Sonntag, 12. Februar 2017

[Faschingslesen] Sonntag, 12. Februar


Willkommen zum zweiten Tag Faschingslesen mit Lyne und mir! Gestern waren wir noch in sehr kleiner Runde, da einige, die sich gemeldet haben, bisher keinen Beitrag geschrieben haben. Ich belasse die Liste trotzdem mal so von gestern - vielleicht steigen ein paar ja heute noch ein:

Mitlesende

Für Späteinsteiger gibt es hier außerdem nochmal unsere beiden Fragen/Aufgaben von gestern - wir würden uns über weitere Antworten freuen:

  • Zeig uns ein Buch mit einem Cover, das zum Thema Fasching passt. (also z.B. ein sehr buntes Cover oder eins mit einer Maske)
  • Habt ihr ein Buch, in dem ein Maskenball vorkommt oder sogar im Mittelpunkt steht?

Ich habe gestern dann noch den 6. Harry Potter zu Ende gehört - falls mir also heute nochmal nach Hörbuch ist, werde ich zum abschließenden Band greifen. Leider hat mich der 6. Teil im Reread nicht so sehr überzeugt; den mochte ich beim ersten Mal mehr. Hoffentlich geht es mir mit dem 7. Teil nicht auch so.
Bei Die Lästigen fehlen mir noch immer ein paar Geschichten. Ich finde die Stimmung darin so bedrückend und mitunter auch die Gewalt so beklemmend, dass ich immer nur in kleinen Portionen weiterlesen kann. Jetzt werde ich allerdings auch gleich einmal die nächste Geschichte darin lesen.

Bis später!


Update um 14:30

Ich bin heute beim Lesen bisher ganz gut vorangekommen, auch wenn mir immer wieder mal ein paar Sachen dazwischen gekommen sind. Bei Die Lästigen habe ich jetzt nur noch eine Geschichte übrig und bei Looking for Alaska bin ich schon fast bei der Hälfte. Ich bin allerdings nur mäßig begeistert. Zwar liest sich der Roman locker dahin, aber die Charaktere könnte man fast eins zu eins durch jene aus Paper Towns ersetzen. Offensichtlich ist John Green einer dieser Autoren, der gern mal nahezu dieselben Figuren in verschiedenen Geschichten verpackt.
Jetzt muss ich mich erst mal um die Wäsche kümmern und später gibt es dann von Lyne und mir noch zweite weitere Fragen/Aufgaben.


Update um 18:45

Da Lyne und ich beide am Nachmittag noch ein wenig mit anderen Dingen beschäftigt waren (immerhin habe ich aber Die Lästigen ausgelesen), gibt es jetzt gleich die letzten beiden Fragen/Aufgaben im Doppelpack:
  • Habt ihr ein Buch, in dem sich eine Figur verkleidet/für jemand anders ausgibt?
  • Verkleidet ihr euch selbst gern und wenn ja: Als was habt ihr euch zuletzt verkleidet bzw. habt ihr vielleicht sogar ein Bild, das ihr herzeigen mögt?
Ich werde die Fragen gleich noch beantworten, muss aber noch passende Bilder bzw. ein passendes Buch suchen.

Et voilà:

Es ist wohl kein Wunder aufgrund meines Harry Potter-Rereads, aber das erste Buch, das mir eingefallen ist, in dem sich jemand verkleidet oder als eine andere Person ausgibt, war Harry Potter and the Goblet of Fire. Wer die Serie tatsächlich noch nicht kennt und nicht gespoilert werden will, möge jetzt bitte nicht weiterlesen.


Ich dachte natürlich an Mad-Eye Moody, bei dem es sich in Wahrheit um Bartimeus Crouch Jr. handelt. Mittels Polyjuice Potion in den Körper eines anderen zu schlüpfen, ist dann wohl schon eine sehr extreme Form einer "Verkleidung". ;-)

Und ja, ich selbst verkleide mich sehr gerne. Mir macht das immer Spaß, wobei das bei mir in der Regel nicht im Umfeld des Faschings geschieht, sondern bei einer alljährlichen Halloween-Feier mit Lyne und zwei weiteren Freundinnen. Unten seht ihr ein Foto unserer letzten Feier von 2016, als ich mich als Yzma aus "Ein Königreich für ein Lama" verkleidet hatte (ja, das ist ein kleines Lama in meiner Hand und ja, beim Faltenschminken hätte ich etwas beherzter sein müssen *g*).



Update um 23:00

Bevor ich jetzt ins Bett gehe und mich vom Wochenende verabschiede, hier noch ein kurzer Überblick über meine Bücher der letzten zwei Tage:
Ich habe Die Lästigen und Harry Potter and the Half-Blood Prince zu Ende gelesen bzw. gehört, ein wenig bei Im Schatten des Himmels weitegelesen, Looking for Alaska etwa bis zur Hälfte gelesen und schließlich noch Harry Potter and the Deathly Hallows als neues Hörbuch begonnen. Wie so oft habe ich weniger gelesen als ich es mir gewünscht hätte, aber dennoch waren es zwei sehr schöne buchige Tage.

Danke fürs Mitlesen, Ariana und Elena! Auch wenn wir diesmal ein sehr überschaubares Grüppchen waren, hoffe ich, dass ihr ein schönes Lesewochenende hattet. 

Kommentare:

  1. Du warst gestern noch sehr fleißig im Gegensatz zu mir. Ich hab mich leider etwas ablenken lassen. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe vermutlich auch weniger potenzielle Ablenkung daheim ohne Mann und Hund. *g*

      Löschen
    2. Haha, auch wieder wahr. Aber die Hauptablenkung gestern Abend war amazon prime. ;)

      Löschen
  2. Wann kommen die letzten zwei Fragen? :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir sind leider etwas später dran als geplant - aber dafür gibt es jetzt gleich beide Fragen. :-)

      Löschen
  3. Deine Verkleidung ist ja super! Ich glaub, so kreativ war ich das letzte Mal in meiner Jugend ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, danke. Mir macht so etwas ähnlich viel Spaß wie etwa auch thematische Deko. Daher freue ich mich immer über Gelegenheiten mich zu verkleiden.

      Löschen
    2. Ich liebe dieses Foto! Großartig!

      Löschen
  4. Öh, ich seh grad, dass mein Kommentar von heute Mittag bzgl. Harry Potter offenbar nicht durchgegangen ist. :-(

    Ich fand ja die späteren Bände tendenziell alle zu lang, grad der sechste hat sich für mich ziemlich gezogen. Am siebten mochte ich die düstere Stimmung und den Showdown. Allerdings verlasse ich mich bei dieser Aussage auf den Eindruck vom ersten und ich glaube einzigen Mal lesen.(Da es keine Folgebände gab, “musste“ ich den letzten Bands ja nicht noch mal lesen, um die Erinnerung für den nächsten aufzufrischen.)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hm, nein, ich hab keine Kommentare mehr, die auf Freischaltung warten, da muss deiner von mittags tatsächlich irgendwo verschwunden sein. :-(

      Der sechste Band hat sich wirklich ziemlich gezogen. Beim ersten Mal lesen ist mir das nicht so aufgefallen, weil mich da die Rätsel (Wer ist der Half-Blood Prince? Was hat es mit den Horcruxes auf sich?) genug bei der Stange gehalten haben. Aber diesmal hatte er für mich mindestens solche Längen wie der 5. Band.

      Löschen

Anregungen, Lob, Tadel? Immer her damit, ich freu mich über alle Kommentare!
Nur nicht über Spam, mit dem ich seit dem Abschalten der Sicherheitsabfrage schon wieder überflutet werde - daher versuche ich es jetzt einmal mit Moderation.