich mag das Erdige und Reduzierte an dem Band sehr gern!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich, dass dir das Band gefällt - mit dem war ich eine gefühlte Ewigkeit beschäftigt.

      Löschen
    2. Egal, wie lange du gebraucht hast, die Arbeit hat sich gelohnt. Das Band ist wirklich ein Hingucker! :)

      Löschen
  3. Mir geht es wie Devona, nur dass ich befürchte, dass ich für diese Feinarbeit keine Ruhe habe bzw. meine Wurstfingerchen mir einen Strich durch die Rechnung machen.

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Neyasha,

    unabhängig voneinander haben wir wohl dieselbe Idee gehabt, dass man mit der Knüpftechnik auch andere Sachen als Freundschaftsbänder herstellen kann. Ich hab dein Blog nämlich entdeckt, als ich mich auf die Suche nach Inspiration gemacht hab :). Wo hast du denn diese hübschen Perlen her, die du da beim ersten als Abschluss verwendet hast? Und in welcher Größe sollte ich die kaufen?

    Liebe Grüße
    Ascari vom Leseratz Blog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ascari,

      dann kann ich dir für weitere Inspiration auch sehr http://www.freundschaftsbaender.at und http://friendship-bracelets.net ans Herz legen!

      Beim ersten Band habe ich einfach verschiedene Perlen verwendet, die ich (zum Teil schon sehr lange) zuhause hatte. Ich könnte also leider nicht mehr sagen, woher ich die hatte, aber man bekommt solche eigentlich in jedem Bastelgeschäft oder in etwas kleinerer Auswahl auch bei Müller, Libro oder Freudensprung.
      Ich habe da kleine Rocailles ebenso verwendet wie größere Plastikperlen und auch die eine oder andere Glasperle. Von 2,5 mm bis 1 cm Durchmesser ist da fast alles vertreten.

      Löschen
    2. Vielen Dank, du Liebe, für deine rasche Antwort!. Die beiden Seiten habe ich in der Zwischenzeit schon ein paar Mal aufgesucht, durch freundschaftsbaender.at habe ich mich auch schon an meinem ersten etwas breiteren Band versucht. Auf friendship-bracelets.net hab ich aber auch schon sehr tolle Sachen gesehen. Und so eine Riesenauswahl! Eines Tages wage ich mich bestimmt auch noch an die anderen Vorlagen, mit denen man andere Dinge als Bänder knüpfen kann :).

      In der Zwischenzeit kenne ich gefühlt jedes Geschäft in der Stadt bzw. in der Nähe des Büros, wo es Garn gibt - und eine ansehnliche Sammlung an Farben nenne ich auch bereits mein Eigen :D. Werde demnächst einfach mal fragen, was man am besten auf Perlgarn aufziehen kann, schätze ich ... Aktuell gefallen mir die kleinen besser, aber eine einzelne große am Beginn, so wie du es gemacht hast, finde ich auch toll. Hach ja :D.

      Liebe Grüße und danke
      Ascari

      Löschen

Anregungen, Lob, Tadel? Immer her damit, ich freu mich über alle Kommentare!
Nur nicht über Spam, mit dem ich seit dem Abschalten der Sicherheitsabfrage schon wieder überflutet werde - daher versuche ich es jetzt einmal mit Moderation.